Sie haben gerade ein neues OG-„DOOM“-Level zum Spielen veröffentlicht (für wohltätige Zwecke)


Das ist ein ziemlich ordentlicher Abschluss für den Erlösungsbogen eines Mannes, der nie wirklich einen brauchte. Ja, es ist wahr. Einer der Hauptgründe, warum Romero seine Karriere implodieren sah, war das Denkmal menschlicher Hybris, für das das Plakat steht Daikatana, du weißt schon, der eine der berüchtigt behauptete, John Romero sei im Begriff, die gesamte Menschheit in seine einzige Schlampe zu verwandeln. Das sollte man niemandem sagen eben wenn das Spiel, für das Sie werben, gut ist.

Daikatanas schlechtes Plakat

Quadratisches Enix

und insbesondere wenn du mit „Suck It Down“ enden willst

Diese dumme Werbekampagne belastete die hervorragende Beziehung, die Romero früher zu seinen Fans hatte, aber die Sache ist, dass es einfach nicht seine Schuld war. Überraschenderweise kam das Poster nicht von dem Kartentyp, sondern von einem dummen Werbetyp, der Romero trotz seines Widerstands dazu gedrängt hat, es zu versuchen. Obwohl es nie seine Schuld war, entschuldigte sich Romero dennoch für den Vorfall. Das, zusammen mit seinen weisen Lehren, wie man nur gegen Weltraumdämonen Krieg führen sollte, sollte ausreichen, um Sie zu seinem Fan zu machen.

Bild oben: Bethesda

Holen Sie sich den Cracked Daily Newsletter!

Sie erhalten jeden Tag One Cracked Fact plus die Links zu den neuesten Cracked in Ihrem Posteingang! Hier anmelden!



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: