Joro Spider gegen die schreibende Spinne


Joro-Spinnen und Schreibspinnen sind beides große gelbe Spinnen, die sowohl in Wohngebieten als auch in Waldgebieten und Parks zu finden sind. Der Hauptunterschied zwischen den beiden sind ihre Netze. Obwohl sie beide Kugelweber sind, sind ihre Netze sehr unterschiedlich. Also, wie kann man sie voneinander unterscheiden? Wohnen sie am selben Ort? Verstehen sie sich oder streiten sie sich? Lassen Sie uns etwas über die Joro-Spinne vs. die Schreibspinne herausfinden!

Was sind Joro-Spinnen?

Joro Spinnennetze
Joro-Spinnen haben gelbe, schwarze und rote Markierungen. Ihre Beine können eine Spannweite von 3-4 Zoll erreichen.

Joro-Spinnen (Trichonephila clavata) sind eine neue Art in den Vereinigten Staaten. Sie wurden erstmals 2014 in Georgia gesichtet und haben sich seitdem im ganzen Bundesstaat ausgebreitet. Joro-Spinnen sind etwa 2,5 cm lang oder länger, mit einem großen Körper und einem kleinen schwarzen Kopf. Ihre Körper sind bunt mit gelben, schwarzen und roten Markierungen. Sie haben lange, dünne Beine, die gelb und blauschwarz gestreift sind. Wenn Sie einen in der Hand hätten, würden ihre Beine die Ränder Ihrer Handfläche erreichen. Die größten haben eine Beinspanne von 3-4 Zoll. Männliche Joros sind viel kleiner als die Weibchen, mit einer durchschnittlichen Länge von ¼ Zoll, und sie sind nicht so bunt wie die Weibchen.

Was sind schreibende Spinnen?

Spinne im Netz schreiben
Schreibende Spinnen sind gelb und schwarz mit einem haarigen grauen Kopf. Sie spinnen ein komplexes Zickzack-Netz.

BildnachweisiStock.com/DianaLynne

Spinnen schreiben (Agriope aurantia) werden gemeinhin als gelbe Gartenspinnen bezeichnet. Sie erhalten den Namen „Schreibspinne“ von dem Zickzackmuster in der Mitte ihrer Netze. Ihre Körper sind etwas schwerer als Joros, aber kürzer, mit Längen von ¾ bis 1 Zoll. Ihre Körper sind schwarz mit gelben Markierungen. Ihre langen, dünnen Beine sind in der Nähe ihres Körpers rotbraun und an den Enden schwarz. Die Männchen sind auch deutlich kleiner als die Weibchen und meist braun.

Weitere großartige Inhalte:

Vorherige Nächste

Ähnlichkeiten zwischen Joro-Spinnen und Schreibspinnen

Sowohl Joro-Spinnen als auch Schreibspinnen sind Kugelweber. Sie haben eine zusätzliche Klaue, die ihnen hilft, komplizierte Netze zu weben. Joro-Spinnen und Schreibspinnen sind etwa gleich groß. Joros sind etwas größer, aber es kann schwierig sein, sie nur anhand der Größe zu unterscheiden. Sie warten beide darauf, dass Beute zu ihnen kommt, anstatt aktiv zu jagen.

Joro Spider vs Writing Spider: Wie bekommen sie ihr Essen?

Sowohl die Joro- als auch die Schreibspinne warten auf ihr Futter, anstatt aktiv zu jagen. Ihre großen Netze können fliegende Insekten fangen. Wenn ein Insekt in ihrem Netz landet, greifen sie es sofort und wickeln ihre Seide darum, um es ruhig zu halten. Dann verwenden sie ihre Reißzähne, um ein Gift zu injizieren, das das Insekt lähmt, und ihm Enzyme zu injizieren, die die Beute verflüssigen. Danach saugen sie die Flüssigkeitsreste ab. Spinnen fressen andere Spinnen (sogar innerhalb derselben Art), aber es scheint nicht, dass die neue Joro-Spinne eine Bedrohung für schreibende Spinnen darstellt.

Joro-Spinne vs. Schreibspinne: Sind sie schädlich für Menschen?

Joro-Spinnen sind für den Menschen nicht schädlich. Sie sind giftig, aber ihr Gift scheint keine Wirkung auf den Menschen zu haben. Ihre Reißzähne sind außerdem so klein, dass sie die Haut von Menschen nicht durchbrechen können. Haustiere scheinen ebenfalls vor Bissen sicher zu sein, da ihre Haut auch zu dick ist, als dass der Joro sie durchbohren könnte.

Auch für den Menschen sind Schreibspinnen nicht schädlich. Sie sind giftig, aber wiederum nicht giftig genug, um bei Menschen eine Reaktion hervorzurufen. Beide Spinnen ziehen es vor, in Ruhe gelassen zu werden und sind weder Menschen noch Haustieren gegenüber aggressiv.

Unterschiede zwischen Joro-Spinnen und Schreibspinnen

Obwohl sie ähnlich aussehen, können Ihnen einige Merkmale helfen, sie voneinander zu unterscheiden. Joro-Spinnen haben rote Markierungen auf dem Rücken und der Unterseite, während Schreibspinnen nur schwarz und gelb sind. Schreibende Spinnen haben einen grauen Kopf, der mit silbernen Haaren bedeckt ist. Beide haben unterschiedliche Formen, wobei Joros in Längsrichtung dünner und die Schriftspinnen ovaler sind. Der größte Unterschied sind ihre Netze. Wenn Sie eine schwarz-gelbe Spinne in einem großen Netz sehen, könnte es sich um eine Joro-Spinne, eine schreibende Spinne oder sogar eine Bananenspinne (eine andere große gelb-schwarze Spinne) handeln. Achten Sie auf die Zickzackform des schreibenden Spinnennetzes, und Sie werden erkennen können, dass es sich um einen Schriftsteller handelt.

Joro Spider vs Writing Spider: Körpergröße

Diese Spinnen sind sehr ähnlich groß. Joro-Spinnen sind etwas länger, aber dünner. Joros sind etwa einen Zoll oder mehr groß, während Schreibspinnen ¾ bis 1 Zoll groß sind.

Joro Spider vs Writing Spider: Netzgröße

Joro Spinnennetze
Joro-Spinnen spinnen größere Netze als Schreibspinnen. Diese Netze können 10 Fuß breit sein!

Joro-Spinnen spinnen größere Netze als Schreibspinnen. Das goldfarbene Netz der Joro-Spinnen kann sich zwischen Bäumen spannen und eine Breite von 10 Fuß erreichen!

Joro Spider vs Writing Spider: Wer spinnt ein schickeres Netz?

Spinnennetz schreiben
Das Spinnennetz der Schrift hat in der Mitte ein Zickzack-Design.

BildnachweisiStock.com/Utpal Biswas

Schreibende Spinnen spinnen schickere Netze als Joro-Spinnen! Sie benutzen die dritte Kralle an ihren Füßen, um komplexe Netze mit einem Zickzackmuster zu spinnen, das in der Mitte verläuft. Wenn Beute im Netz landet, warnen die Vibrationen die Spinne, dass das Abendessen serviert wird!

Joro Spider vs Writing Spider: Ort

Joro-Spinnen und Schreibspinnen leben am selben Ort. Beide leben in Georgia und South Carolina.

Joro-Spinnen sind neu in den Vereinigten Staaten. Sie sind erst seit 2014 in den Staaten und wurden wahrscheinlich versehentlich in einem Schiffscontainer eingeschleppt. Sie stammen aus Japan, wo es große Populationen von Joro-Spinnen gibt. Sie leben auch in China, Südkorea und Taiwan. In den Vereinigten Staaten kommen sie hauptsächlich in Georgia vor, haben sich aber bis nach South Carolina ausgebreitet. Forscher fragen sich, ob sich diese Joros in diesem Frühjahr noch weiter ausbreiten und schließlich die Ostküste hinaufwandern werden.

Schreibende Spinnen leben in den Vereinigten Staaten (sogar auf Hawaii) und sind häufige Spinnen. Sie kommen nicht in Japan, China, Südkorea oder Taiwan vor, daher gibt es dort keine Überschneidungen mit den Joro. Aber sie leben beide in den Bundesstaaten Georgia und South Carolina, und wenn der Joro seinen Lebensraum erweitert, werden sie die ganze Küste hinauf Nachbarn sein.

Joro Spider vs Writing Spider: Was essen sie?

Was fressen Stinkwanzen - Essen von Stinkwanzen
Es gibt nicht viele Tiere, die Baumwanzen fressen, aber Joro-Spinnen schon. Sie fressen auch Mücken, Blattläuse und Fliegen.

BildnachweisJay Ondreicka/Shutterstock.com

Diese Spinnen fressen alles, was in ihre Netze gelangt, aber Joro-Spinnen platzieren ihre Netze höher, was verschiedene Insekten anziehen könnte. Joro-Spinnen fressen Blattläuse, Fliegen, Mücken und Baumwanzen. Schreibende Spinnen fressen Fliegen, Wespen, Heuschrecken und andere Spinnen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: