Wenn Sie dies an Ihrem Körper bemerken, lassen Sie Ihre Arme untersuchen – essen Sie dies, nicht das


Wenn wir aufpassen, sagt uns unser Körper, was wir brauchen. Natürlich wissen wir, wann wir essen oder trinken sollten, aber unser Körper kann so viel mehr kommunizieren, wie zum Beispiel darauf hinweisen, dass es ein größeres Gesundheitsproblem gibt, dessen wir uns bewusst sein müssen. „Wenn es um Anzeichen und Symptome potenziell gefährlicher Zustände in den Armen oder Beinen geht, ist es wichtig zu berücksichtigen, ob sie nur auf einer Seite oder auf beiden Seiten auftreten. Schwäche, Taubheit oder Schmerzen auf einer Körperseite könnten ein Hinweis darauf sein Sie haben ein Gefäß- oder Nervenproblem, das schwere Schäden verursachen kann“, Sean Marchese, MS, RN, eine staatlich geprüfte Krankenschwester bei Das Mesotheliom-Zentrum mit einem Hintergrund in klinischen Studien in der Onkologie und über 15 Jahren direkter Erfahrung in der Patientenversorgung, erzählt Iss dies, nicht das! Die Gesundheit. Laut Experten gibt es mehrere Anzeichen, auf die man achten sollte ETNT! Die Gesundheit sprach mit. Lesen Sie unten, um zu sehen, was sie sind, und um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu gewährleisten, verpassen Sie diese nicht Sichere Anzeichen dafür, dass Sie bereits COVID hatten.

Ältere Frau mit Armschmerzen
Shutterstock

Dr. Wled Wazni, Leiter Schlaganfall bei Glendale Memorial Hospital-Würde Gesundheit erklärt: „Schlaganfall ist die häufigste Ursache für Behinderungen in den USA und nimmt typischerweise mit dem Alter zu, aber jeder muss die Warnzeichen kennen, um zu wissen, wann er dringend einen Arzt aufsuchen muss. Das Erleben einer plötzlichen Schwäche oder Taubheit in einem Arm könnte ein Zeichen sein oder Symptome eines Schlaganfalls. Schwäche kann Probleme mit der Griffkraft, dem Anheben des Arms oder sogar vollständiger Immobilität sein. Taubheit betrifft normalerweise den gesamten Arm, der sich anfühlen kann, als würde er taub werden, kann sich aber auch wie Ameisenlaufen anfühlen.“

VERBUNDEN: Wenn Sie dies an Ihrem Körper bemerken, lassen Sie Ihr Herz untersuchen

ältere frau, die mit handgelenkschmerzen am schreibtisch sitzt
Shutterstock / fizkes

Dr. Parham YasharMD FACS FAANS Vorstand zertifizierter Neurochirurg bei Würde-Gesundheits-Northridge-Krankenhaus sagt: „Wenn Sie jemals bemerken, dass die Muskeln an der Basis Ihres Daumens auf der einen Hand dünner oder dünner erscheinen als auf der anderen Hand, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie Symptome eines Karpaltunnelsyndroms haben. Bewertung durch Ihren Ein Neurologe oder eine EMG-/Nervenleitungsuntersuchung können am hilfreichsten sein, um diese Diagnose zu bestätigen, die oft mit einer nicht-chirurgischen Behandlung sowie einer Paar-Tunnel-Release-Operation behandelt werden kann.“

VERBUNDEN: Was die Einnahme von Zink für Ihren Körper tut, sagen Experten

Mann mit dunklem Haar, der im Freien unter Ellbogenschmerzen leidet
Shutterstock

„Wenn Sie ein Taubheitsgefühl oder Kribbeln verspüren, das ungefähr von Ihrem Ellbogen bis zu Ihrem kleinen Finger ausstrahlt, kann dies ein Zeichen für eine Reizung des Ulnarisnervs sein, die allgemein als Kubitaltunnelsyndrom bekannt ist“, sagt Dr. Yashar. „Die Beurteilung durch Ihren Wirbelsäulenspezialisten oder Neurologen ist wichtig, um diese Diagnose zu stellen und zu bestätigen. Ähnlich wie beim Karpaltunnelsyndrom werden immer zuerst nicht-chirurgische Optionen in Betracht gezogen, bevor über einen chirurgischen Eingriff nachgedacht wird.“

VERBUNDEN: Die Ursache Nr. 1 für Diabetes

Mann massiert Nasenbrücke, nimmt Brille ab, hat verschwommenes Sehen oder Schwindel
Shutterstock

Marchese sagt: „Anzeichen für einen verminderten Blutfluss in Ihren Armen oder Beinen sind Müdigkeit, Krämpfe oder ein Schweregefühl bei leichter Aktivität. Viele Symptome einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit sind möglicherweise nicht offensichtlich, wie z. B. ein schwacher Puls, Kälte in Händen oder Füßen, Haarausfall oder Verfärbungen an Gliedmaßen und langsameres Wachstum von Fingernägeln und Zehennägeln. Einige Symptome können auch nach dem Ausruhen verschwinden, was es schwieriger macht, sie zu identifizieren. Wenn Sie jedoch bemerken, dass Sie mehr Schwierigkeiten oder Schmerzen haben, Ihre alltäglichen Aktivitäten zu erledigen, suchen Sie einen Arzt auf. Ihr Arzt kann Blutuntersuchungen und bildgebende Verfahren durchführen, um Anzeichen einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit aufzudecken.“

VERBUNDEN: Hier erfahren Sie, wie Sie das Altern stoppen können, sagen Experten

Frau, die Füße Zehen hält
Shutterstock

„Ein wichtiges Zeichen, auf das man besonders während der COVID-19-Pandemie achten sollte, ist das Schlagen von Fingern oder Zehen“, warnt Marchese. „Clubbing ist ein Begriff, der eine Erweichung der Nagelbetten, wulstige oder rote Fingerspitzen und gekrümmte oder instabile Nägel beschreibt. Diese Anzeichen weisen normalerweise auf einen chronisch niedrigen Blutsauerstoffspiegel hin, können aber auch bei angeborenen Herzfehlern, Mukoviszidose und anderen Krankheiten auftreten. Lungenkrebs verursacht häufig Clubbing, wenn der Krebs fortschreitet und der Sauerstofftransfer abnimmt. Chronische Lungeninfektionen oder interstitielle Lungenerkrankungen, die nach einer COVID-19-Infektion auftreten können, können ebenfalls Clubbing verursachen. Anhaltend niedrige Sauerstoffwerte können zu schweren Schäden an empfindlichen Organen wie z Gehirn, Herz und Nieren.“

VERBUNDEN: Virenexperten schlagen wegen dieser Unbekannten Alarm

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: