Schnurren Waschbären? Die interessante Antwort!


Waschbärzähne

Waschbären sind Tiere, die viel zu sagen haben und sich auf verschiedene Weise ausdrücken. Wenn Sie sie jemals in Ihrem Garten hatten, wissen Sie aus erster Hand, wie laut und lästig sie sein können. Sie machen zischende Geräusche, bellen, knurren und schnurren. Ja, Sie haben richtig gelesen; Es ist bekannt, dass Waschbären schnurren.

Die Gründe für das Schnurren eines Waschbären können unterschiedlich sein. Schnurren kann ein Warnton oder ein Zeichen der Zufriedenheit sein, was verwirrend klingt, aber keine Sorge; es wird aus der Körpersprache ersichtlich, die sie zu vermitteln versuchen. Wenn Sie sie schnurren hören, können Sie dies wahrscheinlich als schlechtes Zeichen ansehen und sollten sich wahrscheinlich entfernen.

Die Geräusche, die Waschbären machen, können in mehrere Kategorien eingeteilt werden: Paarung, Elternschaft, Revier und Kommunikation. Waschbären interagieren mit anderen Waschbären mit mehr als 200 verschiedenen Geräuschen, und Schnurren ist einer davon.

Teiler-KatSchnurren bei Waschbären

Waschbären schnurren als Abwehrmechanismus und als Warnton, dass sie gefährlich sein können, wenn sie provoziert werden. Das Schnurren wird im Allgemeinen von visuellen Hinweisen wie dem Entblößen von Zähnen und Krallen, einer steifen Körperhaltung und einem aufgerichteten Fell begleitet.

Schnurren ist auch zwischen Müttern und ihren Jungen zu hören. Kitten klingen sehr ähnlich wie ein Kätzchen, wenn ihre Mutter sich um sie kümmert und sie leckt. Erwachsene verwenden das Schnurren auch, um Zufriedenheit und Glück auszudrücken, z. B. wenn sie mit ihren Jungen zusammen sind oder essen.

Andere Geräusche, die Waschbären machen

Kombination aus Bellen und Knurren

Waschbär stehend
Bildquelle: Pixabay

Waschbären verwenden eine Kombination aus Bellen und Knurren, um Aufregung auszudrücken oder mit anderen Waschbären zu kommunizieren. Sie werden es manchmal hören, wenn sie eine große Mahlzeit zu sich nehmen.

Sie verwenden den Ton auch, wenn sie bedroht oder gestresst sind. Wenn sie zum Beispiel in die Enge getrieben werden und in Gefahr sind, werden sie dieses Geräusch verwenden, um zu kommunizieren, dass sie herauskommen werden, um das Raubtier zu erschrecken. Sie hören auch die Lautäußerung, wenn eine Mutter ihre Babys aus den Augen verloren hat und versucht, sie zu finden.

Bellen

Ein Bellen an sich, das bemerkenswert wie das Geräusch eines Hundes klingt, wird im Allgemeinen verwendet, um Aufregung auszudrücken oder Eindringlinge aus ihrem Territorium zu warnen.

Zischen

Katze schaut Waschbär draußen an
Bildnachweis: Corina Muresan, Shutterstock

Wenn ein Waschbär Angst hat oder bedroht wird, gibt er ein zischendes Geräusch von sich, um die Bedrohung abzuschrecken. Sie könnten hören, wie sie dies tun, um Sie, Ihren Hund oder Ihre Katze zu verscheuchen! Aber auch Waschbärmütter tun es, wenn ein männlicher Waschbär ihren Babys gefährlich nahe kommt. Das zeigt dem männlichen Waschbären, dass sie es ernst meint, und er wird einen Rückzieher machen.

Zwitschern

Zwitschern kann als eine Kombination aus schnurrenden und klickenden Geräuschen beschrieben werden, die von den Zähnen, der Kehle und den Speicheldrüsen des Waschbären erzeugt werden.

Eine Waschbärenmutter macht ein zwitscherndes Geräusch, wenn sie mit ihren Babys spricht. Forscher glauben, dass es eine Möglichkeit für Mütter ist, ihre verärgerten oder verängstigten Nachkommen zu beruhigen. Die Babys können dann mit einem ähnlichen Geräusch antworten, um ihrer Mutter mitzuteilen, dass es ihnen besser geht.

Waschbären machen dieses Geräusch auch, wenn sie nervös, unwohl oder verängstigt sind. Während der Paarungszeit machen die Weibchen ein zwitscherndes Geräusch, um den Männchen mitzuteilen, dass sie zur Paarung bereit sind. Männliche Waschbären sind im Allgemeinen Einzelgänger; Dieses Geräusch ist die einzige Möglichkeit für sie, ein Weibchen zu finden, mit dem sie sich paaren können.

Kreischen

Bildnachweis: James R. Poston, Shutterstock

Ein kreischendes Geräusch ist im Allgemeinen zu hören, wenn Waschbären bedroht oder in Not sind. Es kann ein ziemlich lautes, schrilles Geräusch sein, und Sie können es sogar hören, wenn Sie bei geschlossenen Fenstern in Ihrem Haus sind.

Waschbären kommunizieren auf andere Weise

Waschbären haben andere Möglichkeiten, ihren Standpunkt zu vertreten, als Geräusche zu machen. Sie drücken sich durch Körpersprache aus. Zu den Gesichtsmerkmalen gehören Ohren, die nach hinten oder vorne gerichtet sind, angehobenes Fell entlang der Schultern und des Schwanzes, sich bewegende Augenlider, angehobene Lippen, um Zähne freizulegen, und faltige Haut um die Schnauze oder die Augen.

Wenn ein Waschbär sich in Gefahr fühlt, neigt er dazu, seinen Rücken zu krümmen, seinen Kopf zu senken und zu versuchen, größer auszusehen, als er ist. Dazu bläst er seinen Schwanz auf.

Teiler-KatFazit

Waschbären schnurren, und das Geräusch kann bemerkenswert wie das Schnurren eines Kätzchens klingen. Aber sie können auch wie ein Hund bellen, zwitschern, um ihre Jungen zu trösten, und kreischen und zischen, um Raubtiere zu warnen.

Sie sind lautstarke Tiere, die eine vielfältige Reihe von Geräuschen erzeugen, die Sie vielleicht nicht unbedingt mit ihnen in Verbindung bringen. Jetzt können Sie sie jedoch möglicherweise identifizieren. Versuchen Sie, die Possen des Waschbären von der Sicherheit Ihres eigenen Zuhauses aus zu beobachten, denn wie Sie gelernt haben, können sie sehr einschüchternd sein, wenn sie es sein müssen!


Ausgewählter Bildnachweis: dodo71, Pixabay

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle