Ich bin Arzt und dies sind die besten Möglichkeiten, Stress zu bekämpfen – Iss dies, nicht das


Unser Leben ist stressig: Arbeit ist stressig, Fernarbeit ist stressig, Zoom-Anrufe sind stressig und das Anschauen von Nachrichten ist stressig. Dasselbe gilt für die tägliche Elternschaft, die Pflege eines Haustieres, die Suche nach einem Parkplatz, den Umgang mit der Familie, das Sitzen neben einem niesenden Typen in einem Café, das Bestellen des zweiten Schokoladencroissants, das Beobachten im Spiegel, den Umgang mit der Familie und die angemessene Kleidung das Wetter, pünktlich zum Yoga-Kurs zu sein – alles stressig, selbst vor der tödlichen COVID-Pandemie und dem jüngsten Krieg. Betonen kann akut, chronisch oder episodisch sein – und ist nicht immer schlecht. Aber wenn Sie mit Stressfaktoren überfordert sind, kann dies Ihren Körper beeinträchtigen. Stress kann nicht nur unsere geistige Gesundheit beeinträchtigen, sondern auch zu körperlichen Nebenwirkungen wie Gewichtsverlust und Schlaflosigkeit führen. Deshalb ist es wichtiger denn je zu lernen, wie man Stress erkennt und überwindet. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Stress bekämpfen können – und um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen, sollten Sie diese nicht verpassen Sure Anzeichen dafür, dass Sie bereits COVID hatten.

Woiman sitzt am Tisch und macht sich Sorgen um das Geld.

Stress kann (aber nicht ausschließlich) durch Arbeitsprobleme, finanzielle Nöte oder Beziehungsprobleme verursacht werden. Personen aus der BIPOC-Gemeinschaft erfahren beispielsweise möglicherweise auch häufiger täglichen Stress als Folge von Mikroaggressionen und Diskriminierung.

Angst Depression

Intensiver Stress kann den Cortisolspiegel im Körper erhöhen, was zu einer Vielzahl von körperlichen Beschwerden führen kann. Langfristige Auswirkungen von chronischem Stress können von Gewichtsveränderungen über Depressionen bis hin zu Angststörungen reichen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: