Florida Man macht das Beste daraus und fährt Kajaks durch ihre überflutete Nachbarschaft


Hochwasser macht keinen Spaß! Es ruiniert Eigentum und Fahrzeuge und wenn das Hochwasser seinen Höhepunkt erreicht, kann es sehr schwierig sein, sich fortzubewegen. Sie können also nicht umhin, diesen Einwohner von Orlando zu bewundern, der beschlossen hat, das Beste aus einer schwierigen Situation zu machen und mit seinem Kajak loszufahren. Die Nachbarschaft sieht ziemlich stark von den Überschwemmungen betroffen aus, aber er kann immerhin von einem Haus zum anderen gelangen. Warum ist ein Kajak eine gute Idee, wenn Sie wissen, wie man es sicher benutzt?

Durch Überschwemmungen vertriebene Schlangen

Nicht nur wir Menschen sind von Hochwasser betroffen, auch Tiere sind gezwungen, ihre gewohnten Lebensräume zu verlassen. Das kann sowohl für die Tiere als auch für den Menschen Gefahren mit sich bringen. Das Orange County Gesundheitsamt hat den Anwohnern Ratschläge gegeben, was sie tun sollten und was nicht, um sich vor vertriebenen Schlangen zu schützen.

Das Problem entsteht, weil Schlangen durch Hochwasser schwimmen, um auf höher gelegene Gebiete zu gelangen. Andere verstecken sich unter Trümmern, weil sie Angst vor dieser plötzlichen Veränderung ihres Lebensraums haben. Sich in einem Kajak fortzubewegen ist eigentlich eine sichere Sache, wenn es darum geht, Schlangen zu vermeiden! Wenn Sie durch Hochwasser waten, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie einem begegnen.

Eine rotbäuchige schwarze Schlange schwimmt
Sich in einem Kajak fortzubewegen ist tatsächlich sicherer, als durch Wasser zu waten, da Sie auf Schlangen stoßen können, die zu höher gelegenem Boden schwimmen.

Ken Griffiths/Shutterstock.com

Was sollten Sie also tun, um sich zu schützen? Wenn Sie eine Schlange im Wasser sehen, ziehen Sie sich zurück und berühren Sie sie nicht. Sie könnten jedoch von einer Schlange gebissen werden, ohne eine zu sehen, da Hochwasser normalerweise sehr schlammig und trüb ist. Dies sind die wichtigsten Anzeichen dafür, dass Sie von einer Schlange gebissen wurden: ein paar Stichwunden in Ihrer Haut, Rötungen, Schmerzen und Schwellungen. Abhängig von der Art der Schlange, die Sie gebissen hat, können Sie auch Übelkeit und Erbrechen, Atemprobleme, Sehstörungen, Schwitzen und Taubheit entwickeln.

Der beste Rat ist, den Biss mit einem sauberen, trockenen Verband abzudecken und sofort einen Arzt aufzusuchen.

Nagetiere und Überschwemmungen

Viele Nagetiere werden durch Hochwasser getötet, aber diejenigen, die überleben, müssen woanders leben, und das ist wahrscheinlich in Häusern in der Nähe der Überschwemmungen. Sie suchen Unterschlupf und Nahrungsvorrat, also stellen Sie sicher, dass Ihr Haus diese nicht bietet! Bewahren Sie Ihren Müll in Behältern mit dicht schließenden Deckeln auf und entsorgen Sie ihn regelmäßig. Lassen Sie kein Tierfutter herumliegen und halten Sie Höfe und Gärten frei von Müll, der Nagetieren einen Platz zum Verstecken bieten könnte.

Wenn Sie denken, dass Sie ein Nagetierproblem haben, wenden Sie sich an die Experten, um es zu klären!

Next Up:

Vielen Dank fürs Lesen! Haben Sie Feedback für uns? Wenden Sie sich an die Redaktion von AZ Animals.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: