Kann man beim Militär Essen von außen bestellen?


Beim Militär ist es verboten, Speisen und Getränke von außerhalb der Einheit mitzubringen. Trendyol-Essen, Essen mitbringen, Yemeksepeti-Sachen kommen nicht in Frage.

Ich habe in der Hakkari Mountain Commando Brigade gedient. In der Brigade gab es ein Café und einen Dönerladen. Das Café befand sich im untersten Stockwerk des Gebäudes, in dem sich die hochrangigen Kommandeure aufhielten. Der Kebab-Laden war ein Restaurant, das innerhalb der Brigade gebaut wurde, um alle zu bedienen.

Ich erinnere mich, dass wir oft ins Café gegangen sind und Pizza gegessen haben. Natürlich konnten wir nicht bestellen. aber der Dönerladen brachte die Bestellungen ins Abteilungsgebäude. Keiner unserer Kommandeure sagte Dinge wie „Du kannst nicht“. Es kommt darauf an, wo man hinfällt. Im Allgemeinen werden die geringfügigen humanitären Bedürfnisse der Privatpersonen in den Einheiten, die keine Marktgenehmigung haben, ignoriert. Handy enthalten.

Es gibt auch Einheiten, die Essen von außerhalb der Einheit bringen können. Gendarmerieeinheit Bilecik Söğüt. Es war das Bootcamp meines Freundes. Es war durchaus möglich, Tantuni hinter den Drähten entlang der Straße einzukaufen. Ich glaube nicht, dass das überall so sein wird. Bei uns war es jedenfalls nicht so.



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: