Golden Dart Frog Vs Inland Taipan: Was ist tödlicher für Menschen?


Kreaturen mit biologischen Toxinen sind beängstigend, da sie mit relativ geringem Aufwand erhebliche Schmerzen oder Schäden verursachen können. Das Aufheben eines giftigen Frosches oder das versehentliche Verärgern einer Giftschlange kann zu einem schmerzhaften Tod führen. Zwei Kreaturen mit den tödlichsten Giften sind der goldene Pfeilfrosch und der Binnentaipan. Welches dieser beiden tödlichen Tiere ist tödlicher? Heute werden wir den goldenen Pfeilfrosch mit dem Inland-Taipan vergleichen und feststellen, ob der Frosch oder die Schlange das Potenzial hat, Menschen mehr Schaden zuzufügen.

Vergleich eines Golden Dart Frog und eines Inland Taipan

Gelbes Tier – Goldener Pfeilgiftfrosch
Der goldene Pfeilfrosch ist selten und lebt in den Regenwäldern von Kolumbien in Südamerika.

Thorsten Spörlein/Shutterstock.com

Goldener Pfeilfrosch Binnenschiff
Gift LD50 – 0,0002 mg/kg 0,2 µg/kg
– Ungefähr 2-7,5 µg können für den Menschen tödlich sein
– Hat genug Gift auf der Haut, um 10 Menschen oder mehr zu töten
– 0,025 mg/kg
– 25 µg/kg
– Ein Biss von 44 mg Gift kann 100 Menschen töten
Wie das Toxin eingeführt wird – Erfordert, dass ein Mensch den Frosch berührt oder verzehrt, um die Auswirkungen zu spüren
– Toxin wird in ihren Hautdrüsen produziert
– Verabreicht beim Beißen Gift durch seine Reißzähne
– Vergiftet in etwa 80 % der Fälle
Nähe zum Menschen – Lebt in den Regenwäldern Südamerikas
– Gefährdete Spezies
– Ein Mensch müsste dieses Tier gezielt aufsuchen
– Lebt in abgelegenen Regionen Australiens
– Gefunden in Südaustralien und Queensland
– Bekannt dafür, ruhig zu sein
Menschliche Todesfälle – Keine gemeldeten Fälle von goldenen Pfeilfröschen, die Menschen töten
– Kein Gegenmittel für das Gift verfügbar
– Keine gemeldeten Todesfälle durch die Schlange
– In den letzten Jahrzehnten wurden nur wenige schwere Bisse registriert
– Gegengift ist leicht verfügbar, was die Überlebenschancen stark erhöht

Vier Methoden zur Bestimmung, welche Kreatur tödlicher ist

Die Schlüsselattribute, die bestimmen, was für Menschen zwischen dem Goldpfeilfrosch und dem Inland-Taipan tödlicher ist, sind Gift LD50wie das Toxin eingeführt wird, die Nähe zum Menschen und der Tod von Menschen.

Bevor wir den Gewinner des Golden Dart Frog vs. Inland Taipan erklären, müssen wir sie auf verschiedene Weise untersuchen. Es reicht nicht aus, nur anzugeben, wer eine LD hat50 das ist tödlicher als das andere.

Schließlich kann das giftigste Tier der Welt nicht das absolut tödlichste für Menschen sein, wenn es zu weit entfernt ist, um damit zu interagieren. Darüber hinaus ist ein Tier, das aktiv versucht, das Gift einem Menschen zuzuführen, tödlicher als eines, das von dem Menschen verlangt, sich töricht zu verhalten und mit dem Tier umzugehen.

In Anbetracht dieser Konzepte werden wir vier verschiedene Maßnahmen in Betracht ziehen, die uns helfen, den Grad ihrer Gefährdung zu bestimmen. Wenn wir fertig sind, werden wir mit einiger Sicherheit eine Kreatur für tödlicher als die andere erklären können.

Golden Dart Frog vs. Inland Taipan: Venom LD50

Ein Kopfschuss eines Binnentaipans vor schwarzem Hintergrund
Der Binnentaipan hat einen potenziell tödlichen Biss, und es wurden mehrere Bisse registriert.

reptiles4all/Shutterstock.com

Der Begriff LD50 bezieht sich auf die Menge einer toxischen Substanz, die 50 % einer Gruppe von Versuchstieren töten würde. Am häufigsten trifft dieser Begriff auf Mäuse zu. Je niedriger die LD50 erforderlich ist, um die Versuchstiere zu töten, desto gefährlicher ist die Substanz.

Das Toxin des goldenen Pfeilfrosches hat eine viel niedrigere LD50 als der Binnentaipan. Die LD50 des Goldpfeilfrosches beträgt 0,2 µg/kg und die LD50 des Binnentaipans beträgt 25 µg/kg. Allein danach zu urteilen, ist der goldene Pfeilfrosch tödlicher. Allerdings müssen wir auch die Ausscheidungen jedes Tieres berücksichtigen.

Schätzungen zufolge kann ein einziger Biss des Inland-Taipans 44 mg Gift produzieren. Das ist genug, um 100 Menschen zu töten. Inzwischen hat der kleine goldene Pfeilfrosch genug Gift auf seiner Haut, um töten zwischen 10 und 20 Menschen.

Alles in allem ist das Gift des goldenen Pfeilfroschs stärker, aber der Binnentaipan produziert immer noch viel von seinem Gift.

Golden Dart Frog vs. Inland Taipan: Wie das Toxin eingeführt wird

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist, wie das Toxin vom Tier auf den Menschen übertragen wird. Ein Mensch müsste den goldenen Pfeilfrosch mit bloßen Händen oder einem durchlässigen Handschuh aufnehmen oder den Frosch verzehren, um seine Wirkung zu spüren. Das heißt, der Mensch müsste sehr verantwortungslos sein, um von diesem Frosch getötet zu werden.

Der Binnentaipan kann jedoch Menschen angreifen, sie mit scharfen Reißzähnen beißen und Gift direkt in ihren Körper injizieren. Im Gegensatz zu anderen Giftschlangen, die nicht jedem Biss Gift hinzufügen, vergiftet der Binnentaipan seine Opfer fast immer, und 80 % dieser Bisse sind tödlich, wenn sie nicht behandelt werden.

Der Binnentaipan ist weitaus gefährlicher, weil er Menschen angreift. Eine versehentliche Begegnung mit dieser Schlange könnte zu einem tödlichen Biss führen.

Golden Dart Frog vs. Inland Taipan: Nähe zum Menschen

Weder der goldene Pfeilfrosch noch der Binnentaipan leben in der Nähe von Menschen. Der goldene Pfeilfrosch lebt in den Regenwäldern von Kolumbien in Südamerika und ist selten. Tatsächlich handelt es sich um eine vom Aussterben bedrohte Art, sodass ein Mensch große Anstrengungen unternehmen müsste, um diese Kreatur zu finden und sich mit ihr zu gefährden.

Inzwischen macht der Binnentaipan seinem Namen alle Ehre. Es kommt nur im Inneren Australiens in den Gebieten Südaustralien und Queensland vor. Die Schlange ist dafür bekannt, dass sie den größten Teil des Tages außer Sichtweite verbringt, daher ist es ziemlich schwierig, an sie heranzukommen. Es ist zwar möglich, dieser Schlange zu begegnen, aber Begegnungen sind selten.

Glücklicherweise leben diese beiden tödlichen Tiere weit entfernt von menschlichen Siedlungen, sodass eine Person sie aufsuchen müsste, um von ihnen Schaden zu nehmen, und das verringert die Tödlichkeit beider Kreaturen.

Golden Dart Frog vs. Inland Taipan: Menschliche Todesfälle

Schließlich müssen wir die Zahl der menschlichen Todesfälle berücksichtigen, die durch diese beiden Kreaturen verursacht wurden. Obwohl sie beide sehr tödlich sind, gibt es keine Aufzeichnungen darüber, dass sie Menschen getötet haben. Goldene Pfeilfrösche haben anscheinend noch nie einen Menschentod verursacht, obwohl es kein Gegenmittel für ihr Gift gibt.

Der Binnentaipan hat einen potenziell tödlichen Biss, und es wurden mehrere Bisse registriert. Die Menschen haben jedoch ein Gegengift für seinen Biss geschaffen. Infolgedessen sind die seltenen Bisse dieser Schlange nur dann tödlich, wenn eine Person keine Behandlung sucht, aber Behandlungen für Schlangenbisse sind in Australien weit verbreitet.

Alles in allem haben diese beiden Kreaturen ein hohes Potenzial, Menschen zu töten, aber ihre Seltenheit und die den Menschen zur Verfügung stehenden Gegenmaßnahmen schützen sie.

Golden Dart Frog vs. Inland Taipan: Was ist tödlicher für Menschen?

Das gruseligste Tier der Welt: Goldener Pfeilgiftfrosch
Die LD50 des goldenen Pfeilfrosches beträgt 0,2 µg/kg.

reptiles4all/Shutterstock.com

Der Binnentaipan ist für Menschen tödlicher als der goldene Pfeilfrosch. Das vom Goldpfeilfrosch abgesonderte Gift ist viel stärker als das Gift des Binnentaipans, aber der Goldlaubfrosch wird Ihnen nicht in die Kehle springen oder in Ihre ausgestreckten Hände springen.

Denken Sie daran, dass wir bei der Betrachtung des Potenzials einer Kreatur, tödlich zu sein, berücksichtigen müssen, wie wahrscheinlich es ist, dass sie dem Tier begegnet und dass dieses Tier etwas Schädliches tut. Inlandtaipans können und haben Menschen gebissen, aber die Frösche haben, soweit wir das beurteilen können, keine Menschen angegriffen.

Alles in allem sind goldene Pfeilfrösche immer noch unglaublich gefährlich. Betrachten Sie es jedoch so. Wenn Sie in einem kleinen Raum mit einem Goldpfeilfrosch oder einem Binnentaipan gefangen wären, wäre die größere Gefahr von der Schlange, da sie beißen kann.

Als nächstes:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: