George Clooneys verwirrende Geschichte kunstvoller Streiche


Seinen Mitbewohner davon zu überzeugen, dass seine Katze einen riesigen menschlichen Kot genommen hat

Clooneys berühmtester Streich betrifft seinen Schauspielkollegen Richard Kind of Die Goldbergs und Zügeln Sie Ihre Begeisterung Ruhm. Clooney stürzte Anfang der 90er Jahre als arbeitsloser, kürzlich geschiedener unbekannter Schauspieler in Kinds Wohnung ab und beschloss, die Gastfreundschaft seines Freundes durch mentale Manipulation zurückzuzahlen.

Es begann damit, dass Kind kommentierte, dass seine Katze seit drei Tagen nicht mehr gekackt hatte, ohne zu wissen, dass Clooney in dieser Zeit das Katzenklo geleert hatte. Anstatt etwas zu sagen, entsorgte Clooney heimlich den Kot und ließ seinen Freund sich um die Gesundheit der Katze sorgen. Als Kind die Katze zum Tierarzt brachte und anfing, ihm Abführmittel zu verabreichen, sagte Clooney, er habe einfach seine Reinigungsanstrengungen verstärkt. Bis ihm klar wurde, dass es nur eine Möglichkeit gab, diesen Streich zu beenden: indem er sich über die Kiste hockte, einen Scheiß nahm und Kind dann das finden ließ, was er einmal beschrieben hatte „eine menschliche Müllkippe in der Größe von Chicken Pot Pie“ was er kurz dem winzig kleinen Kätzchen vorwarf, bevor ihm die grobe Wahrheit dämmerte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: