Shake Shack kämpft immer noch darum, seine Verkäufe zurückzubekommen


Genau wie jeder, der in New York City geboren und aufgewachsen ist, braucht Shake Shack die städtische Hektik, um zu gedeihen. Leider wartet die Kette immer noch darauf, dass die Städte wieder zur Normalität vor der Pandemie zurückkehren, da ihre jüngsten Gewinne hinter den Erwartungen zurückbleiben.

Laut der Bekanntgabe der Ergebnisse des Unternehmens für das zweite Quartal verfehlte Shake Shack die Gewinnschätzungen und meldete im Juni Umsätze, die unter den Erwartungen lagen.

„Während unsere Verkäufe im April und Mai unseren Erwartungen entsprachen, lagen die Juni-Verkäufe darunter
unsere Erwartungen“, sagte die Kette in einem Brief an Investoren. Darüber hinaus hielten wichtige Trends zur städtischen Erholung weitgehend an, kehrten sich jedoch in einigen Fällen um.

VERBINDUNG: Shake Shack bringt heute zwei große neue Artikel auf den Markt

Das Hauptproblem von Shake Shack war die schleppende Erholung des städtischen Lebens. Bürobesucher und Touristen, die an Wochentagen einen erheblichen Teil des Kundenstamms ausmachten, kehrten nur langsam in Scharen vor der Pandemie zurück. Die Standorte der Kette in New York, Washington, DC und Boston wuchsen zwar im gleichen Zeitraum im Jahr 2021 um 25 %, waren aber im Vergleich zu 2019 immer noch deutlich rückläufig.

„Vierzig Prozent unserer Mittagsgäste sind einfach noch nicht hier“, sagte CEO Randy Garutti. „Und wenn man sich anschaut, ob es U-Bahn, Mobilität, Tourismus und andere Dinge sind, sind sie einfach nicht dorthin zurückgekehrt, wo sie waren.“

Auf der anderen Seite sieht das Unternehmen Drive-Thrus als Rettung. Die sechs Drive-Thru-Standorte, die sie derzeit betreibt, haben in diesem Quartal höhere monatliche Umsätze generiert als ein durchschnittlicher Shake Shack, und die Kette plant, bis Ende 2023 etwa 20 bis 25 geöffnet zu haben. Dies ist auch ein vielversprechender Weg für die Marke da es versucht, in vorstädtische Märkte einzudringen, um einen anderen Kundenstamm zu erreichen.

Insgesamt stiegen die Verkäufe von Shake Shack im selben Geschäft im Jahresvergleich um über 10 %, was eine langsame, aber stetige Erholung für eine Kette signalisiert, die derzeit den Makrotrends ausgeliefert ist.

Mur Dominko

Mura ist stellvertretende Redakteurin und leitet die Berichterstattung von ETNT über Amerikas beliebteste Fastfood- und Restaurantketten. Weiterlesen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle