Planet oder nicht? “ mein Computer


Pluto: Planet oder nicht?Pluto ist einer der Körper im Sonnensystem, der bis August 2006 als Planet galt, aber 2006 nach einigen von der Internationalen Astronomischen Union festgelegten Kriterien aus der Planetenklasse ausgeschlossen wurde. Was sind also diese Kriterien? Ist Pluto wirklich ein Planet oder nicht? Bevor wir all diese beantworten, wollen wir ein wenig über Pluto erfahren.

In den 1800er Jahren wurde Neptun dank der Unregelmäßigkeit der Bewegungen in der Umlaufbahn von Uranus gefunden. Aber in späteren Jahren, als verstanden wurde, dass die Anwesenheit von Neptun die Unregelmäßigkeit in den Bewegungen von Uranus nicht erklärte und dass Neptuns eigene Bewegungen Unregelmäßigkeiten zeigten, wurde vorausgesagt, dass es einen Planeten jenseits von Neptun gibt. Nach dieser Einschätzung wurde mit der Recherche begonnen. Schließlich entdeckte Clyde Tombaugh nach 15 Jahren Arbeit 1930 Pluto.

Pluto ist ein Himmelskörper, der mit einer Helligkeit von 14,5 mag schwächer als Neptun, sogar kleiner als der Mond ist und nur mit den größten Teleskopen beobachtet werden kann. Selbst fortgeschrittene Teleskope können Pluto nicht im Detail beobachten. Pluto besteht strukturell aus Gestein und Eis. Pluto hat 3 Monde namens Charon, Niks und Hydra. Seltsamerweise ist Plutos Mond Charon größer als Pluto. Dies hat dazu geführt, dass Pluto und Charon als „duales System“ akzeptiert wurden.

Pluto: Planet oder nicht?Plutos Umlaufbahn hat eine Neigung von 17 Grad. Auch diese Umlaufbahnexzentrizität ist eine große Umlaufbahn. Dies führt dazu, dass Plutos Abstand von der Sonne zwischen 4 Millionen km und 7 Millionen km variiert. Pluto vollendet seine Umlaufbahn um die Sonne in 248 Erdenjahren. Pluto hat eine sehr dünne Atmosphäre und seine Oberflächentemperatur beträgt etwa -200 Grad Celsius.

Nun, er hat eine Atmosphäre, er dreht sich um die Sonne, er hat jahreszeitliche Bewegungen, er dreht sich um seine eigene Achse, er hat Monde, er hat eine runde Struktur… Warum wurde Pluto trotz all dieser Eigenschaften aus der Planetenklasse ausgeschlossen?

Pluto: Planet oder nicht?

Bisher haben wir die Eigenschaften von Pluto erklärt, werfen wir nun einen Blick auf die „Bedingungen, um ein Planet zu sein“, die 2006 von der Internationalen Astronomischen Union neu geordnet und angekündigt wurden;

1) Rotation um die Sonne (oder einen beliebigen Stern).
2) Kugelförmige Struktur aufgrund der eigenen Masse.
3) Nach dem Entfernen von „Trümmer“ (d. H. Jedem anderen kleinen Himmelskörper) im Orbit.

Wenn wir uns diese Funktionen ansehen; Pluto umkreist die Sonne: OK. Es hat einen globalen Charakter: das ist auch ok. Aber Feature 3, orbitale Trümmer beseitigen: das ist nicht in Ordnung. Wir sagten, dass Pluto seine Umlaufbahn in 248 Erdenjahren vollendet. Es ist einfach unmöglich, die so lange bestehende Umlaufbahn zu „räumen“. Außerdem ist die Umgebung von Pluto weit davon entfernt, „sauber“ zu sein, und beherbergt ein Gebiet namens Kuipergürtel, das mit Asteroiden und anderen kleinen Objekten gefüllt ist. Tatsächlich ist diese Situation dem dritten Planetenkriterium völlig entgegengesetzt und wurde im August 2006 aus dem Planetenstatus entfernt, weil es dieses Kriterium nicht erfüllte.

Als die Internationale Astronomische Union Pluto als Planeten deklassifizierte, richtete sie eine „Zwergplaneten“-Klasse für Pluto und Pluto-ähnliche Objekte ein. Diese Klasse besteht normalerweise aus Himmelskörpern, die das dritte Kriterium, ein Planet zu sein, nicht erfüllen. Darunter sind Xena (Xena), die einst als zehnter Planet bezeichnet wurde, und Objekte wie Ceres und Eris, die früher als Asteroiden galten. Übrigens noch ein interessanter Punkt; Ceres und Eris haben eine größere Masse als Pluto.

Autor: Gazanfer-Flut

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle