Jon Hamm wäre fast als Mr. Sinister in den X-Men-Film „New Mutants“ eingestiegen


Jon.  Hamm trägt einen hellbraunen Cardigan und lächelt bei einem NHL All-Star Weekend Event.

Jon Hamm beim NHL All-Star-Wochenende 2022 am 4. Februar 2022 in Las Vegas, Nevada.
Foto: Christian Petersen (Getty Images)

Wenn Sie die Tage vermissen, als Fox das lief X-Men Films, dann habe ich äußerst schlechte Nachrichten für Sie. Wäre das Franchise nicht so in Gefahr gewesen, und Die neuen Mutanten So lange verzögert, hättest du sehen können Verrückte Männer und Baby-Fahrer Stern Jon Hamm das Tragen des wohl absurdesten Umhangs im gesamten Marvel-Comic-Multiversum.

Selbst wenn Sie mit Fox‘ Filmen fertig wären, wäre es ziemlich cool gewesen, den Schauspieler am Ende in der Rolle des brillanten, von Mutanten besessenen Genetikers aus der viktorianischen Ära in einem Cameo zu sehen Die neuen Mutanten, die Sterne Anna Taylor-Joy, Maisie Williams, Blu Hunt und mehr. Josh Boone, Regisseur des Films, sprach mit Hamm über einen Auftritt. In einem kürzlich geführten Interview mit Yahoo Unterhaltung, Sagte Hamm: „Ich erinnere mich an ein Gespräch mit Leuten: Ich bin ein großer Comic-Fan, besonders von den X-Men und den New Mutants, also war ich aufgeregt, in Betracht gezogen zu werden. Aber diese Gespräche finden statt und dann greift das Leben ein.“

Interventionen zum Beispiel, wie die massive Anzahl von Neuaufnahmen, die verhindert haben Die neuen Mutanten von der beabsichtigten Premiere im Jahr 2018, gefolgt von weiteren Verzögerungen durch die Disney-Übernahme von 20th Century Fox, die den entschieden Nicht-MCU-Film in die trüben Gewässer der Kernfilme von Marvel Studios stürzte. Die neuen Mutanten kam schließlich am 12. März 2020 ausschließlich auf HBO Max heraus, kurz bevor die Pandemie Amerika ernsthaft traf.

Angesichts der letzten Raten von Fox X-Men Film-Franchise verschwendete einige wirklich großartige Schauspieler mit wirklich schrecklichen Bösewichtsrollen –Apokalypseist Oscar Isaac und Dunkler Phönixist Jessica Chastain sofort in den Sinn – es ist wohl das Beste, dass wir nie gesehen haben, wie schlecht ein neuer Film Hamm und die Figur von Mr. Sinister behandeln würde. Aber das vielleicht größte Verbrechen hier ist, dass Hamm bestätigt hat, dass es keine Aufnahmen von ihm gibt, wie er in dem großartigen, unverständlichen Umhang des Bösewichts herumrennt.

Dein Zug, Marvel.


Sie fragen sich, wohin unser RSS-Feed gegangen ist? Du kannst nimm den neuen hier.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: