Wie viel kostet die Katzenpension? (Preisführer 2022)


Katzenpension in einem Tierhotel

Obwohl Katzen relativ unabhängig und autark sein können, benötigen sie einen Betreuungsdienst, wenn Sie vorhaben, Ihr Zuhause für mehrere Tage zu verlassen. Die Suche nach einem seriösen Pensionsdienst stellt sicher, dass Ihre Katze an einem sicheren Ort ist und gut versorgt ist, während Sie weg sind.

Während der nationale Durchschnitt für die Katzenpension 25 $ pro Nacht beträgt1, werden Sie feststellen, dass die meisten Boarding-Services höhere Preise haben. Diese Preisunterschiede hängen von Ihrem Standort und der Art der Pflege ab, die Ihre Katze benötigt. Unser Preisleitfaden hilft Ihnen, die anfallenden Kosten zu antizipieren, um alle Sorgen zu lindern und sicherzustellen, dass Ihre Katze in guten Händen ist.

Teiler-Kat

Die Bedeutung der Katzenpension

Auch wenn Sie eine unabhängige Katze haben, ist es wichtig, sie bei einem Pensionsdienst unterzubringen, wenn Sie planen, einige Tage weg zu sein. Sie wissen nie, was passieren könnte, während Sie weg sind, selbst wenn Ihre Katze zu Hause ist. Es kann versehentlich Dinge umwerfen oder irgendwo stecken bleiben.

Die Katzenpension stellt sicher, dass jemand verfügbar ist, der auf Ihre Katze aufpasst. Die Tierpensionen verfügen über ausgebildete Fachleute, die das Verhalten von Katzen verstehen und sich angemessen um die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Katze kümmern können. Wenn Sie eine Katze haben, die außerhalb Ihres Hauses viel Stress verspürt, können Sie auch Dienste finden, die das Haustier über Nacht zu Hause betreuen.

Katzenpension
Bildnachweis: Bussakorn Ewesakul, Shutterstock

Wie viel kostet die Katzenpension?

Wie wir bereits erwähnt haben, liegt der nationale Durchschnitt für die Katzenpension bei 25 $ pro Nacht. Die Preise variieren je nach Umfang der Leistungen, die im Verpflegungspaket einer Einrichtung enthalten sind. In den meisten Fällen können Sie davon ausgehen, dass Ihre Katze gefüttert, beaufsichtigt und ihr Katzenklo gereinigt wird.

Zwinger und Zwinger sind die einfachste Verpflegungsoption und tendenziell die billigsten. Sie sind eine praktikable Option, wenn Sie Ihre Katze nur für ein paar Tage unterbringen möchten. Katzenhotels und Haustierresorts sind eine weitere Option, und sie eignen sich besser für Situationen, in denen Sie Ihre Katze für einen längeren Zeitraum zurücklassen möchten. Sie sind teurer als Zwinger, bieten aber zusätzliche Dienstleistungen wie größere Wohnräume, individuelle Spielzeit und zusätzliche Leckereien.

Die Preise variieren auch leicht je nach Wohnort. Hier sind einige Durchschnittspreise, die Sie in verschiedenen Städten in den USA finden:

Stadt Durchschnittspreis (pro Nacht)
Atlanta $30
Chicago $35
Dallas $20
Los Angeles $40
Minneapolis $25
New York City $40
Portland $30
Washington, D.C $30

Zu erwartende zusätzliche Kosten

Wenn Ihre Katze zusätzlichen Pflegebedarf hat, können Sie mit zusätzlichen Kosten rechnen. Beispielsweise erheben die meisten Einrichtungen eine geringe Gebühr für die Verabreichung von Medikamenten.

Einige Katzen sind sozialer als andere und brauchen zusätzliche Spielzeit. Einzelspieleinheiten sind in der Regel eine Zusatzleistung, die Sie zur Grundversorgung des Internats hinzubuchen müssen. Die Einrichtungen können Ihrer Katze auch außerhalb der Mahlzeiten gegen eine zusätzliche Gebühr zusätzliche Leckereien geben.

Wenn Sie mehr als eine Katze haben, bieten die meisten Einrichtungen einen Rabatt für mehrere Haustiere. Erkundigen Sie sich also unbedingt bei den Einrichtungen nach Sonderangeboten und Rabatten, bevor Sie einen Aufenthalt bei ihnen buchen.

Maine-Coon-Katze, die Medikamente mit einer Spritze in den Mund bekommt
Bildnachweis: Nils Jacobi, Shutterstock

Was muss ich zur Katzenpension mitbringen?

Eine seriöse Katzenpension benötigt aktualisierte Impfunterlagen von Ihrem Tierarzt. Die folgenden sind übliche Impfstoffe, die von Katzenpensionen angefordert werden:

  • Tollwut
  • Staupe
  • Impfung gegen Katzenleukämie
  • Kottest negativ

Es ist auch hilfreich, die Mahlzeiten Ihrer Katze in einzelne Portionspackungen zu packen, um das Rätselraten bei den Portionsgrößen zu vermeiden. Sie können dasselbe für alle Medikamente tun. Achten Sie darauf, Fütterungsanweisungen und etwaige Nahrungsmittelallergien beizufügen.

Einige Einrichtungen erlauben es Ihnen, Ihrer Katze eine Decke oder ein Lieblingsspielzeug mitzugeben, aber erkundigen Sie sich bei der Einrichtung nach den Richtlinien für das Mitbringen persönlicher Gegenstände.

Deckt die Tierversicherung die Katzenpension ab?

Die Katzenpension ist keine Standardleistung, die von der Haustierversicherung abgedeckt wird, da die Haustierversicherung mit Unfällen und Krankheiten zusammenhängt. Wenn Ihre Katze aufgrund einer Krankheit oder Operation Übernachtungen in einer medizinischen Einrichtung benötigt, kann die Haustierversicherung bei der Bezahlung helfen. Diese Arten von Aufenthalten müssen nur innerhalb ihrer Deckungsparameter liegen. Tierversicherungsunternehmen akzeptieren keine Ansprüche für Übernachtungen im Zusammenhang mit Vorerkrankungen und vermeidbaren Verletzungen und Krankheiten.

Einige Haustierversicherungsunternehmen bieten Zusätze und Zusatzversicherungen zu ihren Versicherungsplänen an, die den Versicherungsschutz auf die Versorgung im Tierheim erweitern. Beispielsweise bietet Trupanion a Haustierbesitzer-Unterstützungspaket das hilft bei der Bezahlung der Internatsbetreuung, wenn Katzenbesitzer ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Pflegekonzept für Haustierversicherungen
Bildnachweis: Rawpixel.com, Shutterstock

So bereiten Sie Ihre Katze auf die Katzenpension vor

Wir können unseren Katzen zwar nicht verbal mitteilen, dass sie in einer Pension untergebracht werden, aber wir können dennoch unser Bestes tun, um sie auf eine weniger stressige Erfahrung vorzubereiten.

Überprüfen Sie zunächst, ob Ihre Katze alle erforderlichen Impfungen für Ihre Pensionseinrichtung hat. Viele Einrichtungen verlangen eine Stuhluntersuchung, die innerhalb von 12 Monaten nach Ihrem Einreisedatum durchgeführt wurde. Überprüfen Sie daher die Aufzeichnungen Ihrer Katze, um sicherzustellen, dass das Datum der letzten Kotuntersuchung in den vorgeschriebenen Zeitplan der Einrichtung fällt.

Bereiten Sie als Nächstes das gesamte Futter Ihrer Katze vor und verpacken Sie es. Sie können dem Futter auch einige Leckerlis beifügen, die Ihre Katze genießen kann. Wenn Ihre Katze bei der Einstreu wählerisch ist, können Sie auch etwas Einstreu einpacken, das die Einrichtung verwenden kann. Sprechen Sie dies unbedingt mit dem Personal der Einrichtung ab, bevor Sie Ihre Katze abgeben.

Bleiben Sie an dem Tag, an dem Sie Ihre Katze abgeben, so ruhig wie möglich. Ihre Katze wird jede emotionale Belastung durch Sie spüren, und dies kann dazu führen, dass sie sich gestresst und ängstlich fühlt. Wenn Ihre Katze Autofahrten nicht mag, versuchen Sie, sie zu ermüden, bevor Sie ins Auto steigen oder eine beruhigende Ergänzung verwenden.

Teiler-Kat

Fazit

Die Katzenpension ist ein hilfreicher Service, der sicherstellt, dass Ihre Katze während Ihrer Abwesenheit in guten Händen ist. Sie können damit rechnen, etwa 25 US-Dollar pro Nacht zu zahlen, aber die Kosten summieren sich, wenn Ihre Katze spezielle Pflege oder individuelle Betreuung benötigt. Unabhängig von den Kosten kann Ihnen die Suche nach einer seriösen Katzenpension dabei helfen, Ihren Urlaub zu genießen oder sich auf das zu konzentrieren, was Sie erledigen müssen, ohne sich um die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihrer Katze sorgen zu müssen.


Ausgewählte Bildquelle: Bussakorn Ewesakul, Shutterstock

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: