Springt Joros! Springen Joro-Spinnen?


Joro-Spinnen sind große bunte Spinnen, die in Georgia und South Carolina gesichtet werden. Sie haben große goldene Netze, die Gärten, Schuppen und Baumkronen überspannen. Sie sind eine invasive Art, die erstmals 2014 in den Vereinigten Staaten dokumentiert wurde. Eine aktuelle Forschungsstudie der University of Georgia spekuliert, dass diese Spinnen die Ostküste besiedeln könnten. Ihre Forschung zeigte, dass Joro-Spinnen kalte Temperaturen besser vertragen als goldene Seidenspinnen. Joro-Spinnen können aufsteigen und ein Fallschirm-ähnliches Netz bilden, um mit Windströmungen zu schweben, aber springen Joro-Spinnen? Wenn Sie auf einen stoßen, sollten Sie sich Sorgen machen, dass er sich auf Sie stürzen könnte? Lass es uns herausfinden!

Wie sehen Joro-Spinnen aus?

Joro Spinnennetze
Joro-Spinnen haben lange Beine, die 3-4 Zoll überspannen können, aber können sie springen?

Joro-Spinnen sind bunte Spinnen mit gelben und roten Markierungen. Ihre Körper sind zylindrisch mit acht langen, dünnen Beinen. Auch ihre Beine sind bunt, mit gelben und blauen Bändern. Sie sind etwa einen Zoll lang, aber ihre Beine können 3-4 Zoll umfassen. Die Männchen sind weniger farbenfroh als die Weibchen und mit einem halben Zentimeter etwas kleiner.

Zu welcher Familie gehören Joro-Spinnen?

Joro-Spinnen sind Kugelweber. Sie gehören zur Familie Araneidae. Es gibt mehr als 2.800 Arten von Radspinnen.

Warum springt eine Spinne?

Springende Spinne
Springende Spinnen springen auf ihre Beute, um sie zu überraschen und anzugreifen. Dieser nascht auf einer Grille!

BildnachweisCathy Keifer/Shutterstock.com

Weitere großartige Inhalte:

Vorherige Nächste

Einige Spinnen jagen, indem sie springen, um ihre Beute anzugreifen. Es gibt netzspinnende und jagende Spinnen. Netzspinnen wie die Joro-Spinnen spinnen Netze und warten darauf, dass Beute in ihre Netze kommt. Jagdspinnen verfolgen aktiv ihre Beute, jagen oft tagsüber und überfallen ahnungslose Beute wie kleinere Insekten und andere Spinnen. Sie springen auf ihre Beute, um sie zu überraschen und anzugreifen. Es gibt eine ganze Spinnenfamilie namens „Jumping Spiders“!

Netzspinnen: Warten auf Futter Jagdspinnen: aktiv nach Nahrung suchen
Kugelweber (Araneidae) Springspinnen (Salticidae)
Spinnennetzspinnen (Theridiidae) Krabbenspinnen (Thomisidae)
Kellerspinnen (Pholcidae) Fischspinnen (Pisauridae)
Trichterweber (Agelenidae) Wolfsspinnen (Lycosidae)

Was ist der Unterschied zwischen springenden Spinnen und kugelwebenden Spinnen?

isolierte springende Spinne
Springspinnen haben zwei große Augen neben einem Satz kleinerer Augen. Sie haben auch Augen auf dem Hinterkopf!

BildnachweisiStock.com/Windy Soemara

  • Springende Spinnen (Familie: Salticidae): Die Springspinnenfamilie umfasst weltweit etwa 6000 Arten, mit etwa 300 verschiedenen Arten in den Vereinigten Staaten. Sie zeichnen sich durch ihre einzigartigen Augen aus, mit zwei übergroßen Augen und zwei kleinen Augen. Verstecke dich nicht hinter ihnen, denn sie haben buchstäblich auch Augen im Hinterkopf. Sie haben vier Augen auf dem Hinterkopf. Obwohl sie große Augen haben, haben sie kleine Körper mit einer durchschnittlichen Größe von 1/8 bis 3/4 Zoll. Fotos zeigen sie oft, wie sie Fliegen verschlingen, um ihre Größe ins rechte Licht zu rücken.
  • Kugelwebende Spinnen (Familie: Araneidae): Kugelweber sind um einiges größer als Springspinnen. Wie oben erwähnt, sind Joro-Spinnen etwa 2,5 cm lang und ihre Beine sind viel länger. Andere häufige Kugelweber sind die goldenen Seidenkugelweber und Bananenspinnen. Sie spinnen kunstvolle Netze aus goldfarbener Seide, wobei einige Netze eine Breite von 10 Fuß erreichen. Sie variieren in der Größe, wobei Joros 1 Zoll lang ist und goldene Seiden bis zu 2 Zoll lang werden, mit einer Beinspanne von 4-5 Zoll.
Yellow Orb Weaver in seinem Netz im Garten.
Goldene Seidenkugelweber können 2 Zoll lang sein und eine Beinspannweite von 4 bis 5 Zoll haben.

Wie springen Springspinnen?

Springspinnen springen nicht wie Heuschrecken. Heuschrecken nutzen die Muskeln ihrer Hinterbeine zum Springen. Spinnen haben keine Muskeln in ihren Beinen, aber sie können den Blutdruck in ihren Beinen verändern und den Druck nutzen, um bis zum 50-fachen ihrer Länge zu springen!

Springen Kugelweber und Joro-Spinnen?

Untersuchungen deuten darauf hin, dass die meisten Spinnen springen können, aber einige müssen es nicht. Kugelweber, die fast ihre ganze Zeit in ihren Netzen verbringen, müssen nicht springen, um Beute zu fangen oder gefressen zu werden.

Joro-Spinnen können wahrscheinlich springen, müssen es aber nicht. Sie müssen nicht springen, um Beute zu fangen oder Raubtieren auszuweichen.

Springen Joro-Spinnen in die Luft, wenn sie zum Ballon abheben?

Fliegende Spinnen
Joro-Spinnen und eine Vielzahl anderer Spinnenarten nutzen das Ballonfahren, um sich an neue Orte zu bewegen.

BildnachweisAdemortuus/Shutterstock.com

Nein, sie springen nicht zum Ballon in die Luft. Stattdessen verwenden sie eine von zwei Methoden: „Zehenspitzen“ oder „Rafting“. Forscher in Berlin haben ein Experiment aufgebaut, bei dem Spinnen auf eine Plattform gesetzt und beobachtet wurden, wie sie abhoben, wobei die Windverhältnisse und die Luftfeuchtigkeit aufgezeichnet wurden. Sie filmten das Startritual. Es ist ziemlich bemerkenswert zu sehen! Die Spinnen strecken ihre Vorderarme in die Luft, als würden sie die Windrichtung testen. Dann hoben sie ihre Bauchmuskeln, als würden sie auf den Zehenspitzen stehen. Sie drehten schnell eine Reihe von Netzen, die ein Dreieck bildeten, und wurden dann in die Luft gehoben. Es sieht nicht so aus, als würden sie springen. Sie werden einfach vom Wind davongetragen.

Welche Tiere können am höchsten springen?

Springende Tiere - Heuschrecke
Heuschrecken können mit den Muskeln ihrer Hinterbeine das 20-fache ihrer Körperlänge springen.

Bildnachweiservin herman/Shutterstock.com

Wenn wir messen, welche Tiere im Vergleich zu ihrer Körpergröße am höchsten springen können, hier sind die Top 3:

#3. Heuschrecken: Grashüpfer können das 20-fache ihrer Körperlänge springen, wobei einige aufgezeichnet wurden, um 16-23 Fuß zu springen!

#2. Springende Spinnen: Springspinnen gehören zu den Tieren, die am höchsten springen können. Im Vergleich zu ihrer Körpergröße belegen sie den 2. Platz, da sie das 50-fache ihrer Länge springen können. Einige Arten können möglicherweise das 100-fache ihrer Länge springen!

#1. Flöhe: Flöhe verwenden federartige Beine, um Entfernungen von 10 Zoll zu erreichen, was dem 200-fachen ihrer Länge entspricht! Sie sind nur 0,2 Zoll groß und können aus wenigen Zentimetern Entfernung auf einen vorbeifahrenden Hund springen.

Was ist der höchste Sprung, den ein Mensch je gesprungen ist?

Wir sprechen nicht über die höchste Vertikale, was für einen Basketballspieler praktisch ist. Wir sprechen über die gleiche Art und Weise, wie Spinnen vom Boden nach oben springen. Der „höchste Sprung aus dem Stand (männlich)“ mit einem Mann, der auf dem Boden steht und auf eine Plattform springt, wurde von Christopher Spell am 7. Februar 2021 in Shrub Oak, New York, gemacht. Können Sie glauben, dass er in der Lage war, 5 Fuß zu springen? 7 Zoll? Der durchschnittliche amerikanische Mann ist 5 Fuß 9 Zoll groß, also kann Christopher fast über die meisten amerikanischen Männer springen!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: