Homeland Security drängt auf Pause bei neuem Desinformations-Board

Am 27. April kündigte das Heimatschutzministerium das neue Disinformation Governance Board an, eine Gruppe innerhalb der Bundesbehörde konzentrierte sich auf die Erforschung der besten Wege zu kämpfen weit verbreitete Online-Lügen und irreführender Inhalt gesehen als ein Gefahr für die nationale Sicherheit. Weniger als einen Monat später ist das Board jedoch bereits in seine endgültige Flop-Ära … Weiterlesen