Knuspriger Wellenfarn gegen Vogelnestfarn


Wichtige Punkte

  • Crispy Wave Farn ist eine Sorte des Vogelnestfarns.
  • Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist das Aussehen des lockigen, bunten Blattrandes beim knusprigen Wellenfarn gegenüber dem glatten, geraden Blattrand beim Vogelnestfarn.
  • Beide Pflanzen sind epiphytische Farne, was bedeutet, dass sie in der Natur mit anderen Pflanzen verbunden wachsen.

Der knusprige Wellenfarn ist eine Sorte des größeren Vogelnestfarns. Sie sind beide im tropischen Dschungel beheimatet und gedeihen als Epiphyten. Epiphyten sind Organismen, die auf der Oberfläche einer anderen Pflanze wachsen. Diese Farne wachsen auf Palmen und sammeln Wasser und organische Stoffe in ihrer zentralen Blattrosette. Sie können auch als Landpflanzen (an Land) angebaut werden, solange die Feuchtigkeits- und Nässebedingungen perfekt sind.

Knuspriger Wellenfarn und Vogelnestfarn sehen sich sehr ähnlich. Ich habe sie beide in meinem Haus; Wenn sie nebeneinander gestellt werden, sind sie kaum zu unterscheiden. Der deutlichste Unterschied liegt am Rand der langen Blätter oder Wedel. Einer ist gewellt und einer ist glatt. Es gibt auch ein paar andere kleinere Unterschiede, auf die wir weiter unten näher eingehen werden.

Vergleich Crispy Wave Farn vs. Bird’s Nest Farn

Der knusprige Wellenfarn hat lange, dünne Wedel mit gekräuselten Rändern.
Knuspriger Wellenfarn Vogelnestfarn
Wissenschaftliche Familie Asplenium Nidus Asplenium
Wedel Lang und riemenartig mit lockigen oder gewellten Rändern (sieht aus wie eine ungekochte Lasagne-Nudel) Lange und riemenartige Wedel mit einem seidigen, glatten Aussehen. Nicht wellig oder lockig an den Rändern
Wachstumsmuster Steife Wedel, die aus einer zentralen Rosette aufrecht wachsen. Dichter und buschiger. Steife Wedel, die aus einer zentralen Rosette wachsen. Weniger dicht und buschig.
Ursprünge Tropisches Südostasien, Ostaustralien, Hawaii, Polynesien, Weihnachtsinsel, Indien und Ostafrika Tropisches Südostasien, Ostaustralien, Hawaii, Polynesien, Weihnachtsinsel, Indien und Ostafrika
Größe 12-18 Zoll groß und breit 18-24 Zoll groß und breit
Wachsende Anforderungen Mäßiges indirektes Sonnenlicht. Gleichmäßig feuchter Boden. 50 % Luftfeuchtigkeit oder mehr. Mäßiges indirektes Sonnenlicht. Gleichmäßig feuchter Boden. 50 % Luftfeuchtigkeit oder mehr.
Toxizität Ungiftig für Menschen und Haustiere Ungiftig für Menschen und Haustiere

Hauptunterschiede zwischen Crispy Wave Farn und Bird’s Nest Farn

Der Hauptunterschied zwischen dem knusprigen Wellenfarn und dem Vogelnestfarn besteht darin, dass der knusprige Wellenfarn eine Sorte eines Vogelnestfarns ist. Beide haben steife Wedel, die aus einer zentralen Rosette wachsen. Der knusprige Wellenfarn hat gekräuselte oder gewellte Blattränder, der Vogelnestfarn dagegen nicht.

Auf einige weitere Unterschiede gehen wir weiter unten näher ein.

Knuspriger Wellenfarn vs. Vogelnestfarn: Blattbeschreibung

Vögel neben Farn
Der Vogelnestfarn hat lange, schmale Wedel mit glatten, ununterbrochenen Rändern.

Die einzige Möglichkeit, die beiden Farne mit bloßem Auge zu unterscheiden, besteht darin, die Ränder der Blätter zu untersuchen. Der knusprige Wellenfarn hat lange, dünne Wedel mit gekräuselten Rändern. Der Vogelnestfarn hat lange, schmale Wedel mit glatten, ununterbrochenen Rändern.

Crispy Wave Farn vs. Bird’s Nest Farn: Wachstumsmuster und Größe

Knuspriger Wellenfarn
Der knusprige Wellenfarn hat ein strafferes Wachstumsmuster; seine Wedel wachsen aus einer zentralen Rosette.

Ein weiterer Unterschied ist die Größe und das Wachstumsmuster. Der knusprige Wellenfarn wird maximal 18 Zoll hoch und breit, während der Vogelnestfarn 24 Zoll hoch und breit ist.

Der knusprige Wellenfarn hat ein strafferes Wuchsmuster, seine Wedel wachsen aus einer zentralen Rosette wie ein Vogelnestfarn, aber sie bleiben aufrechter, dichter und buschiger. So sieht der Vogelnestfarn Seite an Seite weniger dicht aus, und die Wedel spreizen sich nach außen und sind weniger aufrecht.

Crispy Wave Farn vs. Bird’s Nest Farn: Wachsende Anforderungen

Farne bevorzugen einen gemütlichen Topf. In einem engen Topf zu stehen, wird die Pflanze dazu anregen, Nachkommen zu produzieren.

DragonWen/Shutterstock.com

In vielen Ländern sind diese beiden Farnarten Zimmerpflanzen. Wenn Sie in sehr gemäßigten Regionen ohne Winterfrost leben, können Sie beide draußen im gesprenkelten Schatten anbauen. Beide brauchen die gleiche Pflege und lieben eine warme, feuchte Umgebung, ähnlich dem tropischen Dschungel, den sie ihr Zuhause nennen. Sie brauchen 50 % Luftfeuchtigkeit oder mehr, indirektes Licht und ein Bodenmedium mit viel Torf, Tannenrinde oder Kokosfaser. Sie werden einen sehr glücklichen Farn haben, wenn Sie diese Bedingungen erfüllen können.

Farne bevorzugen einen gemütlichen Topf. In einem engen Topf zu stehen, wird die Pflanze dazu anregen, Nachkommen zu produzieren, seien Sie also nicht zu voreilig mit dem Umpflanzen. Wenn Sie warten und nicht umpflanzen, bis der Farn ein bis drei kleine Farne an den Außenkanten des Topfes produziert hat, können Sie lebenslang freie Farne haben. Trennen Sie die jungen Farne von den Eltern und verpflanzen Sie sie in Töpfe, die nur zwei Zoll größer sind als der vorherige.

Crispy Wave Farn vs. Vogelnestfarn: Toxizität

Knuspriger Wellenfarn
In Taiwan gelten diese Farne als kulinarisches Gemüse.

Weder der Knusperwellenfarn noch der Vogelnestfarn sind für Menschen oder Haustiere giftig. Tatsächlich gelten diese Farne in Tawain als kulinarisches Gemüse. Die jungen, zarten Sprossen von A. nidus werden in kleine Stücke geschnitten und mit Knoblauch und Chilischoten gebraten.

Seien Sie versichert, dass Ihre Haustiere und Kinder sicher sind, egal ob Sie diese Farne im Haus oder draußen im Garten oder Gewächshaus pflanzen.

NEXT UP…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle