Kassenwochenende – „Dark Phoenix“ brennt aus

Theaterkasse
An diesem Wochenende an der Abendkasse Dunkler Phönix blieb weit hinter den Erwartungen zurück, als Fox‘ langjährige Einstellung zu the X-Men Franchise erreichte mit einer Kassenbombe ein enttäuschendes Ende. Das geheime Leben der Haustiere 2 belegte den ersten Platz, aber der Film blieb immer noch hinter den Erwartungen zurück und weit unter dem, was der erste Film eröffnete.

Das Wochenende war für seine Neuankömmlinge absolut rau. Das geheime Leben der Haustiere 2 hatte eine anständige Eröffnung von über 47 Millionen Dollar, was normalerweise gut für einen preiswerten animierten Film wäre, aber diese Eröffnung ist weniger als die Hälfte dessen, was der erste Film in einem ähnlichen Veröffentlichungsfenster vor drei Jahren gemacht hat. Das muss für Illumination Entertainment mehr als ein bisschen besorgniserregend sein, wenn man bedenkt, dass der erste Film es geschafft hat, ihr größter Hit in den Vereinigten Staaten und Kanada zu werden; Wenn die Fortsetzung im Laufe ihrer Veröffentlichung den gleichen Geldbetrag einbringen würde, würde dies den Film unter alle außer einer ihrer früheren Veröffentlichungen stellen. Der Film sollte immer noch ein Hit werden, aber er wird wahrscheinlich bescheidenere Renditen erzielen, als Universal ursprünglich erwartet hatte.

Dunkler Phönix hatte es jedoch viel schlimmer; Termin schlägt derzeit vor, dass der Film aufgrund der unterdurchschnittlichen Leistung in den USA/Kanada und China bis zu 100 bis 120 Millionen US-Dollar verlieren könnte. Hier spielten viele Faktoren eine Rolle, vom Burnout danach X-Men: Apokalypse und das allgemeine Publikum fühlt, dass das Franchise mehr oder weniger endete Logan zu Bedenken wegen der Verzögerungen und Neuaufnahmen und des Fehlens des Originals X-Men Cast, um die neueren Charaktere auf die gleiche Weise zu stärken X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit tat. Der Verlust von Fox hier könnte sich letztendlich als Gewinn von Marvel erweisen, als würde das Unternehmen ihn mit einem Eventual aus dem Park schlagen X-Men neu starten (und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass sie das nicht zumindest auf finanzieller Ebene schaffen werden), dann wird die vorherbestimmte Entscheidung, das Franchise in das Marvel Cinematic Universe neu zu starten, vollkommen gerechtfertigt sein.

An anderer Stelle fährt Prinz Ali damit fort, den König der Monster zu verprügeln Aladdin weiterhin gut halten während Godzilla kämpft leider. Raketenmann, Maund Buchschlau nebenbei weiterhin gut bei ihrem jeweiligen Publikum ankommen John Wick: Kapitel 3. Die Reise eines Hundes tatsächlich geschafft, ein bisschen an diesem Wochenende zu steigen, während Hellbrand stürzt und brennt effektiv nach einem ausreichend guten Eröffnungswochenende. Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu Es sieht so aus, als würde es seinen Lauf im Bereich von 140 bis 150 Millionen US-Dollar beenden Rächer: Endspiel scheint, als würde es verfehlen Benutzerbild’s Allzeitrekord um so viel (obwohl es immer noch nahe kommen wird). Wenn man bedenkt, wie schlecht Dunkler Phönix tut, würde es wahrscheinlich nicht schaden, sie zu setzen Endspiel in weiteren Kinos an den folgenden Wochenenden, um den Schlag abzumildern.

Die Top Twelve-Kinokassenleistungen für das dreitägige Wochenende können wie folgt zusammengefasst werden (fett gedruckte Titel sind Neuerscheinungen):

  1. Das geheime Leben der Haustiere 2 (Universal Pictures/Illumination Entertainment) – 47,11 Millionen US-Dollar am Wochenende.
  2. Dunkler Phönix (Disney/20th Century Fox) – 33 Millionen Dollar am Wochenende.
  3. Aladdin (Disney) – 24,5 Mio. USD am Wochenende/232,385 Mio. USD insgesamt; 42,8 % Rückgang.
  4. Godzilla: König der Monster (Warner Bros./Legendary Pictures) – 15,54 Millionen US-Dollar am Wochenende/78,597 Millionen US-Dollar insgesamt; 67,5 % Rückgang.
  5. Raketenmann (Paramount) – 14 Mio. $ Wochenende/50,498 Mio. $ insgesamt; 45,6 % Rückgang.
  6. Ma (Universal/Blumhouse Productions) – 7,82 Millionen US-Dollar am Wochenende/32,768 Millionen US-Dollar insgesamt; 56,8 % Rückgang.
  7. John Wick: Kapitel 3 – Parabellum (Lionsgate Entertainment) – 7,4 Mio. USD am Wochenende/138,662 Mio. USD insgesamt; 33,2 % Rückgang.
  8. Rächer: Endspiel (Disney/Marvel Studios) – 4,8 Mio. USD am Wochenende/824,365 Mio. USD insgesamt; 40,3 % Rückgang.
  9. Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu (Warner Bros./Legendary Pictures) – 2,98 Millionen US-Dollar am Wochenende/137,401 Millionen US-Dollar insgesamt; 57,1 % Rückgang.
  10. Buchschlau (United Artists Releasing) – 1,577 Mio. USD am Wochenende/17,814 Mio. USD insgesamt; 52,2 % Rückgang.
  11. Die Reise eines Hundes (Universal Pictures/Amblin Entertainment) – 1,36 Mio. USD am Wochenende/21,04 Mio. USD insgesamt; 22 % Anstieg.
  12. Hellbrand (Sony Pictures) – 560.000 USD am Wochenende/16,386 Mio. USD insgesamt; 77,2 % Rückgang.

Rächer: Endspiel, Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu, John Wick: Kapitel 3 – Parabellum, Aladdin, Godzilla: König der Monster, Das geheime Leben der Haustiere 2und Dunkler Phönix spielen jetzt in den Theatern.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle