Was wird der Shiba Inu als „Dogecoin-Killer“ bezeichnet, ist er zuverlässig?


Shiba Inu (SHIB) ist eine Kryptowährung, die auf der Ethereum-Blockchain aufbaut. Der Shiba Inu wird als „Dogecoin Killer“ bezeichnet und ist auf seinen eigenen ShibaSwaps gelistet. Diese Meme-Münze gewann dank Schlagzeilen und Tweets von Persönlichkeiten wie Elon Musk und Vitalik Buterin schnell an Wert. Zunächst wurde gemunkelt, Vitalik Buterin sei der Gründer der Shiba Inu. Am 5. Juni 2021 bestritt Buterin im Podcast von Lex Friadman diese Gerüchte. Shiba Inu (SHIB) zielt darauf ab, das auf Ethereum basierende Äquivalent zum auf Dogecoin (DOGE) basierenden Krypto-Mining-Algorithmus zu sein. Schauen wir uns gemeinsam die Details an.

Was ist ein Shiba Inu?

Shiba Inu

SHIB ist die Basiswährung des Projekts. SHIB startete mit einem Angebot von 1 Billiarde (entspricht 1.000 Billionen). Ryoshi sperrte dann 50 % davon in Uniswap (aus Liquiditätsgründen) und schickte die anderen 50 % dann zur Verwahrung an Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin.

Im Mai 2021 spendete Buterin mehr als 50 Billionen und anschließend über 1 Milliarde US-Dollar an SHIB-Token an einen COVID-19-Hilfsfonds in Indien. Kurz darauf sagte Buterin, er habe 40 % des Gesamtvorrats von SHIB an eine tote Brieftasche geschickt. Der Prozess des Sendens von Kryptowährung an eine tote Brieftasche wird als „Burn“ bezeichnet. Das bedeutet, dass die Menge der gesendeten Token nicht noch einmal zurückerstattet wird. Zusammenfassend hat Buterin 40 % des gesamten Angebots dauerhaft aus dem Verkehr gezogen.

Ist Shiba zuverlässig?

Aus Sicht der Netzwerksicherheit ist SHIB ein ERC-20-Token, das auf Ethereum basiert, einer Proof-of-Work-Blockchain, die derzeit auf Proof-of-Stake umgestellt wird.

In einem kürzlich erschienenen Blogbeitrag kündigte Ryoshi an, dass Shiba Inu eine eigene Layer-2-Lösung entwickeln wird, die dezentraler ist als Polygon oder BSC. Shiba L2 wird „Shibarium“ heißen und sollte BONE als primäres duales Token verwenden.

Der Entwickler von Shibarium wird Eric M. Eric M kündigte den Start von Shibarium auf dem Shiba Inu Discord-Server an. Die Tatsache, dass es auf seine eigene Layer-2-Lösung umsteigen wird und natürlich auf der Blockchain zu sein, gibt Vertrauen.

Der Shiba Inu ist jedoch eine sehr riskante, spekulative Investition. Kryptowährungen sind extrem volatile Vermögenswerte. Die jüngsten Anstiege des SHIB-Tokens könnten ihn anfällig für einen deutlichen Rückgang machen. Der Wert des Shiba Inu basiert hauptsächlich auf einem Spekulationsrausch, der von sozialen Medien angetrieben wird.

Hat Shiba eine Zukunft?

Shiba Inu

Der Shiba Inu ist eine extrem risikoreiche Investition, die ihren Zenit wahrscheinlich bereits überschritten hat. Betrachten wir den SHIB-Token in einigen Punkten aus der Sicht eines Investors.

  • Niedriger Preis pro Token: Auch nach seinen beeindruckenden Zuwächsen kostet der Shiba Inu (SHIB) weit unter einem Cent. Daher kann eine Person Millionen von SHIB-Token für ein paar hundert Dollar kaufen.
  • Eingeschränkter Nutzen und Anwendungsfall: Obwohl gesagt wird, dass SHIB-basierte NFTs für die Shiba Inu verfügbar sind und dass die Ethereum-Basis Smart Contracts in Zukunft ermöglichen wird, hat die Shiba Inu derzeit keinen Nutzen und keine benötigte Verwendung.
  • hohe Volatilität: Die Marktkapitalisierung von Shiba Inu in der Spitze von 41 Milliarden US-Dollar macht sie größer als viele S&P 500-Unternehmen, die seit Jahrzehnten existieren und oft Umsatz und Gewinne ankurbeln. Tatsächlich überstieg der kombinierte Wert von Shiba Inu und Dogecoin (Stand: 28. Oktober 2021) von 79 Milliarden US-Dollar die Marktkapitalisierung von 388 Unternehmen im S&P 500.
  • Am 2. August 2020 wurde SHIB bei 0,0000000051 $ gehandelt. Daher legte es mit seinem Höchstpreis von 0,000007482 $ (am 29. Oktober 2021) um 14.670.488 % zu. Das bedeutet, dass 1 USD, der am 2. August 2020 in SHIB investiert wurde, am 29. Oktober 2021 146.705 USD wert ist. Im Juni 2022 fiel der Preis auf 0,00000723 $.

Denken Sie daran, dass das SHIB-Token für die Community keinen Nutzen hat, den die meisten Blockchain-Projekte bieten. Es ist also ein sehr riskanter Vermögenswert. Der Preis kann aufgrund von Manipulationen steigen und fallen. Daher ist es unmöglich, mit Gewissheit über die Zukunft in ihrem gegenwärtigen Zustand zu sagen.

Wem gehört der Shiba?

Shiba Inu

Die Kryptowährung Shiba Inu wurde im August 2020 von einer anonymen Person mit dem Spitznamen „Ryoshi“ erstellt. Über Ryoshi ist nichts bekannt. Dies ist etwas, worüber sich die meisten SHIB-Anleger wundern.

Dieser Inhalt wurde nur zu Informationszwecken geschrieben. In den Inhalten enthaltene Kommentare und Aussagen fallen nicht in den Bereich der Anlageberatung. Es sollte nicht vergessen werden, dass Anlageberatung persönlich ist. Die Informationen im Inhalt passen möglicherweise nicht zu Ihrer finanziellen Situation. Aus diesem Grund sollte berücksichtigt werden, dass die im Inhalt enthaltenen Informationen keine ausreichenden Informationen enthalten, um Ihre Anlageentscheidung zu unterstützen. ListList und seine Autoren können nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die durch Ihre zukünftigen Investitionen oder Transaktionen entstehen können.

Quelle: 0 eines 2 3



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: