Wer hat die erste FIFA Fussball-Weltmeisterschaft gewonnen?

Die 90.000 Zuschauer im Estadio Centenario in Montevideo, Uruguay, erwarteten Großes, als ihr Land gegen Argentinien antrat, während beide darum kämpften, der erste FIFA-Weltmeister zu werden.

Es war ein ereignisreiches Eröffnungsturnier gewesen. Viele Länder traten nicht an, da die Reise nach Uruguay zu lange gedauert hätte. Die Bauarbeiten am Estadio Centenario wurden erst fünf Tage nach Beginn des Turniers abgeschlossen, und der Sieg Argentiniens über Frankreich war mehr als umstritten. Argentinien gewann 1:0, als der Schlusspfiff sechs Minuten zu früh ertönte – während Frankreich aufs Tor lief. Da Unruhen auszubrechen drohten, wurden die Teams zurückgeholt, um das Spiel zu beenden, aber einige der Spieler hatten bereits ihre Ausrüstung abgelegt und waren in die Bäder gegangen.

Passenderweise war das Finale am 30. Juli 1930 von einer eigenen Kontroverse überschattet. Uruguay und Argentinien waren sich uneinig darüber, wer den Spielball liefern sollte – das war lange bevor der Turnierball so akribisch entworfen und konstruiert wurde, wie er heute ist. Die FIFA entschied, dass Argentinien den Ball für die erste Halbzeit liefern und ihn für die zweite Hälfte gegen einen Ball nach Uruguays Wahl austauschen würde.

Argentinien gewann 1:0, als der Schlusspfiff sechs Minuten zu früh ertönte

Gastgeber Uruguay erzielte zwar als erstes Tor, obwohl er mit einem argentinischen Ball spielte, aber die erste Halbzeit ging noch gegen sie. Zur Pause gingen sie mit 2:1 zurück. Es ist heute ein von Fußballexperten überstrapazierter Ausdruck, aber das Endspiel von 1930 war der Inbegriff eines „Spiels mit zwei Hälften“. Mit der Ballwahl für die zweite Halbzeit tummelte sich Uruguay beim Endstand von 4:2 zum Sieg.

Mehr wie das

Der folgende Tag wurde in Uruguay zum Nationalfeiertag erklärt, und die FIFA hatte den Beweis für die Popularität der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft.

Dieser Artikel stammt aus dem Magazin BBC History Revealed

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: