Lüften Sie das Geheimnis, wann und wo Haie gebären

Wenn Sie ein Kleinkind haben oder im letzten Jahr einem begegnet sind, haben Sie das mit ziemlicher Sicherheit schon erlebt Das Lied „Baby Shark“.. Irgendwie scheint jedes Kind dieses Lied zu kennen, aber Wissenschaftler wissen eigentlich nur sehr wenig darüber wo und wann Haie gebären. Die Ursprünge dieser berühmten Babyhaie sind noch weitgehend ein Rätsel.

Viele der großen ikonischen Haiarten – wie Weiße Haie, Hammerhaie, Blauhaie und Tigerhaie – überqueren jedes Jahr Hunderte oder Tausende von Kilometern des Ozeans. Weil sie so vielfältig sind, bleibt ein Großteil des Lebens von Haien, einschließlich ihrer Fortpflanzungsgewohnheiten, ein Geheimnis. Wissenschaftler haben Mühe, genau herauszufinden, wo und wie oft sich Haie paaren, wie lange ihre Trächtigkeit dauert und wie viele Aspekte des Geburtsvorgangs sie ablaufen.

Ich bin ein Ph.D. Schüler Ich studiere Haiökologie und Fortpflanzung und bin Teil eines Forscherteams, das darauf hofft, zwei wichtige Fragen zu beantworten: Wo und wann gebären Haie?

Innovation nötig

Bis vor kurzem gab es keine Technologie zur Beantwortung dieser Fragen. Aber der Meeresbiologe James Sulikowski, Professor an der Arizona State University und mein Forschungsmentor, hat das geändert. Er entwickelte mit Hilfe des Technologieunternehmens einen neuen Satelliten-Tag namens Birth-Tag Lotek Wireless. Er ist nicht am Unternehmen beteiligt. Mit diesem neuen Satelliten-Tag arbeitet unser Team daran, herauszufinden, wo und wann Tigerhaie gebären, und demonstriert einen Machbarkeitsnachweis dafür, wie Wissenschaftler dasselbe für andere große Haiarten tun können.

Der Birth-Tag ist ein kleines, eiförmiges Gerät, das wir in die Gebärmutter eines trächtigen Hais einführen, wo es während der Schwangerschaft zwischen den fötalen Haien ruht und versteckt bleibt. Diese Art von Tag wurde noch nie zuvor bei Haien verwendet, aber ähnliche implantierte Tags werden seit Jahrzehnten mit großem Erfolg verwendet, um die Geburtsorte von Landsäugetieren wie Hirschen herauszufinden. Wenn eine markierte Haimutter gebiert, wird die Markierung neben den Babys ausgestoßen und schwimmt an die Meeresoberfläche. Sobald es trockene Luft wahrnimmt, überträgt das Tag seinen Standort an einen vorbeifliegenden Satelliten, der dann diesen Standort und die Übertragungszeit an unser Labor zurücksendet. Sobald wir diese Informationen herunterladen, wissen wir, wo und wann dieser Hai geboren hat.

Nach Jahren der Feinabstimmung dieser neuen Technologie haben wir im Dezember 2019 die erste Phase der Studie gestartet und mit der Bereitstellung der Tags begonnen. Nachdem die Studie von den Institutional Animal Care and Use Committees der Arizona State University und der University of Miami sowie der Regierung der Bahamas genehmigt worden war, machten wir uns auf die Suche nach Tigerhaien. Dazu hat unser Forscherteam der Sulikowski Shark and Fish Conservation Lab und die Hai-Forschungs- und Schutzprogramm an der University of Miami unter der Leitung des Meeresbiologen Neil Hammerschlag reiste zum kristallklaren Wasser des Tiger Beach vor Grand Bahama Island, um Tigerhaie zu markieren.

Tigerhaie sind große und mächtige Raubtiere. Es ist nicht einfach, für eine Untersuchung nahe genug heranzukommen.
Tanja Houppermans

Hautnah mit einem Spitzenprädator

Tiger Beach ist ein Hot Spot für weibliche Tigerhaie in vielen verschiedenen Lebensphasen, einschließlich hochschwangerer Personen. Diese schwangeren Weibchen sammeln sich möglicherweise in den warmen, ruhigen Gewässern von Tiger Beach, um Zuflucht zu suchen und ihre Schwangerschaft zu beschleunigen.

Die hohe Anzahl trächtiger Haie in diesem kleinen Gebiet macht es viel einfacher, einen zu finden, aber tatsächlich ist es keine leichte Aufgabe, einen über 10 Fuß großen Hai zu fangen und zum Boot zu bringen. Wir fischen nach den Haien Drumlines verwendenund es kann mehrere Stunden dauern, eine dieser mächtigen Kreaturen sicher zu fangen, von Hand einzuziehen und neben dem Boot zu sichern.

Sobald wir ein Tigerhaiweibchen gefangen haben, nehmen wir zunächst mehrere Längen- und Umfangsmessungen vor, um uns ein Bild von ihrem allgemeinen Gesundheitszustand zu machen und zu sehen, ob sie geschlechtsreif ist. Dann suchen wir nach Bissspuren, die ein Beweis für eine kürzlich erfolgte Paarung sind.

Nachdem wir diese grundlegenden Informationen gesammelt haben, drehen wir sie auf den Kopf, um sie in einen tranceähnlichen Zustand zu bringen, der so genannte tonische Unbeweglichkeit. Tonische Unbeweglichkeit ist bei vielen Haien ein natürlicher Reflex, der einen Zustand körperlicher Inaktivität hervorruft. Das hält den mächtigen Hai ruhig und still für den aufregendsten Teil der Aufarbeitung, den Teil, wo meine Erfahrung ins Spiel kommt: die Schwangerschaftsuntersuchung.

Ein nicht so routinemäßiger Ultraschall.
Tanja Houppermans

Erwartet

Genau wie beim Ultraschall beim Menschen verwenden wir ein mobiles Ultraschallgerät, um herauszufinden, ob ein Hai schwanger ist. Ich setze eine Brille auf, mit der ich alles sehen kann, was der Ultraschall sieht, lehne mich über die Seite des Bootes und platziere die Sonde auf dem Bauch des umgedrehten Hais. Das Bild ist normalerweise zunächst verschwommen, wenn Wasser über den Hai und auf das Boot spritzt. Das Team hält den Hai still, während ich die Sonde langsam an ihrem Bauch entlang manövriere. Dann, wenn sie schwanger ist, passiert etwas Magisches.

Ein glückliches, gesundes Baby ist ein willkommener Anblick für jede Mutter.
Jakob Sulikowski

Vor meinen Augen erscheinen zappelnde Baby-Tigerhaie, bis zu 40 Stück dicht an dicht im Mutterleib gepackt. Das Bild erscheint auch auf einem Bildschirm, der von einem anderen Teammitglied auf dem Boot gehalten wird, und alle jubeln, als sie sich versammeln, um einen Blick in die geheime Welt der ungeborenen Haie zu werfen. Wir spionieren sie aus, während sie Flüssigkeit durch ihre sich noch entwickelnden Kiemen pumpen, und wir sehen ehrfürchtig zu, wie sie herumwackeln, glücklicherweise nicht wissend, dass draußen auf der Welt etwas Außergewöhnliches passiert. Sobald wir genügend Daten über die ungefähre Größe des Nachwuchses haben – was uns eine Vorstellung davon gibt, wie weit die Trächtigkeit fortgeschritten ist – ist es Zeit, die Hai-Mama zu markieren.

Während ich die Sonde so ruhig wie möglich halte, um die innere Anatomie des Hais sichtbar zu machen, nimmt Dr. Sulikowski die Geburtsmarke und verwendet einen speziell entwickelten Applikator, um sie vorsichtig durch die Urogenitalöffnung in die Gebärmutter einzuführen. Es ist keine Operation erforderlich, das Markierungsverfahren ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Sobald sich die Marke in der Gebärmutter befindet, drehen wir den Hai aufrecht, um ihn zu wecken und ihn wieder ins offene Meer zu entlassen. Ich bin voller Hoffnung, als ich ihr zusehe, wie sie anmutig davonschwimmt, um ihre Schwangerschaft fortzusetzen, mit einer verstaubaren Geburtsmarke, die zwischen ihren ungeborenen Nachkommen versteckt ist.

Diese Apex-Raubhaie sind wichtig für Ökosysteme auf der ganzen Welt.
Tanja Houppermans

Das Rätsel lösen

Letzten Dezember haben wir die ersten Geburts-Tags an drei trächtigen Tigerhaien angebracht. Bei Tigerhaien wird angenommen, dass die Schwangerschaft andauert 12-16 Monate, aber die Forscher haben wenig harte Daten. Da diese markierten Haie von kürzlich gepaart bis zur Mitte der Trächtigkeit reichten, besteht ein zusätzlicher Bonus dieser Studie darin, dass sie dazu beitragen könnte, die Schätzungen der Trächtigkeitsdauer für diese Art zu verfeinern.

Obwohl wir auf den Bahamas arbeiten, a Hai-Schutzgebiet wo es illegal ist, Haie, Tigerhaie zu töten ausgiebig migrieren. Daher wird jeder markierte Hai wahrscheinlich Zeit außerhalb der Bahamas in ungeschützten Gewässern verbringen, wo er vorsichtig navigieren muss, um eine Interaktion mit Fanggeräten zu vermeiden. Tigerhaie werden berücksichtigt fast bedroht von der International Union for Conservation of Nature und ihre Populationen sind derzeit rückläufig. Die Daten, die wir aus dieser ersten Markierungsrunde gewinnen, werden uns und politischen Entscheidungsträgern Informationen liefern, die zukünftige Schutzmaßnahmen für diese Art beeinflussen könnten.

Wir warten derzeit auf eine Benachrichtigung von unserem Online ARGOS-Satellitensystem das wird uns warnen, dass einer unserer Haie geboren hat. Wenn das passiert, werden wir die Ersten auf der Welt sein, die nahezu in Echtzeit wissen, wo und wann Tigerhaie gebären.

Viele Arten von Haien sind vom Aussterben bedroht, und das Verständnis ihrer Fortpflanzungszyklen ist der Schlüssel zur effektiven Erhaltung dieser ökologisch wichtigen und schönen Kreaturen. Mit dem Birth-Tag stehen wir kurz davor, diese Informationen über Tigerhaie freizusetzen und werden hoffentlich zeigen, dass dies für viele weitere Arten möglich ist.

Wir planen zukünftige Expeditionen, um viele weitere Geburtsmarken einzusetzen, aber im Moment müssen wir einfach weiter das „Baby Shark“-Lied singen, während wir geduldig auf unseren ersten Einblick in das Privatleben dieser unglaublichen Kreaturen warten.

Diese Geschichte wurde aktualisiert, um ein Foto des Geburts-Tags zu entfernen.

[Deep knowledge, daily. Sign up for The Conversation’s newsletter.]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle