Die wahre Lebensgeschichte von Alexander Pichushkin

Aleksandr Yuryevich Pichushkin (* 9. April 1974 in Mitchchi, Oblast Moskau) ist ein russischer Serienmörder, bekannt als Bitsevsky Maniac und Chessboard Killer. Er verbüßt ​​eine lebenslange Haftstrafe für 48 Morde, derer er sich schuldig gemacht hat. Er beging seinen ersten Mord, indem er 1992 seinen Klassenkameraden Mihail Odiyçuk erwürgte. Die Leiche, die er in den … Weiterlesen