AMD Preps SP6-Sockel für EPYC ‚Genua‘-CPUs mit geringerer Leistung

Um unterschiedliche Arten von Workloads und Kunden zu adressieren, beabsichtigt AMD, seine EPYC-Prozessoren „Genoa“ und „Bergamo“ der 4. Generation in zwei Formfaktoren anzubieten: SP5 für Hochleistungsmaschinen und SP6 für kompakte Edge- und Infrastrukturserver. Soeben sind Bilder von AMDs noch unangekündigtem SP6-Sockel aufgetaucht. Einige moderne Server müssen unschlagbare Leistung und Durchsatz bieten, unabhängig von Leistung, Hitze … Weiterlesen