Valve verdoppelt Dampfdeck-Produktion mehr als, Reservierungen für das 3. Quartal beginnen bald



Valve hat gerade einige großartige Neuigkeiten für SteamDeck-Fans getwittert und gesagt, dass es mehr als hat verdoppelte die Anzahl der wöchentlich produzierten Steam-Decks. Das Unternehmen sagt auch, dass es gerade die letzten Reservierungs-E-Mails für das zweite Quartal verschickt hat und bereit ist, am 30. – oder in drei Tagen – mit den Reservierungen für das dritte Quartal zu beginnen.

Wenn Sie ein Steam Deck kaufen möchten, ist es jetzt an der Zeit, sich anzumelden. Da sich die Produktionszahlen mehr als verdoppeln, sollten Steam Deck-Konsolen viel früher als zuvor bei den Kunden eintreffen. Das voraussichtliche Verfügbarkeitsdatum hat sich jedoch nicht geändert und lautet immer noch „Oktober 2022 oder später“. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sich dieses Datum mit dem Hochfahren der Produktion ändert, da das Datum seit Monaten gleich bleibt.

Es ist überhaupt nicht verwunderlich, dass Valve die Produktion stark erhöht. Laut Valve ist das Steam Deck bereits seit April zum Topseller von Steam geworden und übertrifft aktuelle Spiele, die auf Steam verkauft werden, wie Elden Ring, das auf dem zweiten Platz liegt. Dies zeigt, dass es eine enorme Nachfrage nach dem Steam Deck gibt, und Valve musste wahrscheinlich sowieso die Produktion erhöhen, um sicherzustellen, dass die Wartezeiten für Reservierungen so gering wie möglich bleiben.

Mehr sehen

Da die GPU-Knappheit nachlässt und sich die Nachfrage nun ausgleicht, ist es möglich, dass Valve eine größere Menge an Van-Gogh-SoCs von AMD, dem Chip, der das Steam Deck antreibt, kaufen kann.

Die Steam Deck-Preise haben sich seit dem Start nicht geändert und beginnen bei 399,99 $ für das Basismodell mit 64 GB eMMC. Der Wechsel zum Mittelklasse-Modell kostet 529 US-Dollar, aber Sie erhalten 256 GB viel schnelleren NVMe-Speicher und ein Steam-Community-Profilpaket. Schließlich kommt das Flaggschiff-Modell für 649 US-Dollar mit einem 512-GB-NVMe-Laufwerk mit einem blendfreien, geätzten Glasbildschirm (der unserer Meinung nach nicht so langlebig ist), einer exklusiven Tragetasche und einem exklusiven virtuellen Tastaturdesign. Reservierungen beginnen bei 5 $ für alle drei Modelle.

Ausführliche Details zum Steam Deck und seiner Spielleistung finden Sie hier in unserem Test der Valve-Konsole.



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: