Trinkgewohnheiten, die Ihre Lieblingsgetränke ungesund machen – essen Sie dies, nicht das


Von der Steigerung Ihrer Energie am Morgen bis zur Beruhigung Ihres Geistes in der Nacht spielt das Trinken eines Heißgetränks eine wesentliche Rolle in vielen unserer täglichen Routinen. Während jedes Getränk seine eigenen einzigartigen Vorteile hat, kann es, je nachdem, wie es konsumiert wird, auch mehrere Nachteile geben. Allerdings, wie in hervorgehoben Verbraucherberichtegibt es mehrere schnelle und einfache Lösungen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Lieblings-Heißgetränk herausholen.

Lesen Sie weiter, um die Trinkgewohnheiten zu entdecken, die Ihre Heißgetränke ungesund machen, und für mehr, sehen Sie sich The #1 Best Juice to Drink Every Day an, sagt die Wissenschaft.

Milch in Kaffee gießen
Shutterstock

Das Trinken von Kaffee ist mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen verbunden, die von einem erhöhten Stoffwechsel und einer verbesserten Stimmung bis hin zu einem verringerten Risiko für Krankheiten wie Diabetes, Alzheimer und Herzerkrankungen reichen. Was Sie jedoch in Ihre Tasse Joe geben, macht den Unterschied. Sahne und Süßstoffe fügen nicht nur Kalorien hinzu, sondern können auch Blutzuckerspitzen verursachen, Entzündungen verstärken und zu verschiedenen Gesundheitsproblemen beitragen.

Außerdem kann die Zeit, zu der Sie Ihren Kaffee trinken, Ihren Schlaf beeinflussen. Konsumentenbericht Anmerkungen. Laut einer in der veröffentlichten Studie Zeitschrift für klinische SchlafmedizinKaffeetrinken sogar sechs Stunden vor dem Schlafengehen kann Ihren Schlaf stören.

Grüner Tee wird in eine Tasse gegossen
Shutterstock

Egal, ob Sie grünen Tee trinken, um in den Tag zu starten, oder etwas Kamille trinken, um sich vor dem Schlafengehen zu entspannen, Tee wirkt nachweislich Wunder für den Körper. Wie bei Kaffee können die Inhaltsstoffe Ihres Tees jedoch den gesundheitlichen Vorteilen entgegenwirken. Chai-Tee zum Beispiel ist reich an Antioxidantien, aber viele der verpackten Versionen enthalten oft „sirupartige Konzentrate“. Verbraucherberichte Anmerkungen.

Achten Sie nicht nur darauf, was in Ihrer Tasse Tee ist, sondern lassen Sie ihn auch abkühlen, bevor Sie ihn hinunterschlucken. In einer Studie aus dem Jahr 2019 fanden Forscher heraus, dass diejenigen, die Tee tranken, der heißer als 140 Grad Fahrenheit war und mehr als 700 ml pro Tag (etwa zwei große Tassen) tranken, ein fast doppelt so hohes Risiko für Speiseröhrenkrebs hatten.

Heißer Kakao
Shutterstock

Kakao ist randvoll mit Polyphenolen – insbesondere Flavanolen – die nachweislich Entzündungen, Blutdruck und Cholesterinspiegel senken. Aber die Verarbeitung von Kakao kann den Polyphenolgehalt reduzieren, und das Hinzufügen von Zucker und Aromen kann die gesunden Eigenschaften des Getränks beeinträchtigen. Entsprechend Verbraucherberichte„Diese trendigen heißen Schokoladen-‚Bomben‘ können 20 Gramm Zucker oder mehr liefern, ein Vielfaches des empfohlenen Tagesmaximums.“

Um Ihre heiße Schokolade zu bekommen, ohne Ihre Gesundheit auf der Strecke zu lassen, Verbraucherberichte empfiehlt die Kombination von Kakaopulver, warmer Milch und einem Teelöffel Zucker pro Tasse.

Apfelwein
Shutterstock

Dieses aromatische Getränk entlockt mehr als lebhafte Herbstbilder. Es ist auch vollgepackt mit entzündungshemmenden Polyphenolen, die Ihr Risiko für bestimmte Arten von Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen verringern können. Wie bei den anderen Getränken können die gesundheitlichen Vorteile durch das Trinken von Apfelwein in seiner einfachsten Form, d. h. ohne zusätzliche Zutaten wie Karamell- und Zimtsirup, geerntet werden. Verbraucherberichte rät auch, nicht pasteurisierten oder „rohen“ Apfelwein zu vermeiden, da er mit Ausbrüchen von E. coli und Cryptosporidium-Infektionen in Verbindung gebracht wird.

Weitere Informationen finden Sie unter 5 Kaffeegewohnheiten, die Ihnen helfen, länger zu leben, sagen Ernährungsberater.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: