Wie DC-Crossover den „Herogasm“ der Jungs inspirierten


(Wir haben auf seine Brille gezoomt und er scheint auf der Etsy-Seite nach zu suchen Eintrag Nr. 3 in diesem Artikel.)

Aber die Geschichte von „Herogasm“ reicht noch viel weiter zurück. Die Episode basiert auf der gleichnamigen Miniserie von 2009, die als Verbindung zu veröffentlicht wurde Die jungen‚ ursprüngliche Comicbuch-Inkarnation, aber die Wurzeln der Idee reichen bis in die 90er Jahre zurück, als der Serienautor/Mitschöpfer Garth Ennis bei DC Comics arbeitete (was, wir erinnern Sie, veröffentlichte die ersten Ausgaben von Die jungen bevor du da rauskommst). Obwohl Ennis‘ Comics keine typischen DC-Superheldengeschichten waren, spielten sie technisch gesehen immer noch innerhalb des DC-Universums, was bedeutete, dass er hin und wieder diese großen Crossover-Events anerkennen musste, bei denen alle Helden zusammenkommen, um das zu retten Planet oder das Universum oder was auch immer.

Ennis hat seine Meinung zu diesen Ereignissen in einer Ausgabe seiner Serie ziemlich deutlich gemacht Hitman in dem die Protagonisten (eine liebenswerte Bande angeheuerter Mörder) versuchen, den Überblick über die vielen Weltuntergangskrisen zu behalten, die sie in nur wenigen Jahren durchgemacht haben …

Panel von Hitman von DC Comics.

Dc comics

Panel von Hitman von DC Comics.

Dc comics

Tatsächlich passieren diese Dinge so oft, dass sie sich kaum noch dafür registrieren.

Panel von Hitman von DC Comics.

Dc comics

Nun, die Idee zu „Herogasm“ war, was zu zeigen eigentlich passierte während dieser jährlichen Superhelden-Treffen: eine ganze Menge Superhelden-Bumsen. Sie retten nicht die Welt; das ist nur die Titelgeschichte. Das Herogasmus Die Miniserie wurde sogar von John McCrea gezeichnet, demselben Künstler aus der obigen Szene, und alle Crossover-Ausgaben, die Ennis in den 90er Jahren für DC schreiben musste. Im ein Interview von 2009sprach Ennis darüber, dass er diese Frequenzweichen „deprimierend“ fand und dass das Letzte, was er tun wollte, eine dieser Batman-Geschichten war, „in denen Gotham City in Stücke gerissen würde, nur um am Ende völlig unverändert zu enden, mit einer Pest oder was auch immer, die sofort unvergessliches Chaos anrichtet. “

Ennis gab zu, dass DC ihn normalerweise sein eigenes Ding machen ließ, wie in die Angelegenheit wo die Charaktere eine ganze Woche in einer Bar verbringen, während Superman und die Wonder Twins und alle anderen gegen ein sonnenfressendes Monster kämpfen. Natürlich stellte sich heraus, dass sie wahrscheinlich nur eine große Weltraumorgie damit hatten. Wie auch immer, frohes Herogasm an diejenigen, die feiern! Denken Sie daran, sicher zu sein.

Folgen Maxwell Yezpitelok’s heldenhafter Versuch, jeden Superman-Comic der 90er zu lesen und zu kommentieren Superman86to99.tumblr.com.

Bild oben: Amazon Studios, DC Comics

Holen Sie sich den Cracked Movie Club Newsletter

Für Film- und Fernsehfreaks ist der Cracked Movie Club voller Nerds, Wissenswertes und Empfehlungen. Abonniere jetzt!

Stichworte



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: