Kann man Ratten mit Cola töten? Sollten Sie?

Letzte Artikel von elke (Alle anzeigen)

[ad_1]

Wissenschaftler haben geschätzt, dass es auf unseren Kontinenten 7 Milliarden Ratten gibt. Dieses Volumen bedeutet, dass es auf dem Planeten eine Ratte pro Person gibt. Aufgrund dieser hohen Zahl werden Sie wahrscheinlich irgendwann in oder in der Nähe Ihres Hauses auf eine Ratte stoßen. Und Ratten sind zerstörerische Kreaturen, die Ihr Eigentum beschädigen. Und noch schlimmer, sie tragen auch Krankheiten, die Sie und Ihre Familie infizieren können. Wenn Sie also ein Rattenproblem haben, sollten Sie sich darum kümmern, bevor sie sich vermehren. Aber es gibt eine urbane Legende, die fragt, kann man Ratten mit Cola töten? Sollten Sie? Lassen Sie uns herausfinden, ob diese Legende wahr ist.

Cola kann keine Ratten töten

Dies urbane Legende ist falsch. Keine Beweise oder Studien zeigen, dass Cola oder andere kohlensäurehaltige Getränke eine Ratte töten können. Der Mythos entstand, weil Ratten nicht aufstoßen können. Die Leute dachten, dass nach dem Trinken von Cola die Kohlensäure im Magen der Ratte nicht entweichen könnte und die Ratte schließlich sterben würde. Wenn Sie Cola oder ein kohlensäurehaltiges Getränk ausschütten, um eine Ratte zu töten, werden Sie wahrscheinlich noch mehr Nagetiere anlocken, da sie von dem süßen Geruch und Geschmack angezogen würden.

Auch wenn Cola Ratten tötet, sollten Sie dieses Getränk nicht zur Schädlingsbekämpfung einsetzen. Wenn diese Methode funktionieren würde, würde die Ratte einen qualvollen Tod sterben, was bedeutet, dass diese Form der Schädlingsbekämpfung nicht human ist. Es gibt schnellere, einfachere und mitfühlendere Möglichkeiten, Rattenbefall einzufangen und zu bekämpfen.

Ratten loswerden

Es gibt eine Reihe von Fallen, die Sie aufstellen können, um Ratten selbst zu fangen und sogar zu töten.

Hier ist eine Liste von denen, die wir vorschlagen:

Tomcat Glue Rattenfallen Ratten mit Eugenol

Diese Falle funktioniert, um Ratten, Mäuse, andere Nagetiere und Insekten zu fangen. Die Kreatur würde an diesem Kleber haften und kann sicher im Haus verwendet werden, da er ungiftig ist.

Beste Klebefalle

Große humane Rattenfallen

Tierrechtsorganisationen wie PETA empfehlen diese Rattenfallen, weil sie tierversuchsfrei sind. Sie können die Ratten in dieser Falle fangen und sie dann an einem Ort weit weg von Ihrem Haus oder Gebäude freilassen. Die Falle hat keine Köderblöcke oder Druckknöpfe, was bedeutet, dass sie die Finger, Pfoten oder Nasen von Ratten oder Haustieren in Ihrem Haus nicht verletzt oder beschädigt.

Beste lebende Fallen

Große humane Rattenfallen, 2er-Set
  • Tierversuchsfrei
  • Fangt Ratten ein, ohne sie zu töten, damit Sie sie aus Ihrem Zuhause entlassen können
  • Kinder- und haustierfreundlich, ohne Köderblöcke oder Druckknöpfe, die Finger, Pfoten oder Nasen beschädigen könnten
  • Empfohlen von Tierrechtsorganisationen wie PETA
  • Erhältlich in Größen für Ratten und Mäuse

Überprüfen Sie Amazon

Victor 12 Easy Set Ratten-Schnappfalle

Diese Fallen, die sicher in Wohn-, Gewerbe- oder Industriegebäuden verwendet werden können, sind haustiersicher und töten die gefangene Ratte auf humane Weise. Sie können diese Fallen dort platzieren, wo die Ratten wahrscheinlich häufig vorkommen. Beispiele für solche Orte sind entlang von Wänden, in der Nähe von Fußleisten und anderen Wegen, und Sie können Köder wie Käse oder Erdnussbutter verwenden, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Beste Schnappfalle

Victor 12 Easy Set Ratten-Schnappfalle
  • Kann in Wohn-, Gewerbe- oder Industriegebäuden eingesetzt werden
  • An Wänden, in der Nähe von Fußleisten und an anderen von Ratten frequentierten Wegen platzieren
  • Haustiersicher, sollte aber dort platziert werden, wo Kinder und Haustiere nicht daran herumhantieren können
  • Hergestellt aus Holz, Draht und Kunststoff
  • Kann mit allem geködert werden, aber Erdnussbutter ist aufgrund ihrer Klebrigkeit und „Rattenattraktivität“ ein effektiver Köder

Überprüfen Sie Amazon

Outpost Rattenköderstation

Diese sichere, kompakte, hochwertige, abschließbare und manipulationssichere Falle wird Ratten mit Sicherheit töten. Installieren Sie es vertikal oder horizontal entlang von Wänden und Bereichen, in denen sich Ratten normalerweise bewegen.

Beste Köderbox

Outpost Rattenköderstation
  • Sicher, kompakt, hochwertig, abschließbar und manipulationssicher
  • Kann vertikal oder horizontal installiert werden
  • Beseitigt Mäuse und Ratten
  • An Wänden und anderen Wegen für Nagetiere platzieren
  • Hergestellt in den USA

Überprüfen Sie Amazon

TRJETIFE Elektrische Rattenfalle

Diese Falle hat eine Anti-Flucht-Tür, die zwischen 6.000 und 9.000 Volt elektrische Energie abgibt und dies etwa vier Minuten lang tut. Folglich werden alle Nagetiere, die in diese Falle eindringen, sofort sterben, wodurch unnötige Schmerzen und Traumata vermieden werden. Außerdem verfügt diese Falle über eine Funktion, mit der Sie den Strom abschalten können, sobald sie ihre Arbeit beim Fangen der Ratte erledigt hat. Darüber hinaus verfügt es über eine Sicherheitsfunktion für Haustiere, sodass Sie sich keine Sorgen über einen Stromschlag für Ihre Haustiere machen müssen.

Wenn Sie das Rattennest oder den Befall nicht selbst in den Griff bekommen möchten, können Sie sich an ein Schädlingsbekämpfungsteam in Ihrer Nähe wenden. Die Schädlingsbekämpfung wird sicher das Nest oder den Befall in kurzer Zeit erfolgreich aus Ihrem Haus entfernen.

Beste elektronische Falle

TRJETIFE Elektrische Rattenfalle
  • Gibt bis zu 4 Minuten lang 6.000 – 9.000 Volt Strom ab, um Ratten sofort und ohne Schmerzen zu töten
  • Verfügt über eine Anti-Flucht-Tür
  • Ermöglicht Benutzern auch, Nagetiere unversehrt zur Freilassung zu fangen
  • Ein Sicherheitsschalter verhindert Stromschläge bei Haustieren
  • Entwickelt, damit Sie Nagetiere entsorgen können, ohne sie zu sehen oder zu berühren

Überprüfen Sie Chewy

So erkennen Sie, ob Ihr Zuhause ein Rattennest oder einen Befall hat

Ratten entscheiden sich dafür, ihre zu bauen Nester in städtischen und vorstädtischen Gebieten. Ratten bevorzugen diese Gebiete gegenüber Wald- oder Wildgebieten, da städtische und vorstädtische Gebiete ihnen mehr Nahrung, Wasser und Schutz bieten. Möglicherweise haben Sie Rattennester in Ihrem Haus oder auf Ihrem Grundstück, ohne sich ihrer Anwesenheit bewusst zu sein. Ratten bauen ihre Nester oder Höhlen lieber in ruhigeren Gegenden, weshalb Sie sie seltener sehen werden. Aber Sie könnten ein Rattennest haben, wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken:

  • Rattenkot. Diese würden wahrscheinlich in der Nähe des Nestes sein.
  • Höhlen. Einige Rattenarten graben sich in den Boden ein, wo sie ihre Nester bauen. Oft sieht man diese Erdlöcher in Garagen, Gartenhäusern und unter Vordächern.
  • Rattenspuren. Diese sind oft in sandigen oder staubigen Gebieten zu finden.
  • Spezifische Geräusche. Sie haben wahrscheinlich Ratten in Ihrem Haus oder Gebäude, wenn Sie quietschende, kratzende oder huschende Geräusche hören.
  • Schäden an Ihrem Eigentum. Ratten sind zerstörerische Kreaturen und werden wahrscheinlich an Materialien nagen, um Platz zu schaffen oder Materialien für ihr Nest zu erhalten. Wenn Sie Bissspuren auf Ihrem Grundstück sehen, haben Sie wahrscheinlich Ratten.
  • Schmier- oder Schmutzflecken. Ratten haben ein schlechtes Sehvermögen, reiben ihre Körper oft an Wänden entlang und hinterlassen Schmier- oder Schmutzflecken.

Möglicherweise bemerken Sie auch ein leeres oder verlassenes Rattennest, da Ratten ihre Nester normalerweise aus einer Mischung von Materialien bauen. Ratten können natürliche Materialien wie Stöcke, Zweige und Blätter verwenden. Die meisten Rattenarten bevorzugen jedoch Materialien wie Baumwolle, zerkleinertes Papier und andere weggeworfene Materialien.

Von Ratten übertragene Krankheiten

Verschiedene Rattenarten tragen unterschiedliche Arten von Krankheiten und Leiden. Daher sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie mit Rattenkot oder -urin in Kontakt kommen oder wenn Sie von einer Ratte gebissen oder gekratzt wurden.

Zu den häufigsten Krankheiten und Bakterien, die Ratten tragen, gehören:

  • Hantavirus-Lungensyndrom. Dieses Virus ist im Kot und im Urin von Ratten vorhanden. Wenn Sie diese Abfallprodukte oder Bereiche, in denen sie sich befunden haben, versehentlich berühren, besteht daher die Gefahr, dass Sie sich mit dem Hantavirus anstecken.
  • Rattenbiss-Fieber. Rattenspeichel und Rattenbisse sind typische Quellen für die Ausbreitung dieser Krankheit.
  • Salmonellose. Rattennebenprodukte können Nahrungs- und Wasserquellen verschmutzen, die von Menschen und anderen Tieren genutzt werden.
  • Leptospirose. Diese Krankheit breitet sich hauptsächlich durch verschmutzte Lebensmittel und Wasser aus.
  • Die Pest. Die Flöhe auf Ratten verbreiten diese Krankheit.

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
https://laiksozluk.net/liste/bugun.aspx