Chinas Internet-Zensoren versuchen einen neuen Trick: die Standorte der Benutzer preiszugeben

[ad_1] Ein Hashtag, der zum Widerruf der Funktion aufrief, sammelte schnell 8.000 Beiträge und wurde mehr als 100 Millionen Mal angesehen, bevor er Ende April zensiert wurde. Ein Universitätsstudent in der Provinz Zhejiang verklagte im März Weibo, die chinesische soziale Plattform, weil sie ohne seine Zustimmung persönliche Informationen weitergegeben hatte, als die Plattform automatisch seinen … Weiterlesen