Nahrungsergänzungsmittel, die Sie „vermeiden sollten“, sagen Ärzte – essen Sie dies, nicht das


Tausende von Menschen landen jedes Jahr im Krankenhaus, nachdem sie Nebenwirkungen durch gefährliche Nahrungsergänzungsmittel erfahren haben. „Für viele Menschen bedeutet ein gesunder Lebensstil mehr als eine gute Ernährung und ausreichend Bewegung – Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und ergänzende Nahrungsergänzungsmittel sind ebenfalls Teil des Plans.“ sagt Susan Farrell, MD. „Aber obwohl viel Werbung für ihre potenziellen Vorteile gemacht wird, sind ihre möglichen schädlichen Auswirkungen weniger bekannt. Tatsächlich kann die Verwendung dieser Produkte Sie in die Notaufnahme bringen.“ Hier sind fünf Nahrungsergänzungsmittel, die Sie vorsichtig einnehmen sollten – wenn überhaupt. Lesen Sie weiter – und verpassen Sie diese nicht, um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen Sichere Anzeichen dafür, dass Sie bereits COVID hatten.

Kava-Kava-Ergänzungskapseln auf brauner Holzplatte

Kava-Ergänzungen können die Leber extrem schädigen und sollten vermieden werden. „Beachten Sie, dass Kava im Vereinigten Königreich und in Europa aufgrund von Lebertoxizität verboten wurde“, sagt Robert D. Ashley, MD. „Mehr als 100 Fälle von Lebertoxizität im Zusammenhang mit der Verwendung von Kava wurden identifiziert, einige führten zu einer Lebertransplantation und andere zum Tod. Es gibt viele Gründe für Leberschäden. Zum einen verbraucht Kava Glutathion, ein Hauptantioxidans, innerhalb der Leber. Es hemmt auch Enzyme, die am Metabolismus vieler Medikamente beteiligt sind. Viele der Fälle von Lebertoxizität wurden bei Menschen beobachtet, die eine frühere Lebererkrankung hatten oder zusätzlich zu Kava Alkohol konsumierten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: