Von Haien befallene Gewässer auf Hawaii: Wo letztes Jahr alle 8 Bisse passierten


Der Bundesstaat Hawaii ist einer der beliebtesten Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika. Hawaii ist weltweit bekannt für seine Touristenattraktionen sowie seine vielen schönen Strände. Nicht allzu schockierend ist es auch für Haiangriffe bekannt.

Laut dem Internationale Haiangriffsdatei, gab es in fast zwei Jahrhunderten 182 aufgezeichnete Haiangriffe auf Hawaii. Die häufig für Haiangriffe auf den Hawaii-Inseln verantwortlichen Haie sind die Tigerhaie und Weißspitzen-Riffhaie. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Haiangriffe auf Hawaii im Jahr 2021.

Wie viele Haiangriffe ereigneten sich 2021 auf Hawaii?

Das Hawaiische Regierung verzeichnete im Jahr 2021 8 Haiangriffe im Bundesstaat. Dazu gehören provozierte und nicht provozierte Angriffe.

Warum treten die meisten Haiangriffe auf?

Angriffsschwimmer des Weißen Hais
Die meisten Haiangriffe erfolgen aufgrund der verstärkten Interaktion zwischen Haien und Menschen in küstennahen Gewässern.

Willyam Bradberry/Shutterstock.com

Entgegen landläufiger Gerüchte stehen Menschen nicht auf dem Speiseplan von Haien. Laut jährlichen Trends ist der Hauptgrund für Haiangriffe auf Menschen die zunehmende Interaktion mit Menschen in küstennahen Gewässern.

Menschliche Wasseraktivitäten wie Surfen und andere Brettsportarten machen etwa 51 % der Haibegegnungen aus, die zu Haiangriffen rund um die Inseln geführt haben. Andere Aktivitäten wie Schwimmen, Waten, Schnorcheln und Body-Surfen machen den Rest des Prozentsatzes aus.

Wie oft werden Menschen auf Hawaii von Haien gebissen?

Zwischen 2012 und 2021 gab es 3 Todesfälle bei den 76 registrierten Haiangriffen im Bundesstaat Hawaii. Trotz der Bevölkerung des Staates, die aufgrund des Zustroms von Touristen jährlich schwankt, ist die Wahrscheinlichkeit, von einem Hai gebissen zu werden, immer noch äußerst gering. Viele Menschen begegnen nicht einmal einem Hai.

Von allen 8 größten hawaiianischen Inseln hat Maui die höchste Wahrscheinlichkeit eines Haiangriffs, da auf der Insel 71 Haiangriffe registriert wurden, 29 mehr als auf der zweiten Insel Oahu. Gemessen an der Bevölkerungszahl sind die Gewässer der Hawaii-Inseln bei vorsichtigem Umgang relativ sicher.

Hat Hawaii von Haien befallene Gewässer?

Großer weißer Hai
Hawaiis Inselketten sind dafür bekannt, von Haien befallene Gewässer zu haben.

iStock.com/ELizabethHoffmann

Die Inselketten von Hawaii sind dafür bekannt, von Haien befallene Gewässer zu haben. Laut dem Ministerium für Land und natürliche Ressourcen von Hawaii, hat die Inselkette etwa 40 bekannte Haiarten in den küstennahen Gewässern. An den Sandstränden der hawaiianischen Inseln sind Haie jedoch kein alltäglicher Anblick. Von den 40 Arten werden normalerweise nur 8 Haiarten in der Nähe der Küstengewässer des Bundesstaates gesichtet, darunter Weißspitzenriffhaie, Bogenstirn-Hammerhaie und Sandbankhaie.

Es wird angenommen, dass Makena Point die größte Ansammlung von Haien in Hawaii hat. Sichtungen von Tigerhaien sind am Makena Beach auf der Insel Maui recht häufig.

Wo die 8 Bites letztes Jahr auf Hawaii passierten

Tiermigration - Buckelwal
Hawaiis 8 Bisse ereigneten sich in Hawaii County, Maui County, Kaua’i County und Honolulu County.

Laut dem Abteilung für Wasserressourcen des Bundesstaates Hawaii (DAR), gab es im Jahr 2021 8 Bissvorfälle innerhalb des Bundesstaates. Sie ereigneten sich in Hawaii County, Maui County, Kaua’i County und Honolulu County. Die Landkreise Maui und Hawaii hatten mit jeweils 3 die höchste Anzahl an Vorfällen.

Hawaii County

Hawaiis erster Angriff ereignete sich sehr früh im Jahr, am 2nd Januar um 7:30 Uhr. Das Opfer wurde beim Schwimmen von einem Hai angegriffen und erlitt Schnittwunden am rechten Unterschenkel. Der Angriff ereignete sich am Strand von Anaeho’omalu, etwa 100 Meter vom Ufer entfernt.

Maui-Grafschaft

Der Kahekili Beach Park von Maui County war Schauplatz des zweiten Haiangriffs am 22nd Januar um 7:20 Uhr. Das Opfer schwamm 80 bis 100 Meter vom Ufer entfernt, als ein 8 bis 10 Fuß langer Hai sie angriff. Obwohl das Opfer überlebte, erlitt es Verletzungen am rechten Unterschenkel.

Kreis Kaua’i

Hawaiis 3rd Der Angriff ereignete sich in der Waiokapua Bay, etwa 100 Meter vom Ufer entfernt. Das Opfer surfte und wurde von einem 12-14 Fuß langen Tigerhai angegriffen. Glücklicherweise wurde das Opfer nicht verletzt, da der Hai nur in die Nase des Surfbretts biss. Dieser Vorfall ereignete sich am 6th Februar, 16:30 Uhr.

Hawaii County

Dieser Angriff ereignete sich um 8:50 Uhr am 20th April. Das Opfer wurde von einem Tigerhai angegriffen, als es etwa 500 Meter vom Ufer entfernt schwamm. Der Hai wurde auf eine Länge von etwa 8 bis 10 Fuß geschätzt. Das Opfer überlebte, erlitt jedoch eine Platzwunde am rechten Bein unterhalb des Knies.

Grafschaft Honolulu

Honolulus Insel O’ahu war Schauplatz des fünften Angriffs. Am 3rd Mai um 15:30 Uhr griff ein etwa 1,5 bis 1,8 m langer Requiem-Hai eine Person an, die etwa 10 Meter vom Ufer entfernt surfte. Das Opfer überlebte, erlitt jedoch mehrere Platzwunden am linken Bein unterhalb des Knies.

Maui-Grafschaft

Der sechste Vorfall ereignete sich am 15th Mai 2021 um 16:40 Uhr, nur 400-500 Yards vom Ufer des Kanaha Beach Park entfernt. Das Opfer war Kitesurfen, daher wurde dies als provozierter Vorfall angesehen. Sie wurden von einem 5-8 Fuß langen Tigerhai angegriffen und erlitten kleinere Platzwunden und Stichwunden am unteren Rücken, überlebten aber.

Maui-Grafschaft

Hawaiis siebter Vorfall ereignete sich um 10:30 Uhr am 7th November. Das Opfer fischte etwa 200 Meter vom Ufer entfernt. Folglich wird davon ausgegangen, dass sich dieser Vorfall aufgrund einer Provokation durch das Opfer ereignet hat. Das Opfer wurde von einem etwa 4 bis 6 Fuß langen Totenhai angegriffen. Sie erlitten Schnittwunden am rechten Oberschenkel, starben aber nicht.

Hawaii County

Der letzte Vorfall des Jahres ereignete sich in Banyans in Kailua-Kona. Kailua-Kona ist eine 49,71 km² große Stadt an der Westküste von Big Island. Gegen 18:00 Uhr am 4th Dezember griff ein etwa 15 Fuß langer Weißer Hai das Opfer an, das etwa 130 Meter vom Ufer entfernt surfte. Das Opfer erlitt Schnittwunden am linken Unterarm, starb aber nicht.

Wie viele Menschen starben in Hawaii durch die 8 Haiangriffe?

Glücklicherweise war keiner der 8 Vorfälle auf Hawaii tödlich. Tatsache ist, dass die meisten Haiangriffe nicht tödlich enden, da nur wenige Haiarten tatsächlich Menschen fressen. 2021 wurde in den USA nur ein Todesfall registriert.

Warum wurden in der International Shark Attack File nur 6 Angriffe im Jahr 2021 auf Hawaii verzeichnet?

Laut dem Internationale Haiangriffsdatei, gab es nur 6 Vorfälle mit Haiangriffen. Denn die ISAF erfasst nur unprovozierte Vorfälle, also Angriffe, die ohne Verschulden des Opfers erfolgten. Hawaiis 6th und 7th Angriffe galten aufgrund der Handlungen der Opfer zum Zeitpunkt der Angriffe als provoziert.

Welcher Staat hatte eine höhere Anzahl von Haiangriffen als Hawaii?

Im Bundesstaat Florida wurden insgesamt 28 unprovozierte Bisse registriert. Dies ist keine Überraschung, da Florida diese Liste seit Jahren anführt. Ein Grund für die hohe Zahl an Haiangriffen ist, dass der Staat zwischen dem Atlantik und dem Golf von Mexiko liegt und über fast 200 Strände verfügt.

Nach Angaben der ISAF ereigneten sich die Angriffe in Volusia County, Miami-Dade County, Brevard County, St. Lucie County, Martin County, Manatee County, Broward County, Palm Beach County und Saint Johns County.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle