Teotihuacan: Mysteriöser Ort, der bis zur Ankunft von Kolumbus als die berühmteste Stadt Nordamerikas galt


Jemand, der dorthin geht, erzählt

Planen Sie mindestens 6 Stunden ein, einschließlich Hin- und Rückfahrt von und nach Teotihuacan. Auf jeden Fall werden 30-40 Minuten benötigt, um zum Busbahnhof zu gelangen (lassen Sie Ihr Hotel ein Taxi für Sie organisieren). Kaufen Sie dann Tickets dort, wo alle Gringos (dh Touristen) anstehen. da steht schon teotihuacan oder so was wie eine pfeife. Kaufen Sie Hin- und Rückfahrkarten, kümmern Sie sich nicht um das Geld für die Rückfahrt. Sie können mit dem gewünschten Tarif zurückkehren, kein Problem.

Die Busfahrt dauert aufgrund des Verkehrs mindestens 1 Stunde. Auf dem Weg ist der Bus voller Touristen und auf dem Rückweg ist der Bus voller Einheimischer. Zu meinem Glück stiegen Mariachi-Musiker in den Bus und spielten 15-20 Minuten lang Live-Musik. Wenn es Ihnen passiert, seien Sie nicht geizig, geben Sie ein anständiges Trinkgeld.

Der Eingang zu den Pyramiden ist leicht zu finden. Tragen Sie bei sonnigem Wetter immer einen Hut und eine Sonnenbrille und cremen Sie sich ein. Der April zum Beispiel war ziemlich sonnig. Es gibt Läden, die Hüte am Eingang verkaufen, nimm einen Fotor oder Sombrero (es ist dort nicht lustig, aber sie werden lachen, wenn du den Hut in der Stadt trägst).

Tickets sind nicht teuer. Am Eingang und während des gesamten Spaziergangs werden Sie von Verkäufern angesprochen, die jaguarklingende Pfeifen und Pyramidenstatuen verkaufen. Wenn Sie es zum ersten Mal sehen, kaufen Sie es nicht sofort, es wird eine Belastung sein. Du wirst immer eine Chance für sie haben. Handeln Sie, wenn Sie möchten, manchmal können die Preise exorbitant sein (ich glaube, 10 Dollar für eine kleine Statue).

Sie werden mindestens 15-20 Minuten laufen, bis Sie die erste Pyramide erreichen. bequeme Schuhe tragen. keine Hausschuhe tragen. Die Straße ist mit Steinen und Kies bedeckt. Halten Sie Ihr Wasser bereit. Nirgendwo steht ein einziger schattenspendender Baum. Stirb nicht, sei vorbereitet, sage ich noch einmal.

Es gibt zwei große Pyramiden. Die höchste und beliebteste ist die Sonnenpyramide, auf deren Spitze man hinaufsteigen kann. Wenn Sie nicht trainiert sind, wenn Sie nicht in großen Höhen leben, werden Sie verstopft, Ihr Kopf dreht sich. Ich weiß, ich sage es. eine Pause machen. Die Stufen sind sowieso sehr eng und wenn du dich beeilst, ist es gut möglich, dass du fällst und dir der Kopf explodiert. Obwohl es so viel Gefahr gibt, es gibt kein Geländer, das alte Kind geht blind auf und ab, ich hatte die meiste Zeit Angst um sie.

Pyramide der Sonne

Es lohnt sich, auf die Spitze der Sonnenpyramide zu steigen. wenn man nicht so schwer sein kann, bietet auch die mittlere etage eine schöne aussicht. Die Mondpyramide, die die andere Pyramide ist, hat ein anderes Design, es ist auch schön, sie von der Sonnenpyramide aus zu beobachten, aber ich habe diese Pyramide nicht bestiegen. Ich denke, sie erlauben bereits das Klettern bis in die mittlere Etage.

Mondpyramide

Abgesehen davon gibt es noch einige andere Ruinen zu sehen, aber nachdem ich die Pyramiden bestiegen hatte (eigentlich jemand), sagte ich, ich sei voll. Von hier bis zum Ausgang dauert es noch 15-20 Minuten. Wenn es in der entgegengesetzten Richtung des Ausgangs ist (muss hinter der Sonnenpyramide sein), gab es in der Höhle ein Restaurant. Ich habe es nicht gesehen, aber sie sagen, dass es in Bezug auf das Ambiente schön ist und diejenigen, die Zeit haben, gehen und essen gehen sollten.

Es gibt auch Souvenirläden am Ausgang. Die Bushaltestelle zu finden ist etwas schwierig, da es mehrere Ausgänge gibt. Die Leute haben hierher gezeigt und ahh gesagt, aber es gibt weder ein Schild noch eine Bushaltestelle. Nachdem ein oder zwei Busse verpasst wurden, wird die Position der Haltestelle angezeigt. Sie steigen ein, als wäre es schon voll. Es gibt andere Taxis, aber sie wollen ungefähr 50 Dollar in die Stadt. Sie haben nicht verhandelt. Ich sagte sktiret und stieg in den Bus.

Ich kaufte eine sauer-würzige Mango von Mangoverkäufern, weil ich auf dem Weg nach draußen sehr müde war.

Zurück zum Busbahnhof geht es mit dem Bus für 1 Stunde. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die Polizei den Bus anhält und mit der Kamera in den Bus einsteigt und auf alle schießt, wenn sie in die Stadt ein- und ausgehen, in der sich die Pyramiden befinden. Ich schätze, während sie sich abends Videos ansehen, schauen sie, ob tagsüber jemand entführt wurde (ich glaube, sie lachen auch über die Typen, die Hüte tragen).

Auf dem Rückweg kaufen Sie an der Kasse ein Ticket, um ein Taxi vom Busbahnhof zu nehmen, stellen sich an und sagen dem Mitarbeiter, wohin Sie fahren sollen.

Schließlich, wenn Ihr Fuß verletzt ist, wenn Sie alt oder schwanger sind, wenn Sie krank sind, wenn Sie Kinder haben, gehen Sie nicht zu den Pyramiden, Sie werden in Ungnade gefallen sein. Es ist definitiv ein sehenswerter Ort.



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: