Warum Sie wahrscheinlich nur ein Chromebook kaufen sollten


Viele Leute wurden vorgestellt die Welt der Chromebooks als sie während des Fernstudiums und -arbeitens abgeholt wurden Pandemie. Wahrscheinlich habe ich deshalb mehr Zeit damit verbracht, Fragen von Familie und Freunden über sie zu beantworten, als ich es seitdem getan habe Sie wurden erstmals 2011 auf den Markt gebracht.

Chromebooks sind jetzt 10 Jahre alt und vieles hat sich verändert. Die meisten meiner Chromebook-Gespräche führen mich mit Leuten, die sie für Kinder kaufen, aber diese Frage-und-Antwort-Sitzungen enden regelmäßig damit, dass sie fragen: „Soll ich eins für mich selbst kaufen?“ Und die Standardantwort lautet normalerweise: „Das hängt von Ihren Bedürfnissen ab.“ Aber nach ein wenig Graben erkennen viele Leute, dass sie nicht mehr tun müssen, als auf einem Chromebook möglich ist.

Ein häufiges Argument gegen die Anschaffung eines Chromebooks ist, dass man mit einem echten Computer – also einem Laptop mit MacOS, Windows oder einer Linux-Distribution – so viel mehr machen kann. Dies ist im Allgemeinen wahr, aber viele Menschen tun dies wiederum nicht brauchen um mehr zu tun. Was mit Web-, Linux- und Android-Apps auf Chromebooks getan werden kann, ist zunehmend mehr als genug, um Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen.

Acer Chromebook Spin 713 2021

Das aktualisierte Chromebook Spin 713 von Acer ist das erste von Intel Evo verifizierte Chromebook.

Josh Goldman/CNET

Reicht mir ein Chromebook?

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Chromebook das Richtige für Sie ist? Beginnen Sie damit, eine Liste mit genau dem zu erstellen, was Sie auf einem Computer tun müssen. Fügen Sie hinzu, was Sie möchten wie auch zu tun. Wenn alles auf Ihrer Liste in einem Webbrowser erledigt wird, Glückwunsch, Chromebooks passen perfekt.

So viele Dinge können in einem Browser oder mit einer Web-App passieren, insbesondere wenn es um Produktivitätsaufgaben wie Textverarbeitung und Tabellenkalkulation geht. Web-Apps sind im Wesentlichen Websites, die wie herunterladbare mobile Apps funktionieren und Google hat einen Webshop voll von ihnen.

Wenn Sie keine Web-App finden, die Ihren Anforderungen entspricht, können alle modernen Chromebooks auch Android-Apps aus dem Google Play Store ausführen. Es ist im Grunde diese Kombination und einige andere wichtige Chrome OS-Funktionen (auf die ich gleich noch zurückkommen werde), die Chromebooks zu einer einfacheren Empfehlung machen als noch vor ein paar Jahren.

lenovo-duett-0075

Lenovos Chromebook Duet ist teils stiftfähiges Tablet, teils Laptop.

Joshua Goldman/CNET

Was ist gut an Chromebooks?

Der Preis ist eines der großen Dinge, die Chromebooks so attraktiv machen. Während Premium-Modelle beginnen bei etwa 500 US-Dollarfinden Sie hervorragende Optionen für den täglichen Gebrauch für 200 bis 300 US-Dollar. Eines meiner preiswerten Lieblingsmodelle, das Lenovo Chromebook Duet, verkauft für weniger als 300 $. Es ist ein Zwei-in-Eins-Chromebook mit einer abnehmbaren Tastaturabdeckung, sodass es als Tablet oder Laptop verwendet werden kann. Mit USI-Stiftunterstützungkönnen Sie auf dem Bildschirm zeichnen und Notizen machen. Sie können einen Bluetooth-Gaming-Controller daran anschließen und Android-Spiele darauf spielen.

Apropos Spiele: Während Sie die neuesten PC-Spiele nicht direkt von einem Chromebook aus spielen können, spielen Spiele-Streaming-Dienste wie Google Stadia und Nvidia GeForce Now Spiele möglich machen. Und auch hier können Sie Android- und browserbasierte Spiele spielen. Plus, die Verfügbarkeit von Apps für Dienste wie Netflix, HuluSpotify, YouTube und YouTube Music bieten Ihnen zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten.

Einige der gleichen Gründe, warum Chromebooks gut für Schulen und Unternehmen sind, machen sie zu hervorragenden Familiencomputern. Jeder in der Familie kann separate Google-Konten haben, und wenn er sich anmeldet, erhält er nur Zugriff auf seine Inhalte und nicht auf deine. Konten für Kinder können mit verwaltet werden Google Family-Link. Es ist nahezu unmöglich, dass Chromebooks durch Viren oder andere Malware beschädigt werden. Und wenn es nicht ganz richtig läuft, können Sie es mit zurücksetzen Die Powerwash-Funktion von Chrome und in ein paar Minuten ist das System sauber und frisch.

Weiterlesen: Laptop vs. Chromebook: Was ist der Unterschied und welches funktioniert am besten für Sie?

Samsung-Galaxy-Chromebook-2-01

Samsungs Galaxy Chromebook 2 bietet ein erstklassiges Chrome-Erlebnis.

Josh Goldman/CNET

Google aktualisiert das Betriebssystem regelmäßig aus Sicherheitsgründen und fügt neue Funktionen hinzu, und Installationen sind schnell und problemlos. Tatsächlich kündigte Google an mehrere neue Tools und Updates im vergangenen Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiern. Und wenn Sie ein Android-Nutzer sind, gibt es noch mehr Gründe, sich ein Chromebook zu holen. Chromes Telefon-Hub-Funktion macht es für die beiden Geräte einfacher als je zuvor, zusammenzuarbeiten.

Bei Updates ist jedoch eines zu beachten. Google Chrome-Geräte haben eine Ablaufdatum der automatischen Aktualisierung. Nicht von Google stammende Hardware wird nur so lange unterstützt, bis sie keine Chrome OS- und Browser-Updates mehr erhält. Bei Modellen, die im Jahr 2020 auf den Markt kommen, liegt das Datum etwa sieben bis acht Jahre nach der Erstveröffentlichung des Geräts, aber das ist nicht immer der Fall. Google führt eine Liste mit AUE-Daten für alle Modelle und es lohnt sich auf jeden Fall, dies zu überprüfen, bevor Sie ein Chromebook kaufen, neu oder gebraucht.

Was kann ich mit einem Chromebook machen?

Eine Hürde für einige ist die Notwendigkeit, Microsoft Office oder eine andere native Windows- oder Mac-Software auszuführen. Es gibt progressive Web-App-Versionen der Office-Software die genauso aussehen und sich verhalten wie die mobilen Office 365-Apps. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass alle benötigten Tools online oder in den Apps verfügbar sind, bevor Sie den Wechsel vornehmen. Gehen Sie bei jeder Anwendung auf Ihrer Liste, die ein Muss ist, genauso vor.

Wenn Sie beispielsweise einen Laptop benötigen, um vollständige Adobe Creative Cloud-Software wie InDesign und Photoshop auszuführen, ist ein Chromebook nicht gut geeignet. Adobe hat begrenzte Versionen von CC-Apps für Android, die auf Chromebooks unterstützt werden. Je nachdem, was genau Sie tun, können Sie möglicherweise zurechtkommen. Auch hier sind Chromebooks nicht nativ mit Software für Windows oder Mac kompatibel.

Allerdings macht der Softwarehersteller Parallels jetzt Parallels für Chrome für Chrome Enterprise. Es ermöglicht Ihnen, voll funktionsfähige Windows-Anwendungen auszuführen. Es ist jedoch hauptsächlich für Geschäftsanwender und nicht die beste Option für den regelmäßigen Gebrauch durch Verbraucher.

Sie können auch ein Chromebook und dessen verwenden Chrome-Remotedesktop um sich mit anderen Computern zu verbinden, auf denen der Chrome-Browser installiert ist. Die Einrichtung von Remote Desktop dauert nur wenige Minuten und kann als Problemumgehung für den Zugriff auf Windows- und Mac-Software auf einem Chromebook verwendet werden. Sie können es auch verwenden, um Familie und Freunden technischen Support zu leisten oder Ihren Computer mit ihnen zu teilen, damit sie sicher auf Ihre Apps und Dateien zugreifen können.

Chromebooks sind in den letzten 10 Jahren stark gewachsen und obwohl sie keine Lösung für alle oder für alles sind, erfüllen sie jetzt die Bedürfnisse vieler Laptop-Käufer.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: