Igel vs Murmeltier: Was ist der Unterschied?


Obwohl die Namen ähnlich sein mögen, gibt es große Unterschiede zwischen einem Igel und einem Murmeltier. Aber was könnten einige dieser Unterschiede sein, und was können Sie erwarten, wenn Sie versuchen, diese beiden Tiere auseinander zu halten? Sowohl Igel als auch Murmeltiere genießen Grasflächen als ihre bevorzugten Lebensräume – aber hier enden ihre Gemeinsamkeiten!

In diesem Artikel werden wir alle Unterschiede zwischen einem Murmeltier und einem Igel besprechen, einschließlich ihres Verhaltens, ihrer Lebensdauer und ihrer geografischen Standorte. Wir werden auch ihre Erscheinungen im Detail durchgehen, damit Sie lernen können, wie man sie voneinander unterscheidet. Lass uns anfangen!

Vergleich von Igel und Murmeltier

Igel gegen Murmeltier
Ein Igel ist viel kleiner als ein Murmeltier, sowohl in der Länge als auch im Gewicht.

BildnachweisAZ-Tiere.com

Igel Murmeltier
Größe 2-5 Pfund; 4-12 Zoll lang 10-13 Pfund; 2 Fuß lang
Aussehen Kompakter Körper mit kurzen Stacheln bedeckt; hat winzige Füße mit kaum sichtbaren Krallen. Zweifarbig und hat ein kegelförmiges Gesicht oder eine Schnauze. Untersetzter Körper mit braunem oder braunem Fell bedeckt; freiliegende Zähne und mittellanger Fellschwanz. Große Krallen und steht oft auf den Hinterbeinen.
Standort und Lebensraum Afrika, Asien, Eurasien, Europa; feuchte Wälder und Wälder oder Moore Nordamerika; Felder, Wiesen, Weiden
Verhalten Lässt sich als Abwehrmechanismus zu einem Ball zusammenrollen; baut Nester und lebt ein nächtliches Leben in Einsamkeit Grabt komplizierte Höhlen und hilft, die Bodenqualität zu erhalten; lebt in familiären Einheiten oder Gruppen
Lebensspanne 4-6 Jahre 6-14 Jahre

Hauptunterschiede zwischen Igel und Murmeltier

Igel gegen Murmeltier
Murmeltiere bauen komplizierte Höhlen und leben einen Großteil ihres Lebens unter der Erde, während Igel oberirdisch Nester bauen.

BildnachweisKAMONRAT/Shutterstock.com

Es gibt viele wichtige Unterschiede zwischen Igeln und Murmeltieren. Ein Igel ist viel kleiner als ein Murmeltier, sowohl in der Länge als auch im Gewicht. Murmeltiere bauen komplizierte Höhlen und leben einen Großteil ihres Lebens unter der Erde, während Igel oberirdisch Nester bauen. Der durchschnittliche Igel lebt auch ein viel kürzeres Leben als das durchschnittliche Murmeltier.

Schauen wir uns diese Unterschiede nun genauer an.

Igel gegen Murmeltier: Größe und Gewicht

Igel gegen Murmeltier
Der durchschnittliche Igel lebt ein viel kürzeres Leben als das durchschnittliche Murmeltier.

Bildnachweissamray/Shutterstock.com

Sie können den Unterschied zwischen einem Igel und einem Murmeltier allein anhand ihrer Größe erkennen. Ein Murmeltier wird bei weitem größer als ein Igel. Der durchschnittliche Igel erreicht eine Länge von 4 bis 12 Zoll, während Murmeltiere im Durchschnitt 2 Fuß lang werden. Das bedeutet, dass Murmeltiere auch mehr wiegen als Igel – aber wie viel mehr?

Je nach Alter und Geschlecht wachsen Murmeltiere zwischen 10 und 13 Pfund, während Igel durchschnittlich 2 bis 5 Pfund wiegen. Dadurch sind Igel viel kleiner als Murmeltiere, und das wird deutlich, wenn man die beiden nebeneinander vergleicht.

Igel gegen Murmeltier: Standort- und Lebensraumpräferenzen

Igel gegen Murmeltier
Murmeltiere lieben es, in Grasland, Weiden, Feldern und Ackerlandgebieten zu leben, während Igel Moorland, Feuchtwälder und Grasland genießen.

Sie werden keinen Igel und kein Murmeltier am selben Ort finden, obwohl sich ihre Lebensraumpräferenzen leicht überschneiden. Das liegt daran, dass Murmeltiere nur in Nordamerika leben, während Igel in Afrika, Europa, Eurasien und Asien leben. Allerdings findet man Igel in Nordamerika, wenn sie als exotische Haustiere gehalten werden.

Murmeltiere lieben es, in Grasland, Weiden, Feldern und Ackerlandgebieten zu leben, während Igel Moorland, Feuchtwälder und Grasland genießen. Insgesamt bevorzugen Igel feuchte Böden und Klimazonen, während Murmeltiere insgesamt mit trockeneren oder kälteren Klimazonen umgehen können. Beide Kreaturen halten jedoch im Rahmen ihres saisonalen Lebenszyklus Winterschlaf.

Igel gegen Murmeltier: Aussehen

Igel gegen Murmeltier
Murmeltiere haben im Vergleich zu den zierlichen Zehen eines Igels extrem kräftige Krallen und Füße.

Es gibt viele Unterschiede im Aussehen eines Igels gegenüber dem Aussehen eines Murmeltiers. Sie können es vielleicht schon erahnen: Igel haben Reihen winziger Stacheln auf dem Rücken, während Murmeltiere ein Fell und ein dickes Fell haben. Murmeltiere haben im Vergleich zu den zierlichen Zehen eines Igels auch extrem kräftige Krallen und Füße.

Der durchschnittliche Igel hat einen kegelförmigen Kopf mit Knopfaugen, während Murmeltiere runde Köpfe haben, die mit Fell und Schnurrhaaren bedeckt sind. Ein weiterer physischer Unterschied zwischen diesen beiden besteht darin, dass Murmeltiere buschige und pelzige Schwänze haben, während Igel dies nicht tun.

Igel gegen Murmeltier: Verhalten

Igel gegen Murmeltier
Sie können es vielleicht schon erahnen: Igel haben Reihen winziger Stacheln auf dem Rücken, während Murmeltiere ein Fell und ein dickes Fell haben.

BildnachweisSakSa/Shutterstock.com

Das Verhalten eines Igels gegenüber einem Murmeltier ist sehr unterschiedlich. Igel bauen einsame Nester auf der Erdoberfläche, während Murmeltiere unter der Erde riesige Netze von Höhlen und Tunneln bilden. Sie tun dies mit Hilfe ihrer Familieneinheit oder einer Gruppe anderer Murmeltiere, während Igel alleine leben.

Igel rollen sich bei Bedrohung zu kompakten Bällen zusammen und entblößen ihre Stacheln – dies ist ihre primäre Verteidigungsform. Da Murmeltiere diesen einfachen Abwehrmechanismus nicht teilen, kommunizieren sie mit anderen Murmeltieren, wann immer sie das Gefühl haben, dass eine Bedrohung in der Nähe ist. Durch die Verwendung einer Reihe von Pfeifen und Geräuschen können sie sich gegenseitig vor Schaden warnen, während ein Igel relativ allein ist.

Igel gegen Murmeltier: Lebensdauer

Igel gegen Murmeltier
Igel bauen einsame Nester auf der Erdoberfläche, während Murmeltiere unter der Erde riesige Netze von Höhlen und Tunneln bilden.

BildnachweisiStock.com/BrianEKushner

Ein letzter Unterschied zwischen Igeln und Murmeltieren ist ihre Lebensdauer. Murmeltiere überleben Igel, unabhängig davon, ob sie in Gefangenschaft gehalten werden oder nicht, wobei in Gefangenschaft gehaltene Murmeltiere Igel mit großem Abstand überleben. Aber wie groß und warum könnte das der Fall sein? Lass uns jetzt darüber reden.

Murmeltiere leben durchschnittlich 6 Jahre in freier Wildbahn und 14 Jahre in Gefangenschaft, während Igel insgesamt durchschnittlich 4-6 Jahre leben. Dies ist wahrscheinlich auf die geringere Größe eines Igels im Vergleich zu der größeren Größe eines Murmeltiers zurückzuführen, da kleinere Tiere normalerweise kürzer leben als große. Murmeltiere erhalten auch viel Schutz durch ihre Höhlen und Tunnel, während Igel dies nicht als reguläre Option haben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: