Intel erkundet RISC-V-Architektur für Zettascale-Supercomputer

Diese Woche gaben Intel und das Barcelona Supercomputing Centre (BSC) bekannt, dass sie 400 Millionen Euro (rund 426 Millionen US-Dollar) in ein Labor investieren würden, das RISC-V-basierte Prozessoren entwickeln wird, die zum Bau von Supercomputern im Zetta-Maßstab verwendet werden könnten. Das Labor wird sich jedoch nicht nur auf CPUs für Supercomputer der nächsten Generation konzentrieren, … Weiterlesen