Was ist 4K / UHD-Auflösung? Eine grundlegende Definition


(Bildnachweis: Daniel Krason/Shutterstock)

4K, auch bekannt als 2160p und UHD, ist eine beliebte Bildschirmauflösung. Die Auflösung erklärt, wie viele Pixel ein Display im Format Breite x Höhe hat. Je mehr Pixel ein Bildschirm hat, desto schärfer sollte sein Bild aussehen. Die Digital Cinema Initiatives (DCI), eine Gruppe von Filmstudios, die Standards für digitales Kino schaffen, definieren 4K-Auflösung als 4096 x 2160 (öffnet in neuem Tab), aber diese Auflösung ist bei Verbraucherprodukten selten. Sie werden normalerweise sehen, dass PC-Monitore, Laptops und Fernseher, die als 4K gekennzeichnet sind, eine Auflösung von 3840 x 2160 haben. Allerdings gilt diese Auflösung offiziell als Ultra HD (UHD). Sie werden oft Displays sehen, die als 4K/UHD gekennzeichnet sind.

Am modernsten GPUs (öffnet in neuem Tab)unterstützt 4K/UHD-Ausgabe, obwohl Sie eine einigermaßen leistungsstarke Grafikkarte benötigen (öffnet in neuem Tab) um Spiele mit dieser Auflösung zu spielen. Aus diesem Grund bevorzugen viele Gamer das Laufen von Spielen 1080p (öffnet in neuem Tab)Auflösung (1920 x 1080).

Es gibt zahlreiche High-End-Laptops (öffnet in neuem Tab) mit 4K-Bildschirmen verfügbar. Es gibt heute auch viele 4K-Monitore auf dem Markt, und sie können relativ erschwinglich sein. Wenn Sie jedoch einen 4K-Gaming-Monitor möchten (öffnet in neuem Tab) Bei einer hohen Bildwiederholfrequenz (120 Hz oder höher) müssen Sie einen Aufpreis zahlen.

Gängige PC-Bildschirmauflösungen

Dieser Artikel ist Teil der Toms Hardware-Glossar (öffnet in neuem Tab).

Weiterlesen:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: