Forscher sequenzierten das Genom eines alten Bewohners von Pompeji

1933 fanden Archäologen bei Ausgrabungen der Überreste von Pompeji die Leichen von zwei Individuen, deren Skelette fast perfekt von der Vulkanasche erhalten wurden, die ihre Heimat nach dem Ausbruch des Vesuvs am 24. August 79 n. Chr. Begrub. Während viele Einwohner von Pompeji vor der Naturkatastrophe flohen, taten diese beiden dies nicht. Notizie degli Scavi … Weiterlesen