Wochenendkasse – „Halloween Kills“ an den Kinokassen Trotz Doppelveröffentlichung von Peacock glänzt „No Time to Die“ international

„Halloween Kills“ brachte an diesem Wochenende an der Abendkasse 50,4 Millionen Dollar ein

Halloween-Kills hat an diesem Wochenende an der Abendkasse übertroffen und in der COVID-Ära mehrere Rekorde aufgestellt.

Die Fortsetzung des Films von 2018, der auch eine Fortsetzung des ersten war Halloween Film, und ignorierte den Rest der Fortsetzungen, spielte an diesem Wochenende an der Abendkasse 50,4 Millionen Dollar ein. Offensichtlich wollen die Zuschauer nur ins Kino gehen, um der Realität zu entfliehen, denn die Situation dieses Films im Inneren der Halloween Franchise reicht aus, um selbst Leute zu verwirren, die täglich Filmnachrichten verfolgen, ganz zu schweigen von gelegentlichen Zuschauern. Aber anscheinend fällt weder das noch seine geringe Kritikerbewertung auf Verrottete Tomaten wichtig.

Die Zahl des Films wurde sogar überschritten Kassenprofi’s überoptimistische Prognose von 48 Millionen Dollar und weit übertroffen Die Zahlen‚ vorsichtiger, aber immer noch hoffnungsvolle 41 Millionen Dollar. Das vielleicht Beeindruckendste an dieser massiven Eröffnung ist die Tatsache, dass der Film Tag und Tag auf Peacock debütierte – das bedeutet das Halloween-Kills steht für die größte Öffnung, um die doppelte Freigabe zu ziehen, und übertrifft Godzilla gegen Kong. Überraschenderweise ist die Anzahl der Abonnenten beider Plattformen in den USA nicht so unterschiedlich – Peacock hat wahrscheinlich sogar mehr. Ein Artikel zu Das Hollywood Reporter vom 29. Juli sagte, dass Peacock damals 54 Millionen Konten hatte, während Die New York Timessagte in einem Artikel, der in der Woche zuvor veröffentlicht wurde, dass HBO Max 47 Millionen Abonnenten in den USA habe

Halloween-Kills

Beachten Sie, was das bedeutet – wenn beide Streaming-Plattformen ihre Anzahl von Abonnements erhöht haben, hatte HBO Max im März wahrscheinlich weniger als 47 Millionen Abonnenten, während es jetzt sogar noch früher war Halloween-Kills‚-Veröffentlichung hatte Peacock wahrscheinlich mehr als 54 Millionen. Noch mehr Leute gingen hinaus, um sich den Film in den Kinos anzusehen. Es muss jedoch auch gesagt werden, dass die COVID-Situation jetzt viel besser ist als noch im März, und wahrscheinlich fühlen sich die Menschen jetzt sicherer als damals, auszugehen. Aber darum geht es bei dieser ganzen Sache – zu zeigen, dass die Leute, wenn es weiter gut läuft, wieder ins Kino gehen und nicht zu Hause bleiben. Und hoffentlich wird sich dieses ganze Modell irgendwann umkehren und den Studios sagen, dass es für sie schlimmer ist, die Doppelveröffentlichung zu haben, als das exklusive Kinofenster (das jetzt 45 Tage im Vergleich zu den vorherigen 90 Tagen beträgt). , aber das ist eine ganz andere Diskussion für einen anderen Tag).

Vergleichen wir dieses Ergebnis mit dem Chart von 2018. Vor genau drei Jahren Halloween (2018) wurde veröffentlicht und spielte am Eröffnungswochenende herausragende 76 Millionen US-Dollar ein. Beide Ein Star ist geboren und Gift befanden sich in der dritten Veröffentlichungswoche und belegten mit 19 Mio. USD bzw. 18 Mio. USD den zweiten und dritten Platz. Wie wir besprechen werden, die zweite Gift Der Film kam an diesem Wochenende ebenfalls auf den dritten Platz und machte etwas weniger als sein Vorgänger im Jahr 2018. Der andere Rekord wurde von aufgestellt Halloween-Kills ist die größte Eröffnungsnummer für einen Horrorfilm seit Ausbruch der Pandemie, übertroffen Ein stiller Ort Teil IIDas sind 47,5 Millionen $.

„Keine Zeit zu sterben“ erreicht an den weltweiten Kinokassen 450 Millionen US-Dollar

Als nächstes haben wir auf dem zweiten Platz das neueste Abenteuer von James Bond Keine Zeit zu sterben, das am Eröffnungswochenende enttäuschende 55,2 Millionen US-Dollar einbrachte. Diese Woche fiel er um 56 %, was wahrscheinlich eine Enttäuschung für das Studio war und nur 24,3 Millionen US-Dollar einbrachte. Die weltweite Zahl wächst jedoch weiter und hat die 450-Millionen-Dollar-Grenze fast überschritten. Diese Zahl beinhaltet noch nicht einmal China, einen Markt, in dem der Film in zwei Wochen anlaufen wird. Zum Vergleich: Es hat schon mehr Geld verdient als Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe weltweit, die auch nicht in China debütierte.

Um diese Zahlen in das James-Bond-Franchise einzufügen, Keine Zeit zu sterbenDas weltweite Brutto übertrifft bis heute bereits jeden Nicht-Daniel-Craig-Bond-Film. Es liegt derzeit auf dem fünften Platz, weniger als 150 Millionen Dollar von beiden entfernt Quantum Trost und Casino royale. Bei diesem Tempo ist es sehr wahrscheinlich, dass es der zweite nicht-chinesische Film wird, der seit Beginn der Pandemie die 700-Millionen-Dollar-Marke überschreitet. Der Rückgang um 56 % liegt im Bereich dessen, was die vorherigen Craig-Einträge bewirkt haben – Quantum Trost fiel von Woche 1 zu Woche 2 um 60 %, während Himmelssturz fiel um 53% und Gespenst52 %. Casino royale war der ungerade, der nur um 25 % fiel, obwohl seine Eröffnungszahl sogar darunter lag Keine Zeit zu sterben’s.

An dritter Stelle haben wir Venom: Lass es Gemetzel geben, der ziemlich genau so funktioniert wie der erste Film (hier können Sie eine visuelle Warteschlange erstellen). Sie fiel von Woche 2 zu Woche 3 um 48 %, während die erste in diesem Moment ihres Laufs um 48,9 % abfiel. In den USA kostet die Fortsetzung jetzt 168 Millionen US-Dollar, während zu diesem Zeitpunkt Gift hatte in diesem Land 176,5 Millionen Dollar eingespielt. Doch diese Woche Lass es Gemetzel geben Außerdem wurden 62,3 Millionen US-Dollar aus 44 Ländern eingespielt, was einer weltweiten Zahl von 283,68 Millionen US-Dollar entspricht.

Der Erste Gift Der Film hat an den weltweiten Kinokassen die 850-Millionen-Dollar-Marke überschritten, aber das gelang mit Hilfe von China, wo der Film 2018 fast 270 Millionen Dollar einspielte. Zu diesem Zeitpunkt hat China noch keinen Veröffentlichungstermin für den Film festgelegt Gift Fortsetzung, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass es nicht annähernd an die Bilanz von 2018 herankommt, obwohl seine Leistung in den USA ziemlich gleich ist. Wir sollten bedenken, dass nur 25 % der Einspielergebnisse des Originalfilms in den USA produziert wurden. Im Moment beträgt diese Zahl 60 % für die Fortsetzung.

Venom 2 schneidet an der Abendkasse ähnlich ab wie der erste

Nächste, Die Familie Addams 2 gegenüber der letzten Woche um 29 % gefallen, machte diese Woche 7 Millionen US-Dollar ein und häufte weltweit 58,5 Millionen US-Dollar an. Dies wird bei weitem nicht in die Nähe der 200 Millionen Dollar kommen Die Familie Addams aus dem Jahr 2019. Keiner der Filme wurde von Kritikern gut aufgenommen, aber die Underperformance der Fortsetzung ist eigentlich überraschend, wenn man bedenkt, dass in der ersten Jahreshälfte Kinderfilme die einzigen waren, die die Kinokassen am Leben hielten. Das hat sich jetzt umgekehrt, und es scheint, als würden Erwachsene den Staffelstab übernehmen.

Zum Schluss haben wir die Top 5 aufgerundet Das letzte Duellnoch ein weiteres Drama für Erwachsene, das weit unterdurchschnittlich abschneidet, ähnlich wie Die vielen Heiligen von Newark als es vor ein paar Wochen eröffnet wurde. Seine 86% Kritikerbewertung an Verrottete Tomaten hat nicht gereicht, um das Boot über Wasser zu halten, und das geringe Marketing der letzten Wochen hat wahrscheinlich auch nicht geholfen. Dies ist wahrscheinlich ein Film, der von einer Veröffentlichung Ende 2020 profitiert hätte – seine Preisverleihung geht verloren, Ben Affleck und Matt Damon werden kaum in der Öffentlichkeit gesehen, um für den Film zu werben, und sein Kassenbrutto ist nahe Null, als der Film einlief nur 4,82 Millionen Dollar. Es ist noch nicht in vielen internationalen Märkten eröffnet worden, aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass diese die Kinokassen des Films retten werden. Sein weltweiter Bruttoumsatz liegt derzeit bei 9 Millionen US-Dollar, weniger als 10 % seines Produktionsbudgets Vielfalt.

Ein letzter Kommentar. Shang-Chi belegte mit 3,54 Millionen US-Dollar den sechsten Platz, was bedeutet, dass es wahrscheinlich übertroffen wird Das letzte Duell im Chart der nächsten Woche. Es hat weltweit bereits 414 Millionen Dollar verdient, und es ist unwahrscheinlich, dass es 450 Millionen Dollar erreichen wird. Das bedeutet, dass der Film nach 2011 die vierte kleinere weltweite Nummer im gesamten MCU werden wird Thor (449 Millionen US-Dollar), trotz seiner großartigen Kritikerbewertung und des Publikumsempfangs. Dahinter haben wir Schwarze Witwe mit 377 Millionen US-Dollar (obwohl dieser Film aufgrund der Doppelveröffentlichung von Disney Plus sehr profitabel ist), Captain America: Der erste Rächer (370 Millionen Dollar) und Der unglaubliche Hulk (265 Millionen Dollar).

Es könnte hier relevant sein, darauf hinzuweisen, dass die ersten Projektionszahlen für das Eröffnungswochenende für Chloé Zhao’s sind Ewige kam dieses wochenende aus Kassenprofiund sie prognostizieren, dass der Film 82 bis 102 Millionen US-Dollar einbringen wird, wenn er am 5. November anläuft. Dieselbe Veröffentlichung prognostiziert dies auch Düne wird nächste Woche für 42 bis 52 Millionen US-Dollar eröffnet, wenn es in den USA eröffnet wird.

Mehr dazu am kommenden Montag!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle