Western Digital veröffentlicht turbogeladene, robuste PRO-G40-SSD

[ad_1]

Robuste Abenteurer, die ihre SSDs gerne zum Wandern, Jagen oder Höhlentauchen mitnehmen, haben eine neue Speicherlösung, die ihren Outdoor-Geschmack anspricht, da Western Digital die neueste Version seiner Sandisk-Tochter angekündigt hat: die Pro-G40 mit Thunderbolt 3.

Mit einer IP68-Einstufung (staubdicht und kann in Wasser getaucht werden) kann der Pro-G40 auch einem bemerkenswerten Quetschgewicht von 4.000 Pfund standhalten (das entspricht einem weißen Nashorn oder einem Ford Taurus) und einem Sturz von drei standhalten Meter (9,8 Fuß) auf einen mit Teppich ausgelegten Betonboden. Die Ankündigung enthält zwar nur wenige Details darüber, woraus es besteht, abgesehen davon, dass es „pro-grade“ und „ultra-robust“ mit „erstklassiger Festigkeit“ ist, aber wir wissen, dass es einen Aluminiumkern hat, der als unterstützender Kühlkörper fungiert hohe Geschwindigkeiten halten.

Die Kombination aus SSD und Thunderbolt 3 (öffnet in neuem Tab) (40 Gbit/s) / USB 3.2 Gen 2 (öffnet in neuem Tab) (10 Gb/s) Typ-C-Schnittstelle verleiht dem Laufwerk eine hohe Übertragungsrate von bis zu 2700 MB/s Lesen und 1900 MB/s Schreiben, die in der Lage ist, 50 GB in 30 Sekunden zu übertragen, was Filmemacher freuen wird, die nach einer schnellen Backup-Lösung suchen das Feld. Noch besser ist, dass diese Art von Geschwindigkeit eine 4K/8K-Bearbeitung in Echtzeit direkt vom Laufwerk aus ermöglicht. In der Ankündigung wird es nicht erwähnt, aber es wird mit ziemlicher Sicherheit auch über den Bus mit Strom versorgt, da das Laufwerk keine anderen Ports hat.

Western Digital hat auch ein Problem mit USB-Typ-C-Kabeln identifiziert, die alle außen, aber nicht innen identisch sind, und hat dem Laufwerk nachdenklich ein Kabel beigelegt, das beide Schnittstellen unterstützt. „Die neue PRO-G40 SSD beseitigt das Problem, das wir alle zuvor erlebt haben: das falsche USB-C-Kabel oder den falschen Computer für unsere Thunderbolt 3- oder USB-Geräte zu verwenden“, sagte Hector Sandoval, Vice President of Product Marketing, Pricing and Programs bei Western Digital . „Durch die Unterstützung beider Schnittstellen und das Einschließen eines Kabels, das ebenfalls funktioniert, ermöglicht dieses Laufwerk Kreativen eine effiziente Zusammenarbeit über Geräte hinweg, ohne sich Gedanken über die Mitnahme der richtigen Ausrüstung machen zu müssen oder die nachhaltige Leistung zu beeinträchtigen, während sie weiterhin wirkungsvolle Inhalte produzieren.“

Die Sandisk Professional Pro-G40 ist mit Kapazitäten von 1 TB und 2 TB erhältlich, kommt nur in Schwarz und sollte auf der erhältlich sein Western Digital-Shop (öffnet in neuem Tab) wenn du das liest. Der UVP liegt bei etwa 480 $ (415 £ in Großbritannien), vermutlich für die 1-TB-Version.

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: