Was Sie über die Buchreihe wissen sollten, bevor Sie mit der Wheel of Time-Reihe beginnen


Wenn es um Fantasy-Literatur geht, sind die ersten Werke, die einem in den Sinn kommen, „Der Herr der Ringe“ von JRR Tolkien und die „Game of Thrones“-Reihe von George RR Martin. Diese beiden wichtigen Werke der Fantasy-Literatur haben im Laufe der Jahre unzählige Leser erreicht. Nachdem es jedoch auf der großen Leinwand und im Fernsehen erschienen war, wurde es zu einem der beliebtesten Produkte der Populärkultur, nicht nur für Leser von Fantasy-Literatur, sondern auch für Millionen von Menschen. Es gab jedoch eine andere Serie, die, obwohl sie einen besonderen Stellenwert für Fans der Fantasy-Literatur einnimmt, nicht so beliebt war wie Der Herr der Ringe und Game of Thrones: Das Rad der Zeit! Die 14-Bücher-Reihe, die 1984 von Robert Jordan begonnen wurde, wurde 2013 von Brandon Sanderson nach Jordans tragischem Tod im Jahr 2007 fertiggestellt. Die Reihe, die sich weltweit mehr als 90 Millionen Mal verkaufte, gehörte für viele Menschen mit engem Bezug zur Fantasy-Literatur zu den wichtigsten Werken ihrer Art.

Die Serie, die für Millionen von Menschen zu den stärksten Werken der Fantasy-Literatur gehört, hat es sicherlich verdient, mehr Menschen zu treffen! So wurde in den vergangenen Jahren angekündigt, dass die Wheel of Time-Serie auf der digitalen Sendeplattform namens Amazon Prime Video veröffentlicht wird. Diese Aussage sorgte bei Fantasy-Literatur-Enthusiasten, die mit der 14-bändigen Reihe vertraut waren, für große Aufregung. Allerdings blieb die Serie, die im November 2021 auf die Zuschauer traf, mit ihrer ersten Staffel deutlich hinter den Erwartungen zurück. Vor allem für Fans der Serie. Die zweite Staffel der Serie wird jedoch in naher Zukunft auf das Publikum treffen. Hier ist, was Sie über die Wheel of Time-Bücher wissen müssen, bevor Sie mit der Reihe beginnen.

Was sagt das Rad der Zeit?

Rad der Zeit

In diesem riesigen Korpus von 14 Büchern, Tausenden von Seiten und Millionen von Wörtern, werden viele Themen wie Freundschaft, Heldentum, Reisen, der alte Krieg von Gut und Böse behandelt … Die Geschichte, die mit dem ersten Buch der Reihe beginnt, „ Das Auge der Welt“ spielt in einer der zyklischen Geschichte einer fantastischen Welt. Im neu beginnenden Krieg zwischen Gut und Böse wird der Kampf der dunklen Seite und der seit Ewigkeiten dagegen stehenden Gemeinschaft namens „Aes sedai“ erzählt…

Aes sedai bestehen aus zwei Gruppen namens „Saidin“ und „Saidar“. Saidin ist der männliche Teil der Macht und Saidar ist der weibliche Teil.

Rad der Zeit

Diese beiden Gruppen bilden das, was im Universum des Rades der Zeit die Eine Kraft genannt wird. Diese Macht wird als ein Element beschrieben, das den Verlauf des Krieges zwischen Gut und Böse verändern wird. Aber vor langer Zeit wurde die Eine Macht nur für die Saidins verfügbar, da dunkle Mächte den männlichen Teil der Macht kontaminierten. So verwandelt sich die Aes sedai-Gemeinschaft in eine reine Frauengemeinschaft. Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass Männer mit der Macht, Gewalt anzuwenden, sich selbst und anderen großen Schaden zufügen, weil sie befleckt sind. Deshalb haben diejenigen auf der weiblichen Seite der Macht die Aufgabe, diejenigen auf der männlichen Seite zu finden und ihre Verbindungen zur Macht zu kappen.

Das Rad der Zeit zeichnet sich durch seine beeindruckende Atmosphäre voller Dutzender Details aus, sowie durch die gekonnte Reflexion von Tausenden von Charakteren, die fast alle miteinander verwandt sind.

Die Geographie, das tägliche Leben der Figuren, psychologische Beschreibungen und viele andere beeindruckende Elemente verleihen dem Rad der Zeit in den Augen der Liebhaber der Fantasy-Literatur eine privilegierte Position. Darüber hinaus werden Tausende von Charakteren in der Serie und die Beziehungen untereinander erfolgreich beschrieben. Die Wheel of Time-Serie konzentriert sich jedoch auf Charaktere namens Rand al’Thor, Egwene al’Vere, Perrin Aybara, Nynaeve al’Meara und Matrim Cauthon …

Das Leben von fünf jungen Menschen, die in einem Dorf in der Region „Zwei Flüsse“ leben, ändert sich komplett, als sie eine mysteriöse Frau namens „Moiraine“ treffen.

Denn Moiraine, ein Saidar der Aes Sedai-Gemeinschaft, glaubt, dass jeder fünfte Jugendliche die Reinkarnation eines alten Kriegers ist, der den Krieg zwischen Gut und Böse beenden könnte. Dementsprechend wird der Geist von Lews Therin Telamon, einem legendären Krieger vor Tausenden von Jahren, in den Zeitaltern, als die Eine Macht sowohl von Männern als auch von Frauen genutzt werden konnte, als „Wiedergeborener Drache“ durch einen der fünf Jugendlichen geboren und gespielt eine wichtige Rolle im antiken Krieg…

Das Rad der Zeit ähnelt auf den ersten Blick Tolkiens „Mittelerde“.

Dies war jedoch eine bewusste Entscheidung von Jordan. Der Autor erklärt, dass er eine solche Wahl getroffen hat, damit der Leser in eine vertraute Welt eintreten kann. Während der Leser jedoch darauf wartet, einer gewissermaßen „vertrauten“ Fantasy-Welt zu begegnen, entsteht eine brandneue Welt und die Codes dieser Welt, kombiniert mit Jordans einzigartigem Können, entsteht ein origineller und beeindruckender Korpus, der sich von allen anderen fantastischen abheben kann funktioniert!

Keine stereotype Fantasy-Geschichte, die im Rad der Zeit erzählt wird

Obwohl das Thema der „Heldenreise“ im Mittelpunkt der Serie steht, schafft es Jordan, sich dank der von ihm verwendeten Nebenelemente und Erzähltechnik von den üblichen Mustern der fantastischen Literatur zu lösen. Was ist, wenn gewöhnliche Charaktere, die sich im Schatten eines großen Schicksals befinden, die Welt zu retten, keine Retter sein wollen? Diese Frage stellt sich als wichtigster Ausgangspunkt heraus, der die Arbeit von ihren Pendants unterscheidet.

Robert Jordan schöpft aus vielen verschiedenen Quellen, während er sein eigenes Fantasy-Universum erschafft

Verschiedene Kulturen, Religionen, Überzeugungen, Mythologien und historische Epochen werden in der magischen Welt des Wheel of Time-Universums meisterhaft vermischt. So bringt Wheel of Time fantastische Elemente auf sehr realistische Weise mit dem Leser zusammen. Die Tatsache, dass das Universum als Ganzes im Einklang mit seinen eigenen Regeln und Dynamiken behandelt wird und dass verschiedene Quellen, die von der realen Welt inspiriert sind, auf sehr gelungene Weise im Universum platziert werden, machen die Serie zu einem der besten Werke der Geschichte …

Warum wurde die auf Amazon Prime Video ausgestrahlte Serie nicht gemocht?

Rad der Zeit

Fans des Wheel of Time waren ziemlich ungeduldig und aufgeregt, dieses Fantasy-Universum auf ihren Fernsehbildschirmen zu sehen. Spannend war auch, dass die Serie die Serie mit großen Bausätzen zusammenbringen würde, genau wie Game of Thrones und Herr der Ringe. Die erste Staffel, die letztes Jahr ausgestrahlt wurde, war jedoch für viele, insbesondere Fans der Serie, eine Enttäuschung. Der Grund dafür war, dass es erhebliche Unterschiede zwischen der von Jordanien geschaffenen Welt und der auf Fernsehbildschirmen wiedergegebenen Welt gab. Natürlich ist es durchaus üblich, wesentliche Änderungen an literarischen Werken vorzunehmen, die einem Buch nachempfunden sind. Das Scheitern dessen, was in der Wheel of Time-Reihe erzählt wird, die Atmosphäre und Emotionen der ursprünglichen Geschichte zu vermitteln, zog jedoch Kritik nach sich. Dennoch gelang es Wheel of Time, eine der meistgesehenen Produktionen von Amazon Prime Video zu werden. Die zweite Staffel der Serie wird in Zukunft veröffentlicht. Obwohl die erste Staffel eine Enttäuschung war, freuen sich Fans der Serie und viele Leser der Fantasy-Literatur auf die Veröffentlichung der zweiten Staffel…

Quelle: eines

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: