Wie viel kosten Impfungen für Hunde und Welpen in Großbritannien? (Leitfaden 2022)


Tierarzt impft Deutschen Schäferhund

Wenn Sie erwägen, sich einen Welpen anzuschaffen, und begonnen haben, die Kosten zu recherchieren, die Sie tragen müssen, sobald er zu Hause ist, haben Sie bereits festgestellt, dass die Tierarztversorgung eine der höchsten Ausgaben auf Ihrer Liste ist. Natürlich ist eine der wichtigsten Behandlungen, für die Sie bezahlen müssen, die Impfung Ihres Welpen. Sie benötigen außerdem jedes Jahr Auffrischungsimpfungen, um sie vor lebensbedrohlichen Krankheiten zu schützen. Die Impfungen schützen nicht nur Ihren Hund, sondern auch Sie selbst, denn einige dieser Krankheiten sind auf den Menschen übertragbar.

Es gibt viel zu budgetieren, deshalb haben wir aufgelistet, wie viel Hunde- und Welpenimpfungen in Großbritannien kosten, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen. Diese Preise variieren jedoch je nach Standort und Alter Ihres Hundes.

Teiler-Hundepfote

Die Bedeutung von Impfungen

Um 24% der Welpen wurden in Großbritannien nicht zum Tierarzt gebracht, um ihre Erstimpfung zu erhalten. Dadurch besteht nicht nur die Gefahr, dass ihr junges Leben an einer tödlichen Krankheit erkrankt, sondern es macht sie auch für andere Hunde und Menschen gefährlich, da sie Träger von übertragbaren Krankheiten sein können.

Obwohl es für Ihren Welpen oder Hund in Großbritannien nicht illegal ist, ungeimpft zu bleiben, wird dies empfohlen und ist ein verantwortungsvoller Schritt, den Sie als Hundebesitzer unternehmen müssen. Wenn Sie es vorziehen, Ihren Hund nicht zu impfen, ist es notwendig, ihn von anderen Hunden und Bereichen fernzuhalten, in denen er Krankheiten bekommen könnte, um ihn – sowie andere Hunde und Menschen – zu schützen.

Hunde- und Welpenimpfungen verlängern das Leben Ihres Hundes, indem sie ihn vor Krankheiten schützen, die ihn wahrscheinlich töten werden, und seine Immunität gegen sie stärken. Sie ermöglichen es Hunden, ohne das Risiko einer Übertragung miteinander zu spielen und Kontakte zu knüpfen, und Sie sparen später tatsächlich Geld, da die Bezahlung einer lebensrettenden Behandlung sehr teuer ist.

Wenn Sie Ihren Hund nicht geimpft haben und ihn auf Reisen ins Ausland mitnehmen möchten, wird ihm die Reise verweigert, da seine Impfungen nicht auf dem neuesten Stand sind. Das Gleiche gilt für Hundepensionen, da sie dafür verantwortlich sind, alle Hunde, die sie unterbringen, vor Krankheiten zu schützen, und Ihren ungeimpften Hund nicht hereinlassen können, da sie eine Bedrohung darstellen.

hund impfung
Bildnachweis: LightField Studios, Shutterstock

Warum werden nicht alle Hunde geimpft?

Sie fragen sich vielleicht, warum es einen hohen Prozentsatz ungeimpfter Hunde gibt, wenn es für ihr Wohlbefinden so wichtig ist. Dafür gibt es mehrere Gründe, und viele davon haben mit der jüngsten Sperrung aufgrund der Covid-19-Pandemie zu tun. Aufgrund des Lockdowns konnten viele Tierhalter keinen Termin bei ihrem Tierarzt bekommen, um ihre Hunde impfen zu lassen, oder sie wurden auf eine Warteliste gesetzt. Einige Tierarztpraxen führten in dieser Zeit nicht einmal Impfungen durch.

Viele Tierhalter von Hunden, die keine Auffrischungsimpfungen erhalten haben, geben zu, dass ihnen das Leben in die Quere kam und sie die Termine ihres Hundes vergessen oder keine Zeit hatten, ihren Hund zum Tierarzt zu bringen. Andere gaben Auffrischungsimpfungen auf, weil sie eine Ausgabe sind, die sie sich nicht leisten können.

Andere Besitzer haben Angst vor Impfstoffen und glauben, dass sie unsicher sind. Die Impfungen dienen jedoch der Sicherheit Ihres Hundes und wurden strengen Sicherheitstests unterzogen, bevor sie an die Öffentlichkeit vermarktet werden. Die Impfstoffe bleiben unter Beobachtung, um sicherzustellen, dass sie für Hunde sicher bleiben.

Bei einigen Hunden können leichte Nebenwirkungen auftreten, die dazu führen können, dass sie sich etwas krank fühlen, aber diese Symptome sollten nicht lange anhalten. Ein paar Tage mit leichten Symptomen sind eine sicherere Alternative, um sich eine Krankheit einzufangen, die tödlich sein könnte.

Wovor schützen Grundimpfungen Welpen?

Die Grund- oder Kernimpfungen, die Ihr Welpe erhält, werden gegeben, um ihn vor den häufigsten Krankheiten zu schützen, die eine Bedrohung für sein Leben darstellen. Die vier häufigsten sind Parvovirus, Leptospirose, Hundestaupeund infektiöse Hepatitis.

Andere Impfungen, die Ihr Welpe benötigt, sind Zwingerhusten- und Tollwutimpfungen, aber sie sind normalerweise nicht in den Grundimpfungen enthalten, die Ihr Welpe erhält, und müssen separat bezahlt werden.

Ihre ersten Grundimpfungen kann Ihr Welpe bereits ab erhalten 8 Wochen alt und wird im Alter von etwa 12 Wochen für die nächsten Impfungen bereit sein.

Syda Productions_shutterstock_dog-Impfstoff
Bildnachweis: Syda Productions, Shutterstock

Wie viel kosten Impfungen für Hunde und Welpen?

Der Preis für die Impfungen, die Ihr Hund erhält, hängt von seinem Alter und dem Ort ab, an dem Sie die Impfung durchführen lassen. Tierarztpraxen in ausgedehnteren Gebieten wie London berechnen einen höheren Preis als Tierarztpraxen in erschwinglicheren Gebieten.

Die durchschnittlichen Kosten für Grundimpfungen betragen 68 £, was teurer ist als Auffrischungsimpfungen für ältere Hunde, beinhaltet jedoch beide Arten von Grundimpfungen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Welpe sowohl die Grund- als auch die Zwingerhustenimpfung erhält, kostet dies etwa 78 £.

Für Auffrischungsimpfungen zahlen Sie wahrscheinlich etwa 47 £ ohne Zwingerhusten und 64 £ damit.

Preise für Grund- und Auffrischimpfungen vom niedrigsten zum höchsten

Niedrig Durchschnitt Hoch
Grundimmunisierungen £38 £68 £122
Grundimmunisierung mit Zwingerhusten £44 £78 £122
Auffrischimpfung £24 £47 £71
Auffrischimpfung mit Zwingerhusten £42 £64 £116

Quellen

  • https://manypets.com/uk/articles/average-cost-dog-cat-vaccinations/

Wie oft sollte ich meinen Hund oder Welpen impfen lassen?

Wenn Sie Ihren Welpen zur zweifachen Grundimmunisierung gebracht haben, ist Ihr Welpe 12 Monate lang vor gefährlichen Krankheiten geschützt. Nach diesem Zeitraum müssen Sie erneut einen Termin bei seinem Tierarzt vereinbaren, damit er seine Auffrischungsimpfungen erhalten kann.

Ihr Hund muss wahrscheinlich jedes Jahr Folgeimpfungen erhalten, muss aber möglicherweise nicht alle gleichen Injektionen erhalten. Was der Tierarzt ihnen gibt, hängt manchmal von der Gesundheit Ihres Hundes ab und davon, ob es in Ihrer Gegend einen Ausbruch einer bestimmten Krankheit gegeben hat. Manche Impfungen müssen nur alle 3 Jahre verabreicht werden, andere wirken nur 12 Monate.

Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie bei jeder Impfung, die Ihr Hund erhalten hat, auf dem Laufenden bleiben. Um Sie daran zu erinnern, wann Ihr Hund eine weitere Auffrischungsimpfung benötigt, gibt Ihnen der Tierarzt eine Karte, auf der steht, welche Impfungen Ihr Hund erhalten hat, an welchem ​​Datum er sie erhalten hat und wann er seine Auffrischungsimpfung erhalten muss.

Deckt die Haustierversicherung Impfungen für Hunde und Welpen ab?

Obwohl Ihr Hund sein ganzes Leben lang geimpft werden muss, deckt die Haustierversicherung ihn im Allgemeinen nicht ab, da er unter die Routinepflege fällt. Das bedeutet, dass Sie die Impfungen selbst finanzieren müssen.

Die Impfung Ihres Hundes und die Auffrischungsimpfung auf dem Laufenden zu halten wirkt sich jedoch auf die Kosten Ihrer Haustierversicherung aus, da Besitzer mit vollständig geimpften Hunden oft die Belohnung erhalten, niedrigere Prämien zu zahlen.

Wenn Ihr Hund nicht geimpft wurde und an einer Krankheit erkrankt, die hätte verhindert werden können, wenn er geimpft worden wäre, kann Ihr Tierversicherungsanbieter die Zahlung für seine Pflege verweigern, und die hohen Tierarztrechnungen gehen zu Ihren Lasten.

Frau, die Haustierversicherungsformular ausfüllt
Bildnachweis: Rawpixel.com, Shutterstock

Bezahlen für Hunde- und Welpenimpfungen mit kleinem Budget

Die richtige Pflege eines Hundes ist eine große Verantwortung, die mit vielen Kosten verbunden ist. Sie gesund zu halten, sollte jedoch eine Ihrer obersten Prioritäten sein. Es gibt Möglichkeiten, ihnen die Pflege zu geben, die sie brauchen, und auch Geld zu sparen.

Es ist wichtig, Angebote von verschiedenen Tierarztpraxen in Ihrer Nähe einzuholen, da die Preise für Hunde- und Welpenimpfungen zwischen den Praxen variieren. Wenn Sie viele Möglichkeiten haben, können Sie die Preise vergleichen und Ihren Hund in die günstigste Tierarztpraxis bringen.

Viele Tierarztpraxen bieten Rabatte auf Zwingerhusten-Impfungen an, wenn diese gleichzeitig mit den Standardimpfungen durchgeführt werden. Fragen Sie immer danach, wenn Ihr Hund seine anderen Impfungen erhält, um Geld zu sparen.

Recherchieren Sie etwas über Blue Cross, RSPCA und PDSA. Wenn Sie sich qualifizieren, könnten Sie davon profitieren preiswerte Hundeimpfungen. Sie können auch in den Gesundheitsclub Ihres Tierarztes schauen und von dessen Rabatten profitieren.

So wichtig es für die Gesundheit Ihres Hundes ist, ihn über seine Impfungen auf dem Laufenden zu halten, es spart Ihnen auch Geld. Wenn Sie vergessen, Ihren Hund impfen zu lassen, kann dies bedeuten, dass Sie die Impfungen neu beginnen und ansonsten vermeidbare Kosten hinzufügen müssen.

Teiler-Hund

Fazit

Die Impfung Ihres Hundes könnte sein Leben retten – und auch Ihre Ersparnisse. Es gibt ihnen die Freiheit, draußen zu spielen und in Hundeparks spazieren zu gehen, anstatt zu ihrer eigenen Sicherheit in ihrem Haus isoliert zu sein. Es ermöglicht ihnen, sich mit anderen Haustieren zu sozialisieren, ohne das Risiko, krank zu werden oder eine Krankheit auf sie zu übertragen. Impfungen sind im Gange und können für die ersten beiden Sätze etwa 68 £ und für eine Auffrischungsimpfung etwa 47 £ kosten, aber es gibt Möglichkeiten, die Kosten zu senken. Die Gesundheit Ihres Hundes sollte Ihre höchste Priorität sein.


Ausgewählte Bildquelle: Neues Afrika, Shutterstock

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: