Intuit schuldet Kunden 141 Millionen US-Dollar, nachdem es sie um kostenlose Steuerdienstleistungen „betrogen“ hat

Der TurboTax-Hersteller Intuit wird 141 Millionen US-Dollar zahlen, „weil er Millionen von Amerikanern mit niedrigem Einkommen dazu verleitet hat, für Steuerdienstleistungen zu bezahlen, die kostenlos hätten sein sollen“, schrieb die Generalstaatsanwaltschaft von New York in einer Pressemitteilung. Es muss auch seine Werbekampagne „kostenlos, kostenlos, kostenlos“ für TurboTax aussetzen, die Kunden mit dem Versprechen einer kostenlosen … Weiterlesen