Soft Touch Holly vs. Buchsbaum: Was sind die Unterschiede?


Soft-Touch-Stechpalme und Buchsbaum sind beliebte immergrüne Sträucher, die weltweit für ihre einfache Anzucht und Pflege bekannt sind. Buchsbaum ist eine der frühesten Gartenpflanzen und stammt aus dem Jahr 4.000 v. Chr., während Soft-Touch-Stechpalme eine Sorte der beliebten japanischen Stechpalme ist. Beide Pflanzen haben ein ähnliches Aussehen, insbesondere wenn sie zu Zierzwecken angebaut und gehalten werden. Sie sind jedoch nicht ganz gleich, wenn wir sie genauer betrachten. Deshalb erklären wir Ihnen alles, was Sie über Soft-Touch-Stechpalme vs. Buchsbaum wissen müssen, damit Sie genau wissen, welche Pflanze für Sie die richtige ist!

Vergleich von Buchsbaum und Soft Touch Holly

Buchsbaum
Buchsbäume sind in Afrika, Asien, Europa und Amerika beheimatet und können in einer Vielzahl unterschiedlicher Lebensräume überleben.
Buchsbaum Soft-Touch-Stechpalme
Einstufung Buxus Ilex crenata „Soft touch“
Herkunft Afrika, Asien, Europa und Amerika Asien, Japan
Größe 6,5 bis 39 Fuß Höhe – 2 bis 3 Fuß
Breite – 2 bis 3 Fuß
Laub 0,5 bis 1,5 Zoll, mittelgrün, oval 0,5 bis 1,25 Zoll, oval, weiche Textur, glänzend, dunkelgrün
Blumen Klein, gelblich-grün Klein, weiß
Obst Braun Schwarz

Die 5 Hauptunterschiede zwischen Soft Touch Holly und Buchsbaum

Die Hauptunterschiede zwischen Soft-Touch-Stechpalme und Buchsbaum sind ihre Größe und die Farbe ihrer Blüten und Beeren. Buchsbaum ist typischerweise viel größer als Soft-Touch-Stechpalme und hat etwas größere Blätter. Die anderen Unterschiede umfassen, wo sie heimisch sind und wie sie klassifiziert werden.

Soft Touch Holly vs. Buchsbaum: Klassifizierung

Soft-Touch-Stechpalme
Japanische Stechpalme ist Mitglied der Aquifoliaceae Familie, allgemein bekannt als die Stechpalmenfamilie.

Der erste Unterschied zwischen Soft-Touch-Stechpalme und Buchsbaum besteht darin, wie sie klassifiziert werden. Buchsbaum ist keine einzelne Pflanze. Stattdessen ist „Buchsbaum“ der gebräuchliche Name von Pflanzen in der Buxus Gattung. Buxus ist Mitglied der Buchsbaumgewächse Familiengruppe, bekannt als die Box-Familie. Es gibt ungefähr 70 Arten von Buchsbaum, obwohl es mit den verschiedenen Sorten ungefähr 150 verschiedene Arten gibt. Buchsbäume sind in Afrika, Asien, Europa und Amerika beheimatet und können in einer Vielzahl unterschiedlicher Lebensräume überleben.

Soft-Touch-Stechpalme ist eine Sorte der japanischen Stechpalme (Ilex crenata). Japanische Stechpalme ist Mitglied der Aquifoliaceae Familie, allgemein bekannt als die Stechpalmenfamilie. Es gibt ungefähr 560 Arten in der Familie der Stechpalmen, und sie kommen in verschiedenen Lebensräumen weltweit vor – von tropisch bis gemäßigt.

Soft Touch Stechpalme vs. Buchsbaum: Größe

Buchsbaum
Obwohl Buchsbaum als Zierstrauch angebaut werden kann, beträgt seine natürliche Größe 6,5 bis 39 Fuß hoch.

Der erste auffällige Unterschied zwischen diesen beiden Pflanzen ist ihre Größe. Obwohl Buchsbaum als Zierstrauch angebaut werden kann, beträgt seine natürliche Größe 6,5 bis 39 Fuß hoch. Im Vergleich dazu ist Soft-Touch-Stechpalme viel, viel kleiner. Soft-Touch-Stechpalme erreicht nur die winzige Größe von 2 bis 3 Fuß Höhe bei gleicher Breite.

Soft Touch Stechpalme vs. Buchsbaum: Blätter

Soft-Touch-Stechpalme
Obwohl viele Arten von Stechpalmen die charakteristischen stacheligen Blätter haben, fehlen diese scharfen Kanten bei Soft-Touch-Stechpalmen.

Obwohl sowohl die Soft-Touch-Stechpalme als auch der Buchsbaum immergrüne Pflanzen sind – was bedeutet, dass ihre Blätter erhalten bleiben und das ganze Jahr über grün bleiben – schaffen sie es dennoch, anders auszusehen. Buchsbaum hat ovale Blätter, die 0,5 bis 1,5 Zoll lang sind. Es hat dichtes Laub und seine Blätter haben eine mittelgrüne Farbe. In den Herbst- und Wintermonaten können sie jedoch manchmal ein leicht gelbliches Aussehen annehmen.

Soft-Touch-Stechpalme hat auch ovale Blätter, die ähnlich groß sind – 0,5 bis 1,25 Zoll lang. Sie haben jedoch eine dunkle, glänzende grüne Farbe. Obwohl viele Arten von Stechpalmen die charakteristischen stacheligen Blätter haben, fehlen diese scharfen Kanten bei Soft-Touch-Stechpalmen. Stattdessen hat es seinen Namen von seinen weich strukturierten Blättern.

Soft Touch Stechpalme vs. Buchsbaum: Blumen

Japanische Stechpalme gegen Buchsbaum
Buchsbäume sind einhäusig, was bedeutet, dass sie männliche und weibliche Blüten an derselben Pflanze produzieren.

Antoniya Kadiyska/Shutterstock.com

Der beste Weg, Soft-Touch-Stechpalme und Buchsbaum zu erkennen, wenn sie blühen, ist, sich ihre Blüten anzusehen. Buchsbäume sind einhäusig, was bedeutet, dass sie männliche und weibliche Blüten an derselben Pflanze produzieren. Buchsbaumblüten sind klein und haben eine gelblich-grüne Farbe. Sie entwickeln sich als einzelne weibliche Blüte, die von bis zu sechs männlichen Blüten umgeben ist. Buchsbaumblüten haben keine Blütenblätter und neigen dazu, mit der Pflanze zu verschmelzen, weshalb sie oft als „unbedeutend“ bezeichnet werden.

Soft-Touch-Stechpalme produziert auch kleine Blüten, die eher weiß als gelblich-grün sind. Eines der wichtigsten Dinge, die man bei dieser Pflanze beachten sollte, ist, dass sie zweihäusig ist – was bedeutet, dass sie männliche und weibliche Blüten auf getrennten Pflanzen produziert und nicht auf derselben. Die Blüten der männlichen Pflanze produzieren den Pollen, der benötigt wird, um die weibliche Pflanze zu bestäuben, damit sie Beeren produzieren kann.

Soft Touch Stechpalme vs. Buchsbaum: Obst

Soft-Touch-Stechpalme
Immergrüner runder kugelförmiger Ilex crenata Convexa oder japanischer Stechpalmenstrauch mit kleinen glänzenden Blättern auf dem Hintergrund eines felsigen Mulchbettes

Helen Pitt/Shutterstock.com

In Anlehnung an den obigen Punkt produzieren nur weibliche Soft-Touch-Stechpalmen Beeren. Sie produzieren jedoch nur Beeren, wenn eine männliche Pflanze in der Nähe ist, um sie zu bestäuben. Soft-Touch-Stechpalme produziert kleine, schwarze Beeren mit einem Durchmesser von etwa 1/4 Zoll. Obwohl Vögel diese Beeren häufig fressen, sind sie für Menschen und viele andere Tiere – einschließlich Katzen und Hunde – giftig. Dies liegt daran, dass sie das als „Ilicin“ bekannte Toxin enthalten. Tatsächlich kann sogar das Essen von ein paar kleinen Beeren dazu führen, dass Sie sich ernsthaft unwohl fühlen.

Die Früchte des Buchsbaums lassen sich am besten mit ihren Blüten beschreiben – klein und unbedeutend. Sie neigen dazu, unglaublich klein zu sein und haben eine stumpfe braune Farbe, die unauffällig anzusehen ist. Im Gegensatz zu Soft-Touch-Stechpalmen produzieren jedoch praktisch alle Buchsbaumpflanzen Früchte. Dies liegt daran, dass sie männliche und weibliche Blüten an derselben Pflanze produzieren. Nach der Befruchtung entwickeln Buchsbäume dreikammerige Kapseln mit einem Durchmesser von etwa 1/3 Zoll. Diese sind grün, wenn sie unreif sind, werden aber braun, wenn sie reifen. Wenn sie reif sind, öffnen sie sich und zeigen glänzende schwarze Samen. Obwohl Vögel sie häufig fressen, sind sie für Menschen giftig.

Als nächstes

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

Wie winterhart sind Soft-Touch-Stechpalmen und Buchsbäume?

Sowohl Soft-Touch-Stechpalmen als auch Buchsbäume eignen sich am besten für die Zonen 5 bis 9. Beide Pflanzen sind sehr tolerant gegenüber einer Vielzahl von Bodentypen und wachsen unter einer Vielzahl von Bedingungen gut.

Wie lange leben Soft-Touch-Stechpalme und Buchsbaum?

Buchsbäume leben normalerweise 20 bis 30 Jahre. Stechpalme hat jedoch eine viel längere Lebensdauer. Soft-Touch-Stechpalmen können leicht über 50 bis 60 Jahre alt werden. Einige Stechpalmenarten können sogar bis zu 100 Jahre alt werden!

Sind Soft-Touch-Stechpalme und Buchsbaum einfach zu züchten?

Ja! Beide Pflanzen sind sehr einfach zu züchten und zu pflegen, weshalb sie zu den beliebtesten Zierpflanzen überhaupt gehören.

Welche Pflege benötigen Buchsbaum und Zwergjaupon-Stechpalme?

Keine der Pflanzen benötigt viel Pflege, um zu überleben, und die Menge an Pflege, die sie benötigen, hängt wirklich davon ab, wie sie aussehen sollen und wo sie gepflanzt werden. Buchsbäume sind die perfekte Wahl, wenn Sie etwas suchen, das die Rolle eines formellen Busches übernimmt. Die Menge an Schnitt, die sie benötigen, hängt von der Größe und Form ab, die Sie benötigen, aber sie kommen mit regelmäßigem Schnitt gut zurecht und können in praktisch jede Form getrimmt werden.

Soft-Touch-Stechpalme wächst von Natur aus zu einer schön runden Form – praktisch so breit wie hoch. Sie sind die perfekte Wahl für eine niedrige Hecke oder Grenze und benötigen nur sehr wenig Pflege. Die beste Zeit, um sie zu beschneiden, ist im Winter und Frühling, um abgestorbene oder beschädigte Blätter zu entfernen. Das Beschneiden während des Sommers wird nicht empfohlen, da es die Produktion der Beeren hemmen kann.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle