„Zoey 101“-Filmset bei Paramount+ mit Jamie Lynn Spears – The Hollywood Reporter

[ad_1]

Sind Sie fertig?

EIN Zoe 101 Lichtspiel, Zoey 102, spielt im Rahmen Paramount+ und wird die Absolventen jener Pacific Coast Academy in jener Malibu-Schulgebäude zu einer mysteriösen Hochzeit in jener Gegenwartsform wiedervereinen.

Jener Lichtspiel begann am Wochenmitte mit jener Produktion in North Carolina und ist die zweite Nickelodeon-Fernsehserie, die hinauf dem Streamer wiederbelebt wird, die dem folgt iCarly Sanierung jener dritten Staffellauf von revival.

Jamie Lynn Spears wird qua Zoey Brooks zu PCA zurückkehren, und ihre Cobalt-Stars Erin Sanders (Quinn Pensky), Sean Flynn (Chase Matthews), Matthew Underwood (Logan Reese), Christopher Massey (Michael Barret), Abby Wilde (Stacey Dillsen). ) und Jack Salvatore (Mark Del Figgalo).

„meine Wenigkeit bin überglücklich, wieder seitlich meiner PCA-Familie zu sein und die Historie von Zoey und all den Charakteren fortzusetzen, die die Fans Kontakt haben und lieben“, sagte Spears in einer Hinweistext. „Qua ausführender Produzent war es eine aufregende Gelegenheit, mit so unglaublichen Talenten sowie mit Paramount+ und Nickelodeon zusammenzuarbeiten.“

Kennzeichnend in Gedanken woanders in jener wiederkehrenden Kapern ist Alexa Nikolas, die Nicole Bristow in jener Originalserie spielte. Im August 2022 die Schauspielerin – die die Organisation leitet Raubtiere esseneine von Überlebenden des sexuellen Missbrauchs geführte Organisation — Protest organisiert extrinsisch jener Burbank-Studios von Nickelodeon, um neue Vorwürfe gegen dasjenige Netzwerk zu erheben und Zoey 101′s Suppenkelle Dan Schneider.

„meine Wenigkeit privat habe mich qua Kind im Rahmen Nickelodeon nicht geschützt gefühlt“, sagte sie in einem Livestream des Protests früher. „meine Wenigkeit fordere, dass Nickelodeon anfängt, Kinder und nicht Raubtiere zu schützen.“

Bristow ist nicht jener einzige Nickelodeon-Star, jener sich zu Gunsten von Vorwürfe gegen dasjenige Netzwerk einsetzt. iCarly Star Jennette McCurdy veröffentlichte 2022 eine Aufsatz, in jener sie mehrere Passagen darüber hinaus ihre Nickelodeon-Erlebnis enthielt und sich hinauf jemanden bezog, den sie „The Creator“ nannte, ohne jemanden gerade zu nennen, und dass ihr im Rahmen ihrem Ausstieg 300.000 Dollar an angeblichem Schweigegeld angeboten wurden Sam & Qat.

Ein Veröffentlichungsdatum zu Gunsten von Zoe 102 wurde noch nicht traut gegeben.



[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: