Lebensdauer der Türkei: Wie lange leben Truthähne?


Als Teil ihrer Thanksgiving-Feiern genießen Familien in ganz Amerika jedes Jahr ein traditionelles Truthahnfest. Doch wie viel wissen wir über diesen bodenbewohnenden Vogel? Wir wissen, dass es ein beliebtes Gericht ist, aber was wissen wir über diesen faszinierenden Vogel mit seiner wunderschönen Färbung?

Möchten Sie mehr über diesen Vogel erfahren, der in den Vereinigten Staaten vorkommt? Lassen Sie uns etwas über die Lebensdauer von Truthähnen lernen und welche Faktoren beeinflussen, wie lange sie in freier Wildbahn leben!

Ein kurzer Überblick über Truthähne

Arten von großen Vögeln
Obwohl sie nicht sehr weit fliegen, können wilde Truthähne fliegen und Geschwindigkeiten von bis zu 55 Meilen pro Stunde erreichen.

BildnachweisiStock.com/DA69

Ein Truthahn ist ein großer Vogel, der für sein Fressgeräusch bekannt ist. Aber wussten Sie, dass nur ein männlicher Truthahn dieses berühmte Geräusch von sich gibt? Ein weiblicher Truthahn – oder eine Henne – zwitschert stattdessen wie ein Huhn, schreit, wenn es aufgeregt ist, oder schnurrt wie eine Katze. Der wilde Truthahn hat sechs Unterarten, die alle in Nordamerika beheimatet sind.

Weitere großartige Inhalte:

Vorherige Nächste

Domestizierte Truthähne werden heute hauptsächlich für Lebensmittel gezüchtet. Allerdings wurden die Vögel ursprünglich bis 1935 wegen ihres leuchtend bunten Gefieders gezüchtet. Truthähne haben nicht nur schöne Federn, sondern auch viele davon. Ein ausgewachsener Truthahn hat zwischen 5.000 und 6.000 einzigartige Federn an seinem Körper.

Auch während gezüchtete Truthähne nicht fliegen können, sind wilde Truthähne sehr fähig. Während wilde Truthähne die meiste Zeit auf dem Boden verbringen, fliegen sie in die Bäume, wenn die Nacht naht. Da Truthähne nachts nicht so gut sehen können, schützt sie der Aufenthalt in den Bäumen vor Raubtieren.

Nachdem wir nun die Grundlagen von Truthähnen gelernt haben, wollen wir die durchschnittliche Lebensdauer von Truthähnen untersuchen.

Wie lange leben Truthähne?

Die Türkei, die im Dreck geht
Truthähne werden in freier Wildbahn bis zu 4 Jahre alt.

BildnachweisMatthew Clemente/Shutterstock.com

In freier Wildbahn beträgt die durchschnittliche Lebensdauer von Truthähnen etwa 3 bis 4 Jahre. Truthähne in Gefangenschaft können je nach Truthahnrasse bei richtiger Pflege leicht zwischen 10 und 12 Jahre alt werden. Es überrascht nicht, dass Hausputen aufgrund des erhöhten Raubtierschutzes, einer abwechslungsreichen Ernährung und anderer Überlegungen länger leben können. Wenn sie jedoch in Massentierhaltungen für die Fleischproduktion aufgezogen und gezüchtet werden, werden sie häufig im Alter von etwa 5 oder 6 Monaten getötet.

Entsprechend der Massachusetts Division of Fisheries and Wildlife Field Headquarters, der älteste wilde Truthahn war ein Truthahn, der im Alter von 15 Jahren in Franklin County, Massachusetts, tot aufgefunden wurde. Damit ist er der älteste bekannte wilde Truthahn aller Unterarten. Frühere Rekorde reichten von 9,5 Jahren für Merriams Truthahn bis zu 14 Jahren für Truthahn aus Rio Grande.

Nachdem wir nun alles über die Lebensdauer von Truthähnen gelernt haben, schauen wir uns alle ihre Lebensphasen an.

Der durchschnittliche Lebenszyklus der Türkei

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Truthahns kann in vier Stadien unterteilt werden: Ei, Küken, Jungtier und Erwachsener. Schauen wir uns jede dieser Phasen im Leben eines Truthahns genauer an.

Ei

Der Lebenszyklus eines Truthahns ist dem anderer Vögel ziemlich ähnlich. Ihr Leben beginnt mit einem Ei, das dann etwa 28 Tage zum Schlüpfen braucht. Eine Henne legt normalerweise zwischen 7 und 14 Eier in einem Gelege, normalerweise zu Beginn des Sommers. Normalerweise legt sie ihre Eier in einem Nest, das sie für diesen Anlass gebaut hat, auf den Boden. Die Henne ist ausschließlich für die Eier zuständig, während der männliche Truthahn, auch Kater genannt, keine Hilfe leistet.

Küken

Im Gegensatz zu anderen Vögeln werden Putennachkommen nicht als Küken, sondern als Poults bezeichnet. Die Küken müssen schon in jungen Jahren lernen, für sich selbst zu sorgen. Sie können normalerweise nur wenige Stunden nach dem Schlüpfen laufen. Küken verlassen das Nest normalerweise innerhalb von 24 Stunden. Dadurch sind sie auch vielen verschiedenen Raubtieren ausgesetzt. Sie werden jedoch in der Regel während dieser Zeit immer noch von ihren Müttern beschützt. Küken können kurze Strecken fliegen und nach 14 bis 30 Tagen mit ihren Müttern im Schutz von Bäumen schlafen.

Jugendlich

Im Laufe des Sommers werden die Truthähne beginnen, sich in größeren Gruppen zu versammeln. Die Henne und ihre Küken werden sich schließlich einer größeren Herde anschließen, die manchmal bis zu 200 Vögel umfasst. Wenn die Truthähne während dieser Zeit in höheren Lagen leben, werden sie in niedrigere Lagen und wärmere Klimazonen abwandern. So überstehen die Henne und ihre Küken die kälteren Wintermonate.

Erwachsene

Am Ende des Winters sind die Jungen zu Erwachsenen herangewachsen. Das bedeutet auch, dass sich auch der Schwarm vollständig aufgelöst hat. Junge Männchen beginnen, ihr Brutgebiet zu schaffen. Erwachsene Männchen kehren in ihre Brutgebiete zurück, und Hennen suchen sich Männchen zur Fortpflanzung aus.

Männchen ziehen es vor, sich in einem kleinen Radius ihres Brutgebiets aufzuhalten. Hühner werden jedoch lange Strecken zurücklegen, um ein Männchen zu verfolgen.

Welche Faktoren beeinflussen die Lebensdauer der Türkei?

Wie heißt ein Truthahn - Truthahnküken
In freier Wildbahn wird das Leben von Truthähnen aufgrund von Raubtieren und Krankheiten verkürzt.

BildnachweisWaidelotte/Shutterstock.com

Eine Reihe von Variablen bestimmen die Lebenserwartung eines Truthahns. Werfen wir einen Blick auf die Dinge, die die Lebensdauer eines Truthahns beeinflussen:

  • Diät: Die Nahrungsaufnahme von Puten hat einen erheblichen Einfluss auf ihre Lebensdauer. In freier Wildbahn fressen Puten eine Vielzahl von Nüssen, Samen und Gräsern. Sie essen auch eine Vielzahl natürlicher Früchte wie Beeren, Insekten und sogar winzige Reptilien. Puten in Gefangenschaft benötigen ebenfalls viel Protein, besonders wenn sie sich entwickeln. Eine gesunde Ernährung ermöglicht es Truthähnen zu wachsen und ihre Energie in freier Wildbahn zu erhalten. Die Gesundheit eines Truthahns leidet, wenn er keine nahrhafte, ausgewogene Ernährung mit hohem Proteingehalt zu sich nimmt.
  • Umweltbedingungen: Truthähne haben in freier Wildbahn aufgrund von Raub, Krankheit und Jagd eine begrenzte Lebensdauer. Je mehr Truthähne nach Ressourcen wandern, desto anfälliger sind sie für diese Bedingungen. Wenn ein wilder Truthahn an einem Ort lebt, an dem er leichten Zugang zu Nahrung hat, muss er nicht so weit wandern und wird dadurch länger leben können.
  • Genetische Faktoren: Die Lebensdauer eines Truthahns kann durch genetische Faktoren beeinflusst werden. Schlechte Zucht und Genauswahl können zu Vögeln mit leichten Gehschwierigkeiten führen. Diese Schwierigkeiten werden durch strukturelle Fehlbildungen der Hüfte oder des Fußes verursacht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: