„Batwoman“-Produktionsassistentin könnte nach einem Unfall am Set nie wieder gehen

In der Unterhaltungswelt ereignen sich weiterhin weitere Tragödien, die diesmal jedoch nicht mit dem Coronavirus zusammenhängen. Letzten Mittwoch wurde Amanda Smith, 30, von der sich senkenden Schaufel eines Aufzugs am Kopf getroffen, was sie aufgrund des Verkehrslärms auf dem Viadukt über ihr nicht hören konnte. Sie arbeitete als PA für CWs Batwoman. Dadurch erlitt sie … Weiterlesen