Population der birmanischen Sternschildkröte in Yangon um 2.072 gestiegen

Die Myanmar-Sternschildkröte, auch bekannt als Burma-Sternschildkröte (Geochelon platynota) , wurde Mitte der 1990er Jahre aufgrund der massiven Nachfrage in Südchina fast ausgelöscht. es wurde damals für ökologisch ausgestorben erklärt. In Myanmar, dem früheren Burma, wurde 1999 ein Zuchtprogramm in Gefangenschaft mit nur sechs Sternschildkröten gestartet. Dank der Zuchtbemühungen in Gefangenschaft ist die Population der vom … Weiterlesen