„The Batman“ Deepfake ersetzt Robert Pattinson durch Adam West

[ad_1]

Adam West geht in The Batman Deepfake ans Telefon

Adam West geht in diesem Deepfake von The Batman ans Telefon.

Corridor/YouTube/CNET-Screenshot

Die düstere, düstere Welt von Robert Pattinson Der Batman knallt mit Farbe dank der Verwendung von Deepfake-Technologie.

Die Crew des YouTube-Kanals Corridor hat die Dummheit des neuesten Batman-Films erhöht, indem sie Adam West anstelle von Pattinson eingefügt und „WHAM!“ überlagert hat. und „POW!“ Grafiken über Szenen wie der Eröffnungssequenz auf einem U-Bahnsteig.

Hier ist das Video:

West spielte den maskierten Helden in 120 Folgen der Serie Batman aus den 1960er Jahren sowie in ihrem Kinofilm Batman aus dem Jahr 1966 . West starb 2017 im Alter von 88 Jahren an Leukämie.

In dem Deepfake-Video ist die Gegenüberstellung der schattigen Optik von The Batman mit dem alten, verrückteren Stil des Batman der 60er Jahre perfekt umgesetzt. Sie werden auch sehen, wie Paul Dano als The Riddler durch Frank Gorshin ersetzt wird, der die Figur in der Batman-TV-Serie spielte, und Colin Farrells Version von The Penguin ersetzt durch Burgess Meredith, die auch in der Batman-Serie auftrat. (Zoë Kravitz‘ Catwoman wurde nicht ersetzt.)

Die neueste megadunkle Version von Batman war ein großer Erfolg und erzielte nach ihrer Veröffentlichung im März das bisher beste Eröffnungswochenende aller Filme aus dem Jahr 2022. Der Batman verdiente im Inland insgesamt 366 Millionen Dollar.

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: