Rezension – Better Call Saul Staffel 5 – „Magic Man“


Ich habe vor kurzem eine Neuauflage der Wandlung zum Bösen Serie, und es erinnerte mich daran, warum es eine meiner Lieblingsserien aller Zeiten ist. Zum Glück musste ich nicht lange warten, um wieder in die Welt von einzutauchen Wandlung zum Bösen, Weil Ruf lieber Saul an vor kurzem debütierte die erste Episode seiner fünften Staffel. Nach einer gefühlt sehr langen Wartezeit zwischen den Saisons kann man das mit Sicherheit sagen Ruf lieber Saul an ist wieder im Geschäft!

ACHTUNG – DIESER ARTIKEL ENTHÄLT SPOILER

„Magic Man“ machte ziemlich genau dort weiter, wo die letzte Folge von Staffel 4 aufgehört hatte. Falls Sie eine Auffrischung brauchen, Jimmy McGill wurde endlich wieder als Anwalt eingestellt. Anstatt seinen Vornamen zu verwenden, hat er sich jedoch entschieden, den Spitznamen Saul Goodman anzunehmen. Auf der anderen Seite der Geschichte war Mike gezwungen, Werner Ziegler zu töten, weil Lalo Salamanca ihm dicht auf den Fersen war. Ziegler war ein deutscher Ingenieur, der angeheuert wurde, um Gustavo Frings Meth-Labor zu bauen, das wir in den Staffeln drei und vier von gesehen haben Wandlung zum Bösen.

Bevor wir jedoch zur aktuellen Zeitleiste gelangen, führt die Episode einen weiteren „Flash Forward“ ein, der in Schwarzweiß präsentiert wird. Wir sehen, dass jemand „Gene“ als Saul Goodman erkennt, und Jimmy weiß, dass er gemacht wurde. In einem vertrauten Story-Beat ruft Jimmy „The Disappearer“, gespielt vom verstorbenen Robert Forster. Anstatt jedoch zu verschwinden und mit einer neuen Identität neu anzufangen, ändert Jimmy seine Meinung und beschließt, das Problem auf eigene Faust zu lösen. Ich bin gespannt, wie Jimmy mit diesem Problem umgehen wird und wo die Figur nach den Ereignissen von letztendlich landen wird Wandlung zum Bösen. Könnten wir „Saul“ und Jesse Pinkman wieder zusammen auf der Leinwand sehen?

Bob Odenkirk als Gene – Ruf besser Saul an _ Staffel 5, Folge 1 – Bildnachweis: Warrick Page/AMC/Sony Pictures Television

Zurück in der „gegenwärtigen“ Zeitleiste der Show sehen wir, wie Jimmy wirklich mit seiner Verwandlung in den uns bekannten Saul Goodman beginnt Wandlung zum Bösen. Er hat ein Schema, wie man sich einen Kundenstamm aufbaut, und er arbeitet lieber mit Kriminellen zusammen, die gegen das Gesetz verstoßen, weil er selbst nicht immer den Buchstaben des Gesetzes befolgt. Ich denke, Jimmy ist in seiner Komfortzone und am besten, wenn er versucht, Menschen zu seinem Vorteil und (in Zukunft) zum Vorteil seiner Kunden zu manipulieren. Im Verlauf der Episode sehen wir sogar, wie sich Jimmys Garderobe ändert, da er anfängt, hellere, lebendigere Farben zu tragen.

Kim scheint mit diesem „neuen“ Jimmy zu kämpfen und wie er sich seiner kürzlichen Wiedereinstellung nähert. Ich denke, Kim glaubte wirklich, dass Jimmy sein Verhalten ändern und dem Gesetz auf die richtige Weise dienen würde, obwohl seine Manipulationen und Pläne normalerweise funktionieren. In einer bestimmten Szene dieser Episode, in der Kim mit ihren eigenen Klienten arbeitet, benutzt sie Manipulation, um einen Klienten zu beeinflussen, und Sie können sehen, welchen emotionalen Tribut dies an ihrem moralischen Kompass fordert. Wir wissen, dass Kim am Ende nicht bei Jimmy bleibt, also könnte dies der Anfang vom Ende ihrer Beziehung sein.

Apropos Kampf mit der Moral, es ist klar, dass Mikes Handlungen am Ende von Staffel 4 ihn schwer belasten. Er wurde von Gustavo Fring, immer noch perfekt gespielt von Giancarlo Esposito, angewiesen, einen unschuldigen Mann zu töten. Als Mike den Rest von Zieglers Crew nach Hause schickt, ist es offensichtlich, dass er das Gewicht dieser Entscheidung zu spüren bekommt, da er eines der Crewmitglieder schlägt, weil er Ziegler „weich“ genannt hat.

Ruf lieber Saul an hat bisher einen großartigen Start in seine vorletzte Staffel hingelegt, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wohin Staffel 5 diese Charaktere führt, mit dem ultimativen Endspiel, das zu den Ereignissen von Staffel 1 von führt Wandlung zum Bösen.

Ostereier/Fun Facts:

  • Jede Saison beginnt mit einem Cold Open mit „Gene Takovic“ nach den Ereignissen von Wandlung zum Bösen. Jimmy McGill/Saul Goodman hat die geheime Identität von Gene angenommen, der bei Cinnabon arbeitet, und die Szenen sind immer in Schwarzweiß gedreht, um den zeitlichen Wechsel anzuzeigen.
  • In der Eröffnungsszene von Staffel 5 wird schließlich enthüllt, dass sich Diamanten in der Pflasterbox befinden, die in der ersten Folge von zu sehen war Ruf lieber Saul an.
  • „The Disappearer“, gespielt vom verstorbenen Robert Forster, erschien ebenfalls in Wandlung zum Bösen und El Camino, hilft sowohl Walter White als auch Jesse Pinkman zu verschwinden. Die Szene in „Magic Man“ mit Robert Forster wurde während der Dreharbeiten zu gedreht El Camino.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
https://laiksozluk.net/liste/bugun.aspx