Klapperschlangen-Fechten: Funktioniert es wirklich?


Schlangen sind für viele von uns Alpträume. Klapperschlangen sind mit ihrem hämotoxischen Gift besonders unheimlich. Dies gilt insbesondere, wenn Sie an einem Ort leben, an dem eine große Population von Klapperschlangen herumschlängelt. Sie können ihnen dankbar sein, dass sie die Nagetierpopulation niedrig gehalten haben, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie in Ihrem Garten herumhängen lassen wollen. Für viele scheint das Klapperschlangenfechten die Antwort zu sein, aber funktioniert es tatsächlich?

Klapperschlangen sind uralte Raubtiere, die dazu bestimmt sind, sich zusammenzurollen und einzuschlagen unter einer halben Sekunde. Sie sind vielleicht am furchterregendsten für kleine Kreaturen wie Mäuse und Ratten und werden von Königsnattern, Straßenläufern und Menschen gejagt. Sie möchten im Allgemeinen nicht mit Menschen interagieren, aber sie gehen dorthin, wo das Essen ist, und manchmal zieht sie das an Orte, an denen wir sie lieber nicht haben würden. Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, ist der letzte Ort, an dem Sie eine Klapperschlange sehen möchten, in Ihrem Garten.

Hier erfahren wir etwas mehr darüber, was Klapperschlangen sind und wie man sie erkennt. Dann gehen wir auf den Klapperschlangenzaun ein – was es ist, woraus es besteht und ob es wirklich funktioniert oder nicht. Dann sehen wir uns ein paar Alternativen an, um Klapperschlangen aus Ihrem Garten fernzuhalten, und untersuchen, ob Klapperschlangenzäune eine gute Option für Sie sind oder nicht.

Wo leben Klapperschlangen und wie sehen sie aus?

Mojave-Klapperschlange
Die Mojave-Klapperschlange, einschließlich ihrer beiden Unterarten, wird typischerweise zwischen 3,3 Fuß und 4,5 Fuß lang.

BildnachweisCreeping Things/Shutterstock.com

Weitere großartige Inhalte:

Vorherige Nächste

Klapperschlangen kommen am häufigsten in trockenen Regionen wie dem Wüstensüdwesten und an heißen, feuchten Orten wie dem Südosten der Vereinigten Staaten vor. Sie sind sehr anpassungsfähig und können in fast jeder Umgebung leben, die ihnen genug Nahrung bietet. Die einzige Ausnahme bilden aquatische und semi-aquatische Orte wie Feuchtgebiete, Teiche und Bäche. Klapperschlangen können schwimmen, fressen aber hauptsächlich Nagetiere, keine Amphibien.

Wenn Sie eine Schlange sehen, woran erkennen Sie, ob es eine Klapperschlange ist? Ihr erster Hinweis sollte die Rassel sein, die sich an der Schwanzspitze befindet und verwendet wird, um potenzielle Bedrohungen wie Menschen oder Hunde abzuwehren. Suchen Sie als Nächstes nach dem charakteristischen Rautenmuster in den Schuppen – Klapperschlangen haben normalerweise eine gelbbraune Farbe mit dunkleren und helleren Bändern, die die Rautenmarkierungen bilden. Eine letzte Möglichkeit, eine Klapperschlange zu erkennen, ist der Blick auf den Kopf; Klapperschlangenköpfe sind an der Basis extrem breit, viel breiter als ihre Hälse.

Was ist Klapperschlangenfechten?

Eine Barriere, die Klapperschlangen abwehrt, wird als Klapperschlangenzaun bezeichnet.

BildnachweisIsabel Eve/Shutterstock.com

Ein Klapperschlangenzaun ist jede Art von Barriere, die aufgestellt wird, um zu verhindern, dass Klapperschlangen – oder jede Art von Schlange – in einen geschlossenen Bereich eindringen. Es kann entweder aus Holz, Stahl oder Gitter bestehen. Der wichtigste Aspekt des Klapperschlangenzauns ist, dass er eine vollständig geschlossene Barriere gegen Schlangen bildet; Jede Lücke oder jedes Loch im Zaun bietet Klapperschlangen einen Zugang.

Welche Art von Zaun hält Klapperschlangen fern?

Wenn es darum geht, Klapperschlangen fernzuhalten, möchten Sie entweder den Durchgang blockieren oder Ihre Wände unbesteigbar machen. Klapperschlangen können ihren Körper durch kleine Zwischenräume passen, also funktioniert ein feinmaschiger Zaun – solange die Maschen fein genug sind und die Schlangen nicht zu klein sind.

Klapperschlangen sind gute Kletterer; Sie können viele felsige Oberflächen und sogar Bäume erklimmen. Aber sie können auf glatten Materialien wie Stahl und behandeltem Holz nicht genug Traktion bekommen, um effektiv zu klettern. Die Alternative zum Maschendraht-Klapperschlangenzaun ist also sehr glattes, vertikales Holz oder Stahl.

Andere Arten von Zäunen, wie Kettenglieder, halten Klapperschlangen nicht fern. Sie können es nicht nur erklimmen, wenn sie klein genug sind, können sie auch hindurchgehen.

Funktioniert der Klapperschlangenzaun wirklich?

Klapperschlangenzäune sind, wenn sie richtig gemacht werden, eine hervorragende Abschreckung gegen Klapperschlangen. Es ist eine beliebte Wahl im Klapperschlangenland zum Schutz von Häusern und Unternehmen. Dies ist besonders wichtig für Haushalte mit Haustieren oder kleinen Kindern. Solange der Klapperschlangenzaun bündig mit dem Boden abschließt, keine Lücken hinterlässt und aus dem richtigen Material besteht, sollte er jede Klapperschlange aufhalten, die hereinkommen möchte.

Kann eine Klapperschlange einen Zaun erklimmen?

Ja, Klapperschlangen können einige Arten von Zäunen erklimmen. Klapperschlangenzäune sind jedoch speziell so konzipiert, dass Klapperschlangen nicht darauf klettern können. Der Schlüssel hier ist sicherzustellen, dass Ihr Klapperschlangenzaun entweder aus feinmaschigem oder glattem Holz oder Stahl besteht.

Welche Maschengröße hält Klapperschlangen fern?

Wenn Sie sich für Klapperschlangengitter entscheiden, wählen Sie entweder verzinkten Draht oder Aluminiumgitter. Diese Materialien halten gut, obwohl sie ein wenig teuer sein können. Die Größe der Löcher in den Maschen sollte nicht mehr als ¼ Zoll betragen – jede größere, und Klapperschlangen können direkt hindurch gleiten.

Andere Möglichkeiten, Klapperschlangen von Ihrem Garten fernzuhalten

Klapperschlangen gehen dorthin, wo das Essen ist, also ist eines der ersten Dinge, die Sie tun können, um Ihr Eigentum klapperschlangensicher zu machen, das Essen zu beseitigen. Dies bedeutet, dass Sie sich um einen eventuellen Nagetierbefall kümmern müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Holzhaufen oder Trümmer haben, in denen Nagetiere leben können, oder Nahrungsquellen wie Samen oder Vogelfutter, um Nagetiere anzulocken.

Sobald Sie Ihren Garten für Nagetiere unwirtlich gemacht haben, besteht der nächste Schritt darin, ihn für Klapperschlangen unwirtlich zu machen. Kommerzielle Produkte zur Abwehr von Schlangen haben keine nachgewiesene Wirksamkeit, wenn es darum geht, Klapperschlangen abzuwehren, daher ist es am besten, Ihren Garten frei von Verstecken in der Größe von Klapperschlangen zu halten.

Sollten Sie Klapperschlangenzaun kaufen?

Ein richtig installierter Klapperschlangenzaun ist eine hervorragende Abschreckung gegen Klapperschlangen.

BildnachweisIsabel Eve/Shutterstock.com

Klapperschlangenzäune sind eine gute Idee, wenn Sie an einem Ort mit einer hohen Klapperschlangenpopulation leben. Wenn Sie auf Ihrem Grundstück ständig Klapperschlangen begegnen, kann ein richtig installierter Klapperschlangenzaun den Unterschied ausmachen. Wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben, die Sie schützen müssen, sollten Sie einen Klapperschlangenzaun in Betracht ziehen. Aber wenn Sie noch nie eine Klapperschlange auf oder in der Nähe Ihres Grundstücks gesehen haben oder sie dort, wo Sie leben, nicht üblich sind, verschwenden Sie Ihr Geld nicht damit, etwas fernzuhalten, das nicht da ist.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: