Martin Scorseses „Killers of the Flower Moon“ erhält neunminütige Ovationen – The Hollywood Reporter


Martin Scorseses Mörder des Blumenmondes verbeugte sich am Samstagabend bei den Filmfestspielen von Cannes und wurde mit rund neunminütigen Standing Ovations begrüßt.

Während seiner Ansprache bei der Premiere sagte Scorsese: „Wir haben das vor ein paar Jahren in Oklahoma gedreht und es hat eine Weile gedauert, bis es fertig war. Apple hat es großartig gemacht, dass wir da draußen gedreht haben.“ Er sagte auch: „Ich glaube nicht, dass ich so etwas erlebt habe.“

Der dreistündige und 26-minütige Western-Krimi von Apple Original Films mit Leonardo DiCaprio, Lily Gladstone und Robert De Niro in den Hauptrollen wird in Frankreich und den USA von Paramount im Kino vertrieben. Gladstone und andere Mitglieder der Besetzung brachen während der Standing Ovations in Tränen aus.

Die Premiere war vollgepackt mit prominenten Freunden und ehemaligen Mitarbeitern von DiCaprio und Scorsese sowie Schauspielern, die in anderen Filmen der Cannes-Auswahl auftraten. Zu denen, die über den roten Teppich des Palais des Festivals gingen, gehörten Tobey Maguire, Cate Blanchett, Paul Dano, Salma Hayek, Naomi Cambell, Tye Sheridan, Alfonso Cuaron, Indiana Jones 5 Regisseur James Mangold und mehr. Und in einer Demonstration der Unternehmensmacht schritt Apple-Chef Tim Cook neben der Starbesetzung des Films über den Teppich.

Scorsese und Drehbuchautor Eric Roth adaptierten den Film aus David Granns gleichnamigem Bestseller-Sachbuch aus dem Jahr 2017. Im Mittelpunkt steht eine FBI-Untersuchung einer Mordserie am Osage-Volk in Oklahoma in den frühen 1920er-Jahren, die als Schreckensherrschaft bekannt wurde, nachdem auf Stammesland Öl entdeckt wurde.

In seiner sechsten Zusammenarbeit mit Scorsese spielt DiCaprio Ernest Burkhart, den Neffen des Viehzüchters William Hale (De Niro). Gladstone, der aus Blackfeet und Nimíipuu stammt und erstmals in Kelly Reichardts Film aus dem Jahr 2017 auftrat Bestimmte FrauenSie spielt Mollie Kyle, eine Osage-Frau, die ein Ölvermögen geerbt hat. Zur Besetzung gehören außerdem Jesse Plemons als Tom White, ein ehemaliger Texas Ranger, der die Morde untersucht, sowie Cara Jade Myers, JaNae Collins, Jillian Dion und Tantoo Cardinal.

Scorsese – der zuvor zahlreiche Filme im Wettbewerb von Cannes gezeigt hat (darunter Taxifahrerder 1976 die Goldene Palme gewann, und Nach Geschäftsschlussfür den er 1985 den Preis für die beste Regie erhielt) und daraus (zahlreiche Dokumentarfilme) – und Apple entschied sich, das Angebot des Cannes-Festivalchefs Thierry Fremaux, den Film im Wettbewerb zu zeigen, nicht anzunehmen.



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: