Wir können nicht glauben, dass dieser dumme Film echt ist: Roland Emmerichs „Ghost Chase“


Regisseur Roland Emmerich ist nicht dafür bekannt, die besten Filme zu machen; aber Filme wie Unabhängigkeitstag, 2012und der Puff Daddy-infundiert Godzilla Remake wirken im Vergleich zu einem seiner frühen Werke wie eiskalte Meisterwerke; 1987 Geisterjagdalias Hollywood-MonsterAKA ein Film, der Sie um die logische Konsistenz betteln lässt Mondfall.

Im Wesentlichen, Geisterjagd ist ET aber mit einem toten Butler. Lassen Sie mich das noch einmal sagen: Dieser Film ist Steven Spielbergs Familienklassiker ET aber mit einem verstorbenen Diener statt einem liebenswerten Alien. Es folgt zwei jungen Filmemachern, Fred und Warren, die versuchen, es in Hollywood zu schaffen – und wenn wir jung sagen, meinen wir das Jung. Sie sehen aus wie zwei 14-Jährige, die sich in diese Produktion eingeschlichen haben Fang mich, wenn du kannst-Stil.

Centropolis Filmproduktionen

Warren erbt eine antike Uhr von seinem verstorbenen Großvater – natürlich spukt es darauf. Fred bekommt derweil Albträume mit dem Großvater und seinem winzigen Butler, dann beschließt er, dass es bei ihrem neusten Filmprojekt (das übrigens bereits in Produktion ist) nun um diese zufällig toten Charaktere aus dem wirklichen Leben gehen soll. Und anstatt beispielsweise einen Menschen für die Rolle des Butlers zu besetzen, baut er eine animatronische Puppe, um die Rolle zu spielen, wobei er das Gegenteil von Hollywood-Magie verwendet.

Centropolis Filmproduktionen

Centropolis Filmproduktionen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: